Gesetzliches Erbrecht

  • Erbrecht eines vor dem 1. Juli 1949 geborenes nichteheliches Kindes

    … Ein vor dem 1. Juli 1949 geborenes nichteheliches Kind und seine Abkömmlinge sind in bis zum 28. Mai 2009 eingetretenen Erbfällen weiterhin vom Erbrecht nach dem Vater und dessen Verwandten ausgeschlossen. Es verstößt nicht gegen Art. 6 Abs. 5 GG i.V.m. Art. 3 Abs. 1 GG, dass Art. 12 § 10 Abs. 2 NEhelG a.F. durch das Zweite Gesetz zur…

    Rechtslupein Erbrecht- 21 Leser -
  • Testament und Familienrecht

    … Familienrecht / Erbrecht eingehend beraten lassen. Bei Paaren, die ohne Trauschein zusammen leben, empfehle ich eine eingehende Beratung umso mehr, als dass Paare einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft keine gesetzlichen Erben des Partners sind. In dem Moment, in dem keine Verfügungen von Todes wegen getroffen wurden, erbt ein Lebensgefährte beim Tode…

    Erbrecht Saarin Erbrecht- 68 Leser -


  • Testament und Familienrecht

    … Familienrecht / Erbrecht eingehend beraten lassen. Bei Paaren, die ohne Trauschein zusammen leben, empfehle ich eine eingehende Beratung umso mehr, als dass Paare einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft keine gesetzlichen Erben des Partners sind. In dem Moment, in dem keine Verfügungen von Todes wegen getroffen wurden, erbt ein Lebensgefährte beim Tode…

    Erbrecht Saarin Erbrecht- 34 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK