Gesetzliche Krankenkasse

  • Krankenversicherung der Rentner – KVdR

    … In Deutschland gibt es nach § 5 Abs. 1 Nr. 11 SGB V die Möglichkeit, dass Rentner in dem Tarif Krankenversicherung der Rentner, KVdR, versichert sind. Die KVdR ist dabei keine eigene Krankenkasse, sondern lediglich ein Versicherungstarif bei den gesetzlichen Krankenkassen. Vorteil der KVdR Der Vorteil der Versicherung in der KVdR ist, dass…

    halle.law- 154 Leser -
  • Medizinische Versorgung auf Sparflamme

    … Asylsuchende Versorgung mit den Gesundheitsleistungen nach §§, 4, 6 AsylbLG durch die gesetzlichen Krankenkassen. Gesetzliche Grundlage dafür ist eine Vereinbarung nach § 264 I SGB V. Praktiziert wird das Bremer Modell bislang nur in einzelnen Stadtstaaten (Bremen und Hamburg). Das Ziel: den Zugang zur Gesundheitsversorgung zu entbürokratisieren…

    / derasylrechtsblog- 77 Leser -


  • Zum Anspruch auf Helmtherapie bei deformiertem Säuglingsschädel

    … Die Frage, ob eine Krankenkasse verpflichtet ist, die Kosten für einen individuell angefertigten Helm zu übernehmen, wenn der Schädel nach der Geburt des Kindes eine Asymmetrie aufweist, war Gegenstand eines Verfahrens beim Sozialgericht Detmold für ein 2012 geborenes Zwillingskind. Streitgegenständlich waren Kosten von 1.819,00 Euro für die…

    Jus@Publicum- 114 Leser -
  • LSG: Krankenkasse muss spezielle Badeprothesen nicht zahlen

    … Menschen mit Prothesen brauchen diese nicht nur im Alltag, sondern viele tragen sie auch beim Baden. Kommt die gesetzliche Krankenkasse dafür auf? Das LSG musste darüber urteilen. Klägerin verlangt Kostenerstattung der Krankenkasse für spezielle Badeprothese Generell kommt sie dafür auf, da eine Badeprothese beim Schwimmen erforderlich ist. Die…

    rechtsanwalt.com- 23 Leser -
  • Zahnärzte mit Biss gegen Rolle als Spielball politischer Interessen der Kassen

    … Mit Biss: Ran an die Zahnarztrechnungen – die GKV. Mit Biss zurück, die Zahnärzte. Wen überrascht es oder wundert’s, wenn mit gleichem Biss um die Münze…öh, …mit gleicher Münze zurückgebissen und heimgezahlt wird, wo man weniger zahlen und die Zahlen genauer anguggen will. Die Zahnärzte wehren sich dagegen, zum Spielball der politischen…

    Jus@Publicum- 13 Leser -


  • BFH: Krankengeld kann in den Progressionsvorbehalt einbezogen werden

    … BFH-Urteil vom 26.11.2008 - X R 53/06 Pressemitteilung des Bundesfinanzhofs (BFH) Nr. 17: “Mit Urteil vom 26. November 2008 X R 53/06 hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden, es sei verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden, dass das von einem freiwillig in einer gesetzlichen Krankenkasse Versicherten bezogene Krankengeld in den…

    STEUERRECHT- 155 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK