Gewerbeauskunft-Zentrale

  • Post von Michael Sertsöz

    … Die GWE Wirtschaftsinformations GmbH, die das Portal “gewerbeauskunft-zentrale.de” betreibt, bedient sich seit einiger Zeit der Dienste des Kölner Kollegen Michael Sertsöz, der sich zuvor bereits einen Namen als Strafverteidiger in Islamistenprozessen gemacht hat. Begründeter und fundierter werden die Forderungen der GEW dadurch jedoch nicht…

    Andreas Schwartmann/ Rheinrecht- 1026 Leser -


  • Die GWE gewerbeauskunftszentrale zieht mal wieder zurück…

    …). Tenor: Die Beklagte (=GWE) wird verurteilt, die von der Klägerin in ihren Datenbestand übernommenen Daten unter www. gewerbeauskunft-zentrale.de zu löschen und in Zukunft keinen Kontakt mehr zu der Klägerin aufzunehmen, sowie an die Klägerin außergerichtliche Anwaltskosten in Höhe von € 147,50 zu zahlen. Die Beklagte trägt die Kosten des…

    Recht • Steuern • Hamburg- 1064 Leser -
  • Gewerbeauskunft-Zentrale: GWE muss 569,08 EUR zurückzahlen!

    …, sofern ein Einspruch dagegen eingelegt wird, was erfahrungsgemäß aber nicht passieren wird. Hinweis: Wer im guten Glauben, dass er sich durch seine Unterschrift zur Zahlung an die Gewerbeauskunft-Zentrale verpflichtet hat, gutes Geld an die GWE überwiesen hat, sollte anwaltlich prüfen lassen, ob eine Rückforderung der Zahlung erfolgsversprechend…

    Rheinrecht- 1866 Leser -
  • Die Gewerbeauskunft-Zentrale – Eine lustige Truppe?

    … Die Mitarbeiter der Gewerbeauskunft -Zentrale müssen eine lustige Truppe mit viel Humor sein. Anders kann ich mir das gestrige Schreiben der GWE jedenfalls nicht erklären. Vor kurzem hatte ich berichtet das die Gewerbeauskunft-Zentrale bei einem von mir bearbeiteten Mandat einfach nicht aufgibt. Nachdem dort bereits eine Forderung aus dem…

    HashtagRechtin Humor Wettbewerbsrecht- 2225 Leser -
  • Gewerbeauskunft-Zentrale: Sie gibt nicht auf!

    … Bereits im Januar 2013 hatte ich ein Mandat gegen die Gewerbeauskunft-Zentrale übernommen. Diese forderte zunächst die üblichen 569,06 €. Nachdem der Mandant eine Zahlung verweigerte, schaltete sich ein Inkassounternehmen ein. Als auch dies nicht half, wurde eine Kanzlei beauftragt. Diese forderte dann gleich den Betrag für zwei Jahre und stand…

    HashtagRechtin Wettbewerbsrecht- 1858 Leser -


  • Gewerbeauskunft-Zentrale gibt nicht auf!

    … Die Gewerbeauskunft-Zentrale verschickt als amtliche Eintragungsformulare getarnte Vertragsangebote an Unternehmen und Selbstständige, um auf diese Weise zahlungspflichtige Verträge zu erschleichen. Die Vorgehensweise der Gewerbeauskunft-Zentrale haben wir bereits in früheren Beiträgen durchleuchtet. Das Geschäftsmodell der als Gewerbeauskunft…

    Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum- 1424 Leser -
  • Spaß beim Umgang mit der GWE

    … bleiben soll. Da die Gewerbeauskunfts-Zentrale ihre sog. Vertragsangebote, die als Formular aufgebaut sind, auch teilweise an Rechtsanwälte verschickt, hat auch der Kollege Möller ein solches „Formular“ erhalten. Er veränderte dann die Allgemeinen Geschäftsbedingungen dahingehend, dass er dem Vertrag eine Vertragsklausel zu Grunde legte, dass die GWE…

    WK LEGAL Online Blogin Zivilrecht- 1402 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK