Gesundheitsdatenschutz

    • IT-Sicherheit macht fit

      Wer sich kurz nach der letzten Jahrtausendwende mit der Einführung der sogenannten DRGs (Diagnostic Related Groups) im Gesundheitswesen und insbesondere in Krankenhäusern beschäftigte, konnte beobachten, wie sich die Einführung von Fallkostenpauschalen negativ auf die gesundheitliche Versorgung auswirkte.

      Kai Osterhage/ datenschutz-notizen.de- 68 Leser -
    • Das Smartphone als das neue Stethoskop

      16. November 2017 In der modernen Medizin spielt Big Data eine immer bedeutendere Rolle. So finden etwa Virtual Reality, künstliche Intelligenz und Big Data immer größere Berücksichtigung in den Überlegungen und Planungen für die zukünftige Medizin. Auf der Düsseldorfer Medica, einer bedeutenden Medizinmesse, wurden mögliche Innovationen unter den Schlagwörtern „Patient 4.0“ und „Arzt 4.

      Datenschutzticker.de- 57 Leser -
  • Krankenhäuser fordern Digitalisierung

    … 10. November 2017 Die Digitalisierung auf der ganzen Welt schreitet immer mehr voran. Auch im Bereich der Medizin gibt es immer wieder technische Innovationen die eine gewisse Digitalisierung von Krankenhäusern voraussetzen. Ein weit verbreitetes Problem dabei ist, dass solche Innovationen meist mit hohen Kosten und viel Aufwand verbunden sind…

    Datenschutzticker.de- 65 Leser -


  • Newsletterverteiler rechtssicher aufbauen

    … Der Versand eines Newsletters stellt eine beliebte Marketingmaßnahme von Unternehmen und auch Gesundheitseinrichtungen dar. Immer wieder kommt dabei aber die Frage auf, wie ein Newsletterverteiler rechtssicher aufgebaut werden kann. Stellt das Überreichen einer Visitenkarte bereits eine Einwilligung dar, auf Grund der ein Newsletter versendet…

    Daniela Windelband/ datenschutz-notizen.de- 93 Leser -
  • Your Heart Rate Data Can Land You in Jail

    … This so happened in Ohio last fall, when a man was convicted of aggravated arson and insurance fraud based on evidence provided by the data from his cardiac pacemaker. A man, whose house had burnt down, was investigated against after traces of fire accelerant had been found by the police. The suspect claimed that he was woken by a fire in his…

    Wiebke Kummer/ datenschutz-notizen.de- 70 Leser -
  • Datenschutz bei Videosprechstunden

    … Die Digitalisierung der ärztlichen Versorgung durch virtuelle Hausbesuche, Online-Therapien oder Video-Sprechstunden schreitet voran. Setzen Ärztinnen und Ärzte auf digitale Möglichkeiten, müssen Sie gewährleisten, dass Datenschutz und Patientengeheimnis genauso eingehalten werden, wie in der herkömmlichen Sprechstunde vor Ort. Anbieter von…

    Dr. Irene Karper/ datenschutz-notizen.de- 37 Leser -
  • Forscher warnen vor möglichem Missbrauch von Gendaten

    … Saarbrücker Forscher des Kompetenzzentrums für IT-Sicherheit (CISPA) haben bewiesen, dass die Daten weniger unterschiedlicher micro-RNA ausreichen, um einen Personenbezug herzustellen. An micro-RNA als besondere Art genetischer Daten wird in medizinischen Studien zurzeit intensiv geforscht. Die IT-Forscher haben dies zum Anlass genommen, micro…

    Konstantin Kawerau/ datenschutz-notizen.de- 37 Leser -
  • Datenschutzmängel in Berliner Krankenhäusern

    … dezentraler Prozesse innerhalb von Tochtergesellschaften der Krankenhäuser oder einer lückenhaften Umsetzung der IT Sicherheitsvorgaben bei Wartungen von Krankenhaus-ITs. In diesem Zusammenhang wird der aktuelle Entwurf des neuen Bundesdatenschutzgesetzes, nach dem die Datenschutzaufsichtbehörden keine Kontrollen mehr vor Ort im Arbeitsbereich von…

    Datenschutzticker.de- 69 Leser -
  • Neues Gesetz in den USA: Arbeitnehmer müssen Gentests vorlegen

    … Gentests einzufordern. Die Arbeitnehmer müssen also einen Gentest durchführen lassen und die Ergebnisse offen legen. Hierin liegt ein starker Eingriff in die Privatsphäre, da Gentests freiwillig sein sollten und vor allem kein Zwang bestehen darf die Ergebnisse zu veröffentlichen. So auch die European Society of Human Genetics (ESHG). Nicht nur…

    Datenschutzticker.de- 80 Leser -


  • Datenschutz von Gesundheits-Apps und Wearables sind mangelhaft

    … unterrichten. Der notwendige Inhalt der Datenschutzerklärung ergibt sich aus den auf der Webseite erfolgenden Datenverwendungen. Über diese ist wahr und vollständig zu unterrichten, insbesondere müssen sie in möglichst allgemein verständlicher Form verfasst sein. Gerade der letzte Punkt wird von den Aufsichtsbehörden moniert. Die im Rahmen der…

    Heike Wedekind/ datenschutz-notizen.de- 96 Leser -
  • Big Data – Chancen und Risiken

    … 16. Dezember 2016 Ein aufsehenerregender Artikel des Schweizer MAGAZINs lässt vermuten, dass durch die gezielte Auswertung von Datensätzen der Wahlkampf um das Amt des US-Präsidenten beeinflusst werden konnte. So behauptet ein Unternehmen, durch die Auswertung von öffentlich zugänglichen Daten von Wählern mit Hilfe von sogenannten Big-Data…

    Datenschutzticker.de- 91 Leser -
  • Wenn Ärzte Patientendaten preisgeben sollen…

    … Jeden Arzt oder sonstigen Berufsgeheimnisträger aus dem medizinischen Bereich im Sinne des § 203 StGB stellt die Weitergabe von Patientendaten vor ein schwieriges Szenario. Wenn sich dann auch noch die Polizei meldet und Auskunft zu einem gesuchten Verdächtigten begehrt, erhöht sich zunehmend der Druck auf Seiten des Auskunftspflichtigen. Gerade…

    Jennifer Jähn/ datenschutz-notizen.de- 136 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK