Gleichberechtigung

  • Wenn das Kind krank ist: Das steht berufstätigen Eltern zu

    … Eltern kennen das: Kindergarten, KiTa und Schule sind ein Quell der Freude, neue Freunde kennenzulernen – und neue Infekte, die von Grippe über Magen-Darm-Infekte, Kinderkrankheiten bis hin zu den lieben kleinen Gesellen namens Läusen reichen. Ob alleinerziehend oder nicht – spätestens dann gerät der sonst vielleicht weitgehend gut…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 170 Leser -
  • Geschlechterquote am Gymnasium

    … bilin­gua­le Gymna­sium müsse nach der hier einschlä­gi­gen Rechts­ver­ord­nung über die Auf­nah­me in Schulen beson­derer päda­gogi­scher Prä­gung bei einem deut­lichen Miss­verhält­nis zwischen Mäd­chen und Jun­gen zur Ge­währ­lei­stung des koedu­kati­ven Unter­richts dem schwächer vertre­te­nen Ge­schlecht – d.h. hier den Jungen – min­destens ein…

    Rechtslupe- 80 Leser -


  • „Ehe für alle“ – ein Bärendienst

    … Gegnern der Homosexuellen-Ehe sein. Alle alle? Allein die schlagwortartige Bezeichnung ist eine Zumutung. „Ehe für alle“? Sind Menschen, die sich dem gleichen Geschlecht zugetan fühlen, erst dann umfasst, wenn wirklich „alle“ heiraten dürfen? So, als wäre das alles ein Ausfluss von Beliebigkeit und Werteverlust, von Sodom und Gomorrha. Wortwahl…

    Sie hören von meinem Anwalt!- 734 Leser -
  • Equal Pay Day 2017 – was man jetzt darüber wissen sollte

    … Am 18. März 2017 wird der Equal Pay Day begangen. Das ist der Tag, an dem weltweit auf die bestehende Lohnungerechtigkeit zwischen Männern und Frauen aufmerksam gemacht wird. Rein rechnerisch arbeiten Frauen bis zu diesem Tag im laufenden Jahr umsonst, während Männer bereits verdienen. Aktuell handelt es sich deshalb um 77 Tage, an denen…

    Betriebsrat Blog- 74 Leser -
  • Zähflüssig unterwegs: Ankunft der Gleichstellung zieht sich noch etwas

    …, wie Frauen vor allem im Bereich der Löhne benachteiligt sind. Und tatsächlich werden schrittchenweise auch Verbesserungen erreicht – nur kleine wohlgemerkt. Denn der Unterschied ist immer noch gewaltig: Der jährliche Durchschnittsverdienst von Männern liegt hierzulande bei umgerechnet 55.000 USD im Jahr, der von Frauen bei nur 37.000. Eine…

    Betriebsrat Blog- 76 Leser -
  • Betriebsgeheimnisse dürfen Scientology-Mitgliedern verweigert werden

    … Mitgliedern der Scientology-Organisation (SO) darf nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts Berlin (31. Mai 2016, VG 4 K 295.14) der Zugang zu Verschlusssachen verweigert werden. Zweifel an der Zuverlässigkeit eines Scientology-Mitglieds sind rechtlich nicht zu beanstanden. Ein Arbeitnehmer ist als Mechaniker bei einem Hubschrauberhersteller…

    Betriebsrat Blog- 124 Leser -
  • Unmittelbare Benachteiligung transsexueller Stellenbewerber

    … Für einen Entschädigungsanspruch nach § 15 Abs. 2 AGG muss eine Stellenbewerberin nicht „behaupten“, für den Arbeitgeber sei ihre Transsexualität offensichtlich gewesen oder von diesem angenommen worden. Die Stellenbewerberin muss nach § 22 AGG vielmehr nur Indizien vortragen und im Bestreitensfall beweisen, die mit überwiegender…

    Rechtslupein Arbeitsrecht- 90 Leser -


  • Christliche Gemeinde klagt wegen Urinal im Park

    … Francisco“ erhoben. Zur Begründung wird angeführt, dass die in der Nähe des beliebten Dolores Parks im Februar dieses Jahres errichtete „Freilufttoilette“ nicht nur unhygienisch, sondern auch unanständig sei. Die Toilette sei nur mit einem halbrunden Gitter und einer Plane abgeschirmt, wodurch auch „ein widerlicher Geruch“ verströmt werde. Außerdem…

    Stephan Weinberger/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 98 Leser -
  • Wenn ein Mann zur Frau wird: Geschlechtsspezifische Lohndiskriminierung

    …“ berichtet die Hans Boeckler Stiftung von einer niederländischen Studie, laut der das Jahreseinkommen im Schnitt um etwa 20 % sinkt, wenn Männer sich für ein Leben als Frau entscheiden. Und noch einen drauf: Wenn Frauen zu Männern werden, sind keine Änderungen messbar. Dieses Ergebnis lässt einen erst mal tief einatmen und die Frage stellen: Geht…

    Betriebsrat Blogin Arbeitsrecht- 163 Leser -
  • Frauen bevorzugt: AGG-Watsch’n für die Berliner “taz”-Zeitung

    … Abwechslung mal die Männer diskriminiert werden. Im Juni 2014 beschäftigte sich das Arbeitsgericht Berlin mit einer Stellenanzeige der überregional erscheinenden alternativen Berliner Zeitung “taz – tageszeitung”. In dieser suchte die Redaktion für eine Volontariatsstelle ausdrücklich eine “Frau mit Migrationsgeschichte”. Ines Pohl ist die…

    Betriebsrat Blog- 143 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK