Gesundheit

    • Saufen für die Staatskasse

      Beim Oktoberfest fließt das Bier in Strömen. Für die Mass Bier muß der Wiesnbesucher dieses Jahr 10,60 Euro bezahlen. Einer der immer mitfeiert, ist der Finanzminister. Von jeder Mass Bier nimmt er sich, finanziell gesehen, einen kräftigen Schluck. Die Fraktion der Linkspartei hat im Juli dieses Jahres eine lesenswerte vierseitige Anfrage zum Thema Alkoholkonsum in Deutschland ...

      JUDID- 148 Leser -
    • Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE) den Kampf ansagen

      Acht Stunden am Stück arbeiten, mit nur einer kurzen Mittagspause, das ist für Berufsanfänger eine neue, ungewohnte Erfahrung. Vieles prasselt gleichzeitig auf sie ein: unterschiedlichste Kollegen, ein Team, in dem sie erst einmal ihren Platz finden müssen und Vorgesetzte, die bestimmte Erwartungen stellen.

      Betriebsrat 2014- 75 Leser -
  • Nachbarn stören sich an Geruch von Bäckerei

    … Seit 90 Jahren gibt es die Bäckerei Tremmel in Rottach-Egern. Ein kürzlich zugezogenes Ehepaar fühlt sich durch die Geruchsemissionen gestört und schaltet einen Anwalt ein. Mittlerweile ist der Fall in ganz Deutschland in der Presse und der Anwalt versucht die Situation zu erklären. Die Bäckerei will nichts ändern und hat die Unterstützung des…

    Stephan Weinberger/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 432 Leser -


  • Die Datenwoche im Datenschutz (KW28 2017)

    … [IITR – 16.7.17] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Digitalressort: EU-Kommissarin Gabriel >>> Strategie für den digitalen Handel >>> EU-Datenschutz und die Schweiz >>> Datenschutz können sich nur Gesunde leisten). Montag, 10. Juli 2017…

    Sebastian Kraska/ Datenschutzbeauftragter Online- 75 Leser -
  • Dextro Energy darf nicht mit gesundheitsbezogenen Angaben werben

    … Urteil des EuGH vom 08.06.2017, Az.: C-296/16 P Wer ein hauptsächlich aus Zucker bestehendes Produkt veräußert (hier: Dextro Energy Würfel Classic), darf nicht mit gesundheitsbezogenen Angaben werben. Infolge einer solchen Werbeaussage entsteht beim Verbraucher ein widersprüchliches und verwirrendes Signal, da er einerseits zum Verzehr von Zucker…

    kanzlei.biz- 48 Leser -
  • Hat die Mittagspause ausgedient?

    … garantieren bestmöglichen Unternehmenserfolg. Seit 1994 steht es schwarz auf weiß im Arbeitszeitgesetz: Bei einer Arbeitszeit von bis zu 9 Stunden täglich entsteht ein Anspruch von 30 Minuten Pause – 45 Minuten bei mehr als 9 Stunden. Vor vielen Jahren hart erkämpft, jetzt müssen viele Beschäftigte gezwungen werden sie wahrzunehmen. Nicht zu…

    Betriebsrat 2014- 113 Leser -
  • BGH zur Frage des Versicherungsschutzes für Eizellspende

    … Hat eine privat krankenversicherte Frau Anspruch auf Kostenerstattung für eine im Ausland vorgenommene künstliche Befruchtung mittels Eizellspende? Diese Frage ist vom IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes in einem in wenigen Tagenn zu verhandelnden Revisionsverfahren zu beantworten. Die Klägerin – zunächst – kinderlose Klägerin begab sich…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 60 Leser -
  • Weit verbreitete psychische Störung: die Depression

    … Versorgung und Verbesserung der Situation der Erkrankten aufzuzeigen. Die an Depression Erkrankten sollen angemessene Unterstützung erhalten und die Vorurteile und Ängste im Umgang mit dieser Krankheit abgebaut werden. Weiterhin ging es um die Prävention von Suiziden und die Förderung der psychischen Gesundheit. Laut WHO seien weltweit ca. 322…

    Betriebsrat 2014- 70 Leser -
  • Die stille Drogensucht der Frauen

    … Egal ob arm oder reich, gebildet oder nicht, Suchterkrankungen ziehen sich durch alle Gesellschaftsschichten. Und natürlich sind auch Frauen betroffen. Die weibliche Drogensucht wird allerdings schneller tabuisiert, stigmatisiert und findet oft im Verborgenen statt. Deshalb wird sie häufig als die stille Sucht bezeichnet. Was auch dazu führt…

    Betriebsrat 2014- 70 Leser -


  • Mediation im Gesundheitswesen

    …, Abstimmungsschwierigkeiten bei der Pflege eines nahen Angehörigen, Ärger um den Führerscheinentzug aus körperlichen oder geistigen Gründen oder das Etablieren und Durchführen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements. Der Initiativ-Kongreß „Mediation und Gesundheit“ wird organisiert von der Initiative Mediation und Gesundheit e.V. und findet in Düsseldorf statt. Nähere Informationen zu der Veranstaltung samt der Möglichkeit, sich anzumelden, finden sich hier. …

    Axel Brodehl/ Mediation- 75 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK