Gleichgewicht

  • Digitalisierung: Ideen für die Zukunft des Urheberrechts

    … ist dynamisch und offen für eine einzelfallbezogene Entscheidung durch die Justiz, die insofern unabhängig die Interessen aller Betroffenen gegeneinander abwägen kann – so dass im urheberrechtlichen Dreieck von Kreativen, Verwertern und Nutzern wieder ein Gleichgewicht hergestellt werden kann. Text: Digitale Allmend/Thomas Hoeren, «Der PC als Kopiermaschine», CC BY-SA 4.0 (international)-Lizenz; Foto: Flickr/Bruno Cordioli, «IBM Portable Personal Computer :: Retrocomputing on the green», CC BY 2.0 (generisch)-Lizenz. …

    Steiger Legal – Recht im digitalen Raumin Medienrecht- 90 Leser -


  • “Alternative Streitbeilegung – Reden statt klagen “

    … Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Forschungsstelle für Verbraucherrecht an der Universität Bayreuth folgende Fachtagung zum Thema “Alternative Streitbeilegung – Reden statt klagen.”, Termin: 8. und 9. November 2012, Best Western Premier Hotel Steglitz…

    Jus@Publicum- 28 Leser -
  • Heute: Tagung des Vermittlungsausschusses zum Mediationsrecht

    … Mit dem Gesetz zur Förderung der Mediation soll eine umfassende rechtliche Grundlage für Mediationsverfahren geschaffen werden. Mediation im engeren Sinne soll nach dem vom Bundestag einstimmig verabschiedeten Gesetz jedoch in erster Linie außergerichtliche Mediation sein. Die bisher praktizierten Modelle der gerichtsinternen Mediation sollen…

    Jus@Publicum- 28 Leser -
  • Der Sturz vom Prügelbalken

    … herunterzuschlagen. Der Kläger nahm an diesem Spiel zusammen mit seiner Lebensgefährtin teil und erhielt im Laufe des Spiels von seiner Lebensgefährtin einige Schläge. Er verlor das Gleichgewicht und fiel vom Balken auf das 1,5 m tiefer liegende Stroh. Bei diesem Sturz zog er sich u.a. einen Bruch des ersten Halswirbels zu. Das Gericht ist zu der Einschätzung…

    Burhoff online Blogin Zivilrecht- 47 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
  • Auf dem Prügelbalken verletzt

    Wird auf einem Volksfest jemand beim Spiel “Prügelbalken” verletzt, handelt es sich um einen tragischen Unfall, bei dem sich das allgemeine Lebensrisiko realisiert hat. Eine jeden Unfall ausschließende Verkehrssicherheit lässt sich nicht erreichen. Mit dieser Begründung hat jetzt das Landgericht Osnabrück eine Schmerzensgeldklage abgelehnt: Der beklagte Verein veranstaltete im ...

    Rechtslupe- 51 Leser -
  • CDU-Kauder will Urheberrechtssünder sanktionieren

    … der Sicherung der Privatsphäre der Internetnutzer aus dem Gleichgewicht, so Parteivertreter den FDP und der Grünen. Eine Sanktionierung derer, bei denen nicht einmal klar festgestellt werden könne, ob sie selbst den Verstoß begangen hätten oder nicht etwa Familienangehörige oder Freunde, sei letztlich nicht zu rechtfertigen. Es bleibt abzuwarten…

    Kanzlei Dr. Schenk- 26 Leser -
  • Der Spion

    … gemacht, den das ZDF im April ausstrahlte. Grundsätzlich ist es verdienstvoll, dass auch die deutschen Medien endlich die RYAN-Krise thematisieren. Doch Guido Knopp wäre nicht Guido Knopp, würde er nicht versuchen, die Geschichte im Sinne von CDU-Wählern zu manipulieren. Knopp macht Stanislav Petrov (Knopp nennt ihn “Wladimir”) zum Held der…

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht- 59 Leser -
  • 1B_221/2011: Unterbrechung des Kausalzusammenhangs

    Das Bundesgericht hat im Urteil 1B_221/2011 vom 19. August 2011 eine Beschwerde gutgeheissen, mit der sich die Ehefrau eines Unfallopfers dagegen wehrte, dass eine Strafuntersuchung nicht auf zwei Beteiligte ausgeweitet worden war. Die Vorinstanz hatte die Verfahrensausweitung einzig mit der Begründung abgelehnt, dass der Kausalzusammenhang unterbrochen worden sei.

    swissblawg- 10 Leser -


  • Thilo Sarrazin: Und feige ist er auch noch!

    … Nummer 2: „Demographisch stellt die enorme Fruchtbarkeit der muslimischen Migranten eine Bedrohung für das kulturelle und zivilisatorische Gleichgewicht im alternden Europa dar“, hieß es ursprünglich auf Seite 267. Nun wird dies relativiert durch die Einfügung „auf lange Sicht“. Kleinigkeiten sind das nicht, die Herr Sarrazin da geändert hat… Das…

    Scherer & Körbes -
  • Rechtswidrig geparktes Fahrzeug: 7-jähriges Kind haftet nicht für Unfallschaden

    … auf einem Bürgersteig, so dass dieser auf eine Breite von einem Meter verengt wurde und das Durchkommen auf dem ansonsten breiten Weg erschwert war. Ein 7-jähriger Junge fuhr im Beisein seiner Eltern mit seinem Fahrrad auf dem Bürgersteig. Beim Passieren des falsch geparkten PKWs verlor das Kind das Gleichgewicht und stieß gegen das Auto, wodurch ein…

    Schadenfixblog- 10 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK