Gesetzesbaustellen

  • Arbeitnehmer oder Knecht?

    … Arbeitnehmer oder Knecht? Dazu war ich gestern in einem Beitrag für report München (ARD). Leider habe ich dazu bisher noch wenig Zukunftsweisendes von der Politik gehört. Ging den Reportern bei Frau Nahles auch nicht anders. Dieser Beitrag wurde unter Gesetzesbaustellen, TV und Radio veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. …

    Fernsehanwalt- 69 Leser -


  • Lokführerstreik nun unbefristet – ist das noch rechtmässig?

    … Ich hatte an dieser Stelle bereits mehrfach unter Verweis auf die Rechtsprechung dargelegt, dass aus meiner Sicht erhebliche Zweifel an der Verhältnismäßigkeit der derzeitigen Streiks bestehen. Durch den aktuellen unbefristeten Streik ist das nicht besser geworden. Insbesondere weil die Bahn nun das Inkrafttreten des Gesetzes zur Tarifeinheit…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 129 Leser -
  • Mindestlohn – offene Probleme aus der Sicht der arbeitsrechtlichen Praxis

    … darstellen werden. Umgehungsversuche wie Saunagutscheine, Trinkgeldkassen und Flucht in die (Schein)selbstständigkeit waren vom Anfang an zum Scheitern verurteilt. Andere Probleme, wie zum Beispiel die Dokumentationspflichten bei der Arbeitszeit, werden gern in den Vordergrund gestellt, weil sie ein gutes Beispiel für vermeintlich unnütze Bürokratie sind…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 152 Leser -
  • Flugzeugabsturz (Germanwings) – Einschränkungen der ärztlichen Schweigepflicht?

    … Ganze noch getoppt durch Forderungen nach einem Berufsverbot für Depressive. Davor schützt uns zum Glück ebenfalls die Verfassung. Vor den Politikern im Allgemeinen und vor unsinnigen Forderungen schützt sie uns wie man sieht nicht. Da helfen nur Wahlen. The post Flugzeugabsturz (Germanwings) – Einschränkungen der ärztlichen Schweigepflicht? appeared first on Fernsehanwalt. …

    Fernsehanwaltin Strafrecht- 147 Leser -
  • Mindestlohn – Durchgriffshaftung auch auf “Private”?

    … Zahlt der Arbeitgeber nicht den Mindestlohn und geht er später (trotzdem) pleite stellt sich die Frage der Haftung des Auftraggebers. Was ist, wenn es sich dabei z.B. um einen “privaten” Bauherrn handelt? Diesen Fragen gehe ich im Interview mit meinem Kollegen Volker Dineiger (Fachanwalt für Arbeitsrecht und Verwaltungsrecht) nach. Sehen Sie hier: The post Mindestlohn – Durchgriffshaftung auch auf “Private”? appeared first on Fernsehanwalt. …

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 5 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK