Gps

Global Positioning System (GPS; deutsch Globales Positionsbestimmungssystem), offiziell NAVSTAR GPS, ist ein globales Navigationssatellitensystem zur Positionsbestimmung. Es wurde seit den 1970er-Jahren vom US-Verteidigungsministerium entwickelt und löste ab etwa 1985 das alte Satellitennavigationssystem NNSS (Transit) der US-Marine ab, ebenso die Vela-Satelliten zur Ortung von Kernwaffenexplosionen. GPS ist seit Mitte der 1990er-Jahre voll funktionsfähig und stellt seit der Abschaltung der künstlichen Signalverschlechterung (Selective Availability) am 2. Mai 2000 auch für zivile Zwecke eine Ortungsgenauigkeit in der Größenordnung von oft besser als 10 Metern sicher.
Artikel zum Thema Gps
  • Anleitung zur Selbsthilfe: Datenschutz für das Smartphone

    … Geprägt von einer ununterbrochenen Erreichbarkeit und den schier unendlich wirkenden Opportunitäten des World Wide Webs, hat das Smartphone mittlerweile quasi den Status einer Armerweiterung erlangt – kaum noch wird das Haus ohne diesen treuen Begleiter verlassen. Mit dem Mini-Computer im Schlepptau stellt sich allerdings die Frage nach dem…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 78 Leser -
  • Der Datenschutz beim neuen Snapchat Feature Snap Map

    … Standortes des Smartphones anhand der GPS-Daten. Ebenso wird beim Start der App immer wieder der aktuelle Standort übermittelt, um die persönliche Position auf der Karte zu aktualisieren. Der Datenschutz bei GPS-Daten Insgesamt werfen derartige Funktionen des „Live-Trackings“ erhebliche datenschutzrechtliche Bedenken auf. Schließlich stellt der…

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 39 Leser -


  • Carsharing – Bleibt der Datenschutz auf der Strecke?

    … steuerbar (v.a. die Türverriegelung). Darüber hinaus protokolliert es sämtliche Daten, die in Verbindung mit dem Führen des Fahrzeuges stehen. Verurteilung dank sekundengenauem Tracking Die Schattenseiten der per App buchbaren Mietwagen musste ein Nutzer letztes Jahr am eigenen Leib erfahren. Er hatte während der Fahrt mit einem Fahrzeug der Firma…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 69 Leser -
  • Wie ein Rasenmäher-Roboter einen Polizeieinsatz auslöste

    … Am Karfreitag sorgte eine Verwechslung für einen Polizeieinsatz in Hildesheim. Ein Rasenmäher-Roboter fuhr nach der Verrichtung seiner Mäharbeit an einer frei zugänglichen Grünfläche, nicht wie sonst, zurück auf dass Gelände seines Eigentümers, sondern meldete plötzlich seinen Standpunkt aus der Ortschaft Woltershausen. Der Eigentümer vermutete…

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 357 Leser -
  • GPS-Überwachung von Dienstwägen?

    … Immer mal wieder werden wir gefragt, wie das datenschutzrechtlich mit einer GPS-Erfassung der Dienstwägen in Unternehmen aussähe. Im aktuellen Tätigkeitsbericht befasst sich auch das BayLDA mal wieder mit dem Thema. WANN DARF EINE GPS-ERFASSUNG STATTFINDEN? Laut § 32 Abs. 1 Satz 1 BDSG gilt grundsätzlich: Arbeitgeber dürfen Mitarbeiterdaten u. a. dann erheben, verarbeiten oder nutzen, […]…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 37 Leser -
  • Vergleich: Kühe werden mit GPS ausgestattet

    … Fall. Beim Kläger handelt es sich um einen Vermieter von Ferienwohnungen, der angab, die Tiere würden einen „Höllenlärm“ machen, wenn sie ihre Kuhglocken gegen eine blecherne Tränke schlagen, weil sie – nach seinen Angaben – kein Wasser bekommen würden. Er klagte gegen den Landwirt auf Unterlassung, weil Nachbarn und Feriengäste sich durch das…

    Stephan Weinberger/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 144 Leser -
  • Was tun bei GPS-Überwachung am Arbeitsplatz?

    … Aufgrund der großen Resonanz und regelmäßigen Anfragen zu unserem Artikel „Überwachung am Arbeitsplatz: GPS vs. Datenschutz“, wollen wir an dieser Stelle einen Überblick für Betroffene schaffen, welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen, um die rechtliche Zulässigkeit eines GPS-Systems am Arbeitsplatz einschätzen zu können und sich ggf…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 114 Leser -
  • GPS-Tracking im Beschäftigtenverhältnis

    … Gerade im Bereich von Servicedienstleistern oder Logistikunternehmen erfreut sich das GPS-Tracking der Mitarbeiter immer größerer Beliebtheit. Dies soll der besseren Terminierung bei anfallenden Störeinsätzen oder kurzfristig reinkommenden Kundenanfahrten auf dem Weg dienen. Die Berliner Datenschutzbeauftragte hat sich im jüngst erschienen Jahresbericht 2015 mit diesem Thema auseinander gesetzt. ORTUNGSDATEN Laut § 32 Abs. 1 BDSG dürfen […]…

    Gerald Lill/ Datenschutzblog 29- 77 Leser -
  • Datenschutz – Jahresrückblick 2015 – Teil 2

    … Opfer die Kamera erst nach erstmaligem Bedrängen durch den Angeklagten eingeschaltet hatte und es sich daher um eine kurze, anlassbezogene Aufzeichnung handelte. Im Frühling stellte sich heraus, dass der Bundesnachrichtendienst (BND), der eigentlich für die Abwehr von Wirtschaftsspionage zuständig ist, sich daran sogar beteiligte und mit der US…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 86 Leser -
  • OLG Celle verbannt Blitzer-Apps von den Straßen

    … ist die Justiz, der natürlich nicht jede App gefällt. Dazu gehört auch die sogenannte Blitzer-App, die ihren Nutzenden anzeigt, wo sich die Polizei mit mobilen Blitzern platziert hat oder wo sich stationäre Blitzer befinden. Mit Hilfe des GPS-Signals weiß die App genau auf welcher Strecke sich das Fahrzeug gerade befindet und lässt ein Warnsignal…

    Steffen Dietrich/ Verkehrsrecht Blog- 144 Leser -


  • Richtiges GPS-Tracking von Demenzkranken

    … Spezielle Pflegeeinrichtungen statten teilweise ihre demenzkranken Patienten mit GPS-Ortungsgeräten aus. Das hat für diese den Vorteil, dass sich dadurch durchaus ihre Sicherheit und auch ihre Bewegungsfreiheit deutlich verbessern. Datenschutzrechtlich gibt es aber einiges, das beachtet werden muss. Das BayLDA klärt dazu auf. MÖGLICHKEITEN DES TRACKINGS GPS-Ortungsgeräte in Form kleiner Sender im Gürtel oder am Arm […]…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 158 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK