Gesellschaftsrecht

    • Lisa Oberlechner ist Rechtsanwältin bei CMS

      Lisa Oberlechner Mag. Lisa Oberlechner (32) verstärkt ab sofort als Rechtsanwältin den Fachbereich Mergers & Acquisitions der internationalen Anwaltssozietät CMS Reich-Rohrwig Hainz. Sie ist vor allem auf Transaktionsberatung im Finanz- sowie Energiesektor spezialisiert. Lisa Oberlechner studierte Rechtswissenschaften an der Leopold-Franzens Universität in Innsbruck.

      Wirtschaftsanwaelte.atin Arbeitsrecht Strafrecht- 35 Leser -
    • Geschäftsanteile in Euro – nicht in DM

      Die Euro-Umstellung ist nun schon über 10 Jahre her. Allerdings ist in vielen Gesellschaften nach wie vor das Stammkapital bzw. die Geschäftsanteile in DM ausgedrückt. Bei Gründung der Gesellschaft vor der Euro-Umstellung und zu keinem Zeitpunkt aktualisierter Satzung, ist dies zwingend der Fall. Gemäß § 5 Abs. 2 GmbHG muss der Nennbetrag jedes Geschäftsanteils auf volle Euro lauten.

      huebnerrecht- 59 Leser -
  • Kommanditgesellschaft als Äquivalent der polnischen Spółka komandytowa

    … 26. Februar 2015 Gesellschaftsrecht International Die GmbH ist die attraktivste Rechtsform in Deutschland. Doch auch die weitere Rechtsform, die Kommanditgesellschaft (kurz: KG) bietet Vorteile wie etwa steuerliche Transparenz. Was aber sind die wesentlichen Strukturmerkmale einer solchen KG? Die Kommanditgesellschaft ist eine…

    CMS Hasche Sigle- 27 Leser -
  • Kundenschutzklauseln zugunsten ausscheidender GmbH-Gesellschaftern

    … Kundenschutzklauseln, die zwischen einer GmbH und einem ihrer Gesellschafter anlässlich des Ausscheidens aus der Gesellschaft vereinbart werden, sind nichtig, wenn sie in zeitlicher Hinsicht das notwendige Maß übersteigen, das in der Regel zwei Jahre beträgt. Nach ständiger Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs sind nachvertragliche…

    Rechtslupe- 14 Leser -


  • Texan Shoot out – Trennungsszenarien in der GmbH

    … Bei einer Zwei-Mann-GmbH kann es, wenn sich die jeweils zu 50%-beteiligten Gesellschafter nicht mehr verstehen, zu einer Patt-Situation kommen, die zu einer Selbstblockade der Gesellschaft führt. Man will zwar nicht mehr zusammenarbeiten, will dem anderen aber auch nicht so einfach das Feld überlassen. Um dieses Problem zu lösen, werden…

    huebnerrecht- 55 Leser -
  • DLA PIPER: DER EUROPÄISCHE AKQUISITIONSFINANZIERUNGSMARKT IM JAHR 2015

    Jasna Zwitter Tehovnik, Partnerin in der Finance Gruppe im Wiener Büro von DLA Piper Der heute veröffentlichte European Acquisition Finance Debt Report 2015 veranschaulicht die neuesten Trends bei Akquisitionsfinanzierungen. Dem Report zufolge ist, zumindest in Westeuropa, die große Welle an Restrukturierungen und Refinanzierungen beendet, die gestiegene Liquidität und der Wet ...

    Wirtschaftsanwaelte.at- 20 Leser -
  • Wie Unternehmen ihre Haftung beschränken können

    … „Wie kann ein Unternehmen die Haftung beschränken?“ – „Welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es für den Fall, dass eine Leistung einmal nicht völlig mangelfrei sein sollte?“ – Diese Fragen haben sicherlich bereits jeden umgetrieben, der Waren oder Dienstleistungen anbietet. Wer schon einmal versucht hat, dieses Problem über seine Allgemeinen…

    CMS Hasche Sigle- 32 Leser -
  • Die Miterbengemeinschaft – und der Gesellschaftsanteil an einer GmbH

    … hier vom Oberlandesgericht Stuttgart entschiedenen Fall hier nicht vor: Die Abberufung des Miterben als Geschäftsführer war hier zumindest im Ausgangspunkt und nach den einschlägigen gesellschaftsrechtlichen Bestimmungen gemäß § 38 Abs. 1 GmbHG jederzeit frei möglich, eine Beschränkung nach § 38 Abs. 2 Satz 1 GmbHG enthält der Gesellschaftsvertrag…

    Rechtslupein Erbrecht- 19 Leser -
  • GmbH-Geschäftsanteile – und das noch nicht erfüllte Vermächtnis

    … Mit den Auswirkungen eines noch unerfüllten Vermächtnisanspruchs an in ungeteilter Erbengemeinschaft gehaltenen GmbH-Anteilen auf Stimmrecht und Geschäftsführung in der GmbH hatte sich aktuell das Oberlandesgericht Stuttgart zu befassen: Die für den Fall der Wirksamkeit des ausgesetzten Vermächtnisses bestehende schuldrechtliche Bindung als…

    Rechtslupein Erbrecht- 17 Leser -
  • Zerwürfnis der Gesellschafter – und die Abberufung des Geschäftsführers

    … Mit den Voraussetzungen einer Abberufung eines von mehreren GmbH-Geschäftsführern aus wichtigem Grund wegen eines zwischen den Geschäftsführern eingetretenen unheilbaren Zerwürfnisses hatte sich das Oberlandesgericht Stuttgart zu befassen: Ein wichtiger Grund zur Abberufung jedes von mehreren Geschäftsführern liegt bereits in dem Umstand, dass…

    Rechtslupe- 17 Leser -


  • Umwandlung einer treuhänderischen Stiftung

    … Bei der “Umwandlung” einer von mehreren Stiftern errichteten unselbständigen treuhänderischen Stiftung in eine selbständige Stiftung ist der Treuhänder hinsichtlich der Ausgestaltung des Stiftungsgeschäfts (hier: Bildung und Zusammensetzung der Stiftungsorgane) nicht an eine ohne Mitwirkung der weiteren Stifter und Auftraggeber ergangene Weisung…

    Rechtslupe- 13 Leser -
Die Top-Meldunden täglich per E-Mail!
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK