Gesundheitsdaten - Seite 2

  • Immer mehr Versicherer nutzen Telematik-Tarife

    … Mit der Generali Versicherung wird erstmals ein großes Versicherungsunternehmen hierzulande zum 1.7.2016 einen neuen Tarif einführen, der sich auf den Einsatz von Telematik-Technologie stützt und so individuelle und günstigere Beiträge für die Berufsunfähigkeit- und Risikolebensversicherung ermöglichen soll. Doch mit welchen Preis zahlt der…

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 65 Leser -


  • Datenschutz bei klinischen Studien

    … Medikament entwickelt hat und in dessen Auftrag die Studie erfolgt, die Klinik, an dem die Studie durchgeführt wird und die das nötige Personal, insbesondere die verantwortlichen Ärzte, zur Verfügung stellt und die Probanden, an denen die Testverfahren durchgeführt werden. Das AMG legt spezifisch fest, unter welchen Umständen ein…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 109 Leser -
  • Der verräterische Arztstempel auf der AU

    … Eine Leserin dieses Blogs stellt sich die Frage, ob der Arztstempel auf einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) tatsächlich notwendig und datenschutzrechtlich zulässig ist, da er eine Rückschlussmöglichkeit bietet. Dieser Beitrag ist eine Erweiterung des Artikels Datenschutz bei Gesundheitsdaten Teil I. Verpflichtung des Arbeitnehmers zum…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 781 Leser -
  • 6 Datenschutz-Tipps für Nutzer von Wearables

    … PCwelt hat vergangene Woche sechs hilfreiche Tips für Nutzer von sogenannten „Wearables“ veröffentlicht. Diese können helfen, den Datenschutz der Gesundheitsdaten, die mit diesen Fitness-Trackern erhoben werden zu verbessern. AGB UND DATENSCHUTZERKLÄRUNGEN LESEN NICHT VERGESSEN! Sehr viele Informationen lassen sich aus den AGB und Datenschutzerklärungen entnehmen. Unternehmen, die diese nicht anbieten, sind wohl nicht als seriös […]…

    Martin Henfling/ Datenschutzblog 29- 61 Leser -
  • Gefährlicher Virenscanner

    … Im Rahmen einer Herz-Operation in den USA ist es zu einem Ausfall eines medizinischen Diagnosegeräts gekommen; Ursache war der Virenscanner. Der Fall Der Merge Hemo Monitor misst und überwacht die Gesundheitsdaten eines Patienten währen einer Herz-OP und kann diese auf einem angeschlossenen PC anzeigen. Während einer OP wurde die Kommunikation…

    Thorsten Kamp/ datenschutz-notizen.de- 127 Leser -
  • Urteil: Videoüberwachung in der Apotheke zulässig?

    … Apotheken sind für Diebe ein durchaus beliebtes Ziel. Dabei haben es diese weniger auf die Kassenbestände als auf Medikamente abgesehen, welche als Drogen missbraucht werden können. Zur Abwehr von Diebstählen setzen eine Reihe von Apothekern auf die Möglichkeit der Videoüberwachung. Allerdings sind an die Zulässigkeit einer Videoüberwachung…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 92 Leser -
  • Datenschutz bei Gesundheitsdaten der Beschäftigten

    … [IITR – 29.2.16] Es mehren sich die Angebote, Unternehmen durch die Erfassung und die Verarbeitung von Gesundheitsdaten ihrer Beschäftigten dabei zu unterstützen, die Gesundheit der Beschäftigten und damit die Mitarbeiterzufriedenheit verbessern zu wollen. Der Beitrag untersucht die hierbei geltenden datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen und…

    Datenschutzbeauftragter Online- 107 Leser -
  • Europäische Studie zu Big Data und Schutz der Privatsphäre

    … Das Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation hat durch TNS Infratest 8000 Europäer aus acht Ländern kürzlich zum Thema Big Data und Schutz der Privatheit befragen lassen. Nach Angaben der Verfasser ist dies die bisher umfangreichste Studie zu diesen Fragestellungen. Passend zum Europäischen Datenschutztag, der am 28. Januar 2016…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 97 Leser -
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement – wie jetzt genau?

    … Verankert ist dieses arbeitsrechtliche Verfahren in § 84 Abs. 2 Sozialgesetzbuch 9 (SGB IX). Danach ist jeder Arbeitgeber verpflichtet, ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (kurz: BEM) durchzuführen, sobald ein Beschäftigter innerhalb von 12 Monaten (maßgeblich ist das Kalenderjahr) länger als 6 Wochen arbeitsunfähig war, unabhängig davon…

    Jennifer Jähn/ datenschutz-notizen.de- 141 Leser -


  • Datenschutz wichtiger als Gesundheit??

    … Zugegeben, eine ebenso provokante wie platte These bzw. Frage. Warum aber dann die Überschrift? Weil hier einmal die selbstkritische Frage aufgeworfen werden soll, ob das informationelle Selbstbestimmungsrecht, um dessen Wahrung „wir Datenschützer“ uns ja täglich bemühen, tatsächlich in allen Lebensbereichen den hohen Stellenwert einnehmen muss…

    Oliver Stutz/ datenschutz-notizen.de- 149 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK