Gold

  • Was für Sean und Gert

    …Aus der Juli/August-Ausgabe des Newsletters der Markenabteilung des Schweizer Eidgenössischen Instituts für Geistiges Eigentum (IGE) zum Thema „GOLD, GOLDEN, OR, ORO“ 01 NEUE PRAXIS DES INSTITUTS BETREFFEND DEN BEGRIFF GOLD Das Institut hat im Nachgang zum Urteil des BVGer B-6068/2014, E. 5.3 – GOLDBÄREN eine Praxisänderung vorgenommen, was die…

    Thomas Felchner/ markenrecht24.de- 37 Leser -
  • Die Goldene Nase

    … Anwälte sind reich. Und werden immer reicher. So reich, dass man sich sogar eine goldene Nase verdient, wie der eine oder andere Zwölf Stämme Kritiker meint. Ich zeige Euch meine Supernase, meinen goldenen Riechzinken, und wie es sich tatsächlich mit dem Honorar von Anwälten im Familienrecht verhält… Der Beitrag Die Goldene Nase erschien zuerst auf . …



  • Goldfinger-Modelle – gewerbliche Verlust durch Goldankauf

    … Der Bundesfinanzhof hat in zwei Urteil die als “Goldfinger-Modelle” bekannt gewordenen Gestaltungen akzeptiert, bei denen Personengesellschaften durch den Ankauf physischen Goldes Verluste aus Gewerbebetrieb erzielen. Diese Gestaltungen führen, wie der Bundesfinanzhof nun bestätigt hat, bei den Gesellschaftern zu Steuervorteilen, wenn kein sog…

    Rechtslupe- 30 Leser -
  • DerAuslandsfall des Goldfingers – und der negative Progressionsvorbehalt

    … Ob der Ankauf und Verkauf von Gold als Gewerbebetrieb anzusehen ist, muss anhand der Besonderheiten von Goldgeschäften beurteilt werden. Ein kurzfristiger und häufiger Umschlag des Goldbestands sowie der Einsatz von Fremdkapital können Indizien für eine gewerbliche Tätigkeit sein. Die Grundsätze des Wertpapierhandels sind auf den Handel mit…

    Rechtslupe- 28 Leser -
  • Spekulative Goldgeschäfte

    … Spekulative Geschäfte mit Gold sind nicht wegen fehlender Gewinnerzielungsabsicht steuerlich unbeachtlich. Ein vom Steuerpflichtigen und seinen Beratern selbst entwickeltes Steuersparmodell ist kein vorgefertigtes Konzept im Sinne des § 15b EStG. Gehandeltes Gold ist kein Anlagevermögen im Sinne des § 4 Abs. 3 Satz 4 1. Alternative EStG. Im…

    Rechtslupe- 45 Leser -
  • Multi-Invest

    … Argumentation des Unternehmens sofort fällig. Multi-Invest Urteil Das Amtsgericht Frankfurt am Main hat die Multi-Invest Sachwerte GmbH bereits in erster Instanz im Zusammenhang mit einem Widerruf der Verträge beim sog. Gold-Sparbuch 1 verurteilt. Möglichkeiten für Anleger Anleger, die Verträge mit der Multi-Invest Sachwerte GmbH oder der Multi…

    Rechtsanwalt Herfurtner- 297 Leser -
  • DIMA24

    … gegründet haben, die geschlossene Fonds angeboten haben. Viele dieser Unternehmen haben bereits Insolvenz angemeldet. Dima24 – vertriebene Produkte Dima24 nach eigener Auskunft bei über 200.000 Anlegern 2,3 Milliarden € eingesammelt. Das Unternehmen hat Finanzprodukte von NCI New Capital Invest, Panthera Asset Management, Euro Grundinvest und Selfmade…

    Rechtsanwalt Herfurtner- 162 Leser -
  • BWF Stiftung – gefälschtes Gold gefunden

    … Manchmal trügt der schöne Schein. Für über 6.000 Anleger der Berliner Wirtschafts- und Finanzstiftung (BWF-Stiftung) könnte sich dieses Sprichwort jüngst bewahrheitet haben. Mehr als 50 Millionen Euro investierten Anleger in Gold. Die BWF-Stiftung versprach, den entsprechenden Gegenwert in Gold zu erwerben und für ihre Investoren im firmeneigenen…

    Rechtsanwalt Herfurtner- 247 Leser -
  • Goldankauf – Höchstpreise für Ihren Schmuck

    … Spitzenstellungsbehauptung geworben habe. Entscheidung des Gerichts Der BGH (Urteil vom 03.07.2014 – Az. I ZR 84/13) entschied zu Gunsten des Werbenden. Der Wettbewerber, der die Werbung mit Höchstpreisen für den Goldankauf für irreführend hielt, habe darzulegen und zu beweisen, das tatsächlich eine Irreführung vorliege. Dies habe der Wettbewerber nicht getan…

    Clemens Pfitzer/ Kurz Pfitzer Wolf & Partner- 68 Leser -
  • Widerrufsrecht bei Goldbarren

    … Verbrauchern steht bei Einkäufen im Internet bekanntlich ein Widerrufsrecht zu. Allerdings gibt es von diesem Recht Ausnahmen. Eine solche Ausnahme sind Waren deren Preise von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängen. Das Amtsgericht Borken hatte nun zu beurteilen ob diese Ausnahme beim Verkauf von Goldbarren Anwendung findet. Ein Unternehmer…

    Clemens Pfitzer/ Kurz Pfitzer Wolf & Partner- 74 Leser -


  • Goldankauf zu Top-Preisen

    … Bei der Preiswerbung werden die eigenen Preise gerne in besondere Weise betont und hervorgehoben um sich von der Konkurrenz abzusetzen. Aber darf man mit “Top-Preisen” werben, wenn man keine solchen bezahlt? Wir meinen nicht und haben daher eine Entscheidung vor dem Landgericht Münster herbeigeführt. Pics-xl/Shutterstock.com Ein von uns…

    Clemens Pfitzer/ Kurz Pfitzer Wolf & Partner- 141 Leser -
  • Gold weg = Job weg?

    … herrscht im Keller der Bank offenbar ein ziemliches Durcheinander. Die Lieferung Gold sei „überraschend“ gekommen, so der Rechtsanwalt der Klägerin, die für den Weitertransport der Barren verantwortlich war. Nach den Vorschriften hätte sie einen Kollegen rufen müssen, um die Barren dann gemeinsam zum Tresor zu bringen. Doch nach einem Gespräch mit…

    beck-blogin Arbeitsrecht- 108 Leser -
  • Gold weg = Job weg?

    … Ein eher peinlicher Fall für das Bankhaus HSBC Trinkaus in Düsseldorf. Im Zusammenhang mit der Renovierung des Bankgebäudes an der Königsallee herrschten offenbar zeitweise chaotische Zustände. Dies offenbarte jetzt ein Kündigungsrechtsstreit vor dem Arbeitsgericht Düsseldorf. Geklagt hat eine langjährig beschäftigte Bankangestellte (namens…

    beck-blogin Arbeitsrecht- 243 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK