Glücksspieldelikte

  • Prozess um Wettbürobetreiber: Sprungrevision

    … faktisch nie eine Möglichkeit gegeben habe, an die Erlaubnis zu kommen. Daher plädierte die Verteidigung auf Freispruch. Dem schloss sich das Gericht an. Die Staatsanwaltschaft hat bereits Sprungrevision zum Oberlandesgericht eingelegt. ( Quelle: Augsburger Allgemeine online vom 13.12.2011 ) Ähnliche Beiträge: Neue Inhalte zu den Glücksspieldelikten…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 12 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK