Gesellschaftsrecht

  • Die Ltd. verpufft

    Die Ltd. verpufft PDF Version Vielleicht kann sich ja noch der ein oder andere daran erinnern:Vor einige Jahren schossen britische Limiteds wie Pilze aus dem Boden. Selbst der kleine Handwerker um die Ecke war plötzlich eine Ltd. Der Trend hat sich völlig ins Gegenteil verkehrt. Die Möglichkeit einer deutschen UG (haftungsbeschränkt) ohne Mindesstammkapital sowie die Schwierigke ...

    388 Leser - RECHTaktuell
  • Vorsicht bei der Beratung von US-Firmen: Haftungsfalle Visapflicht

    Da wir überwiegend Verträge in englischer Sprache prüfen und gestalten, bekommen wir häufig auch Vertragsentwürfe auf den Tisch, wonach ein deutscher Berater für ein US-amerikanisches als Freelance-Consultant (Independent Contractor) tätig werden soll, zum Beispiel als IT-Expert, Business-Consultant oder als Scientific Advisor. So weit, so gut.

    74 Leser - Bernhard Schmeilzl/ Rechthaber
  • Clarissa Nitsch ist neue Anwältin bei Binder Grösswang

    Clarissa Nitsch Ab Oktober 2014 ist Mag. Clarissa Nitsch als Rechtsanwältin bei Binder Grösswang tätig. Nitsch ist auf den Fachbereich Dispute Resolution spezialisiert und unterstützt nationale und internationale Unternehmen in Zivil- und Schiedsverfahren bei der Durchsetzung von Ansprüchen aus komplexen Sachverhalten mit internationalem Bezug.
    58 Leser - Wirtschaftsanwaelte.at
  • Experten für schottisches Recht

    Die 2003 gegründete Kanzlei Graf & Partner ist auf deutsch-britische Rechtsfälle spezialisiert. Das eingespielte Team deutscher Rechtsanwälte, britischer Solicitors und schottischer Advocates bearbeitet internationale Erbfälle, berät deutsche und britische Unternehmer bei Vertragsgestaltung, Prozessen und im Gesellschaftsrecht, vertritt Privatklienten im Familienrecht und un ...
    52 Leser - Bernhard Schmeilzl/ Cross Channel Lawyers

Aktuelles zum Thema Gesellschaftsrecht

  • fwp holt zwei Junior Partner ins Team

    … Gesellschaftsrecht. „fwp steht für eine erstklassige und nachhaltige Beratung der Mandanten. Deshalb ist es für uns essentiell, dass unsere Anwälte neben ihrer umfassenden juristischen Ausbildung auch ein hohes wirtschaftliches Verständnis mitbringen. Tanja Melber und Georg Huber sind zwei ausgewiesene Rechtsanwälte, die mit ihrem Know How eine…

    20 Leser - Wirtschaftsanwaelte.atin Arbeitsrecht -
  • Rezension Zivilrecht: M&A Litigation

    …Wächter, M&A Litigation. M&A-Recht im Streit, 2. Auflage, RWS 2014 Von RA Sebastian Schechinger, LL.M., München Vertragswerke im Bereich M&A sind üblicherweise umfangreich und komplex. Trotz sorgfältiger Verhandlungen und Vertragsausarbeitung sind spätere Streitigkeiten nicht ausgeschlossen. Mit diesen Streitigkeiten befasst sich das…

    15 Leser - Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Zivilrecht -
  • Vorsicht bei der Beratung von US-Firmen: Haftungsfalle Visapflicht

    …Da wir überwiegend Verträge in englischer Sprache prüfen und gestalten, bekommen wir häufig auch Vertragsentwürfe auf den Tisch, wonach ein deutscher Berater für ein US-amerikanisches als Freelance-Consultant (Independent Contractor) tätig werden soll, zum Beispiel als IT-Expert, Business-Consultant oder als Scientific Advisor. So weit, so gut. Die…

    74 Leser - Bernhard Schmeilzl/ Rechthaber
  • Kooperation: PEHB Rechtsanwälte und Dr. Christina Rösslhuber

    …Christina Rösslhuber Pressl Endl Heinrich Bamberger Rechtsanwälte GmbH und Rechtsanwalt Dr. Christina Rößlhuber praktizieren künftig unter einem Dach. Dr. Christina Rößlhuber unterstützt seit 01.10.2014 als Kooperationspartner das Team von PEHB Rechtsanwälte. Sie verstärkt PEHB in den Bereichen M&A- Transaktionen, Unternehmensrecht…

    15 Leser - Wirtschaftsanwaelte.atin Arbeitsrecht -
  • Sascha Flatz verstärkt Burka Vitek Moser Rechtsanwälte

    …Sascha Flatz Rechtsanwalt Sascha Flatz (36) verstärkt als Partner die Kanzlei Burka Vitek Moser Rechtsanwälte. Seine Schwerpunkte liegen im Anlegerschutz, Schadenersatzrecht und Arbeitsrecht. Außerdem ist der geprüfte Versicherungsfachmann ein ausgewiesener Experte für Versicherungsrecht. Im Anlegerschutz hat er sich bei großen Causen wie der…

    18 Leser - Wirtschaftsanwaelte.atin Arbeitsrecht -
  • Rezension Zivilrecht: Aktiengesetz

    Hüffer, Aktiengesetz, 11. Auflage, C.H. Beck 2014 Von RA Dr. Marcus Heinemann, Dipl.-Verw. (FH), Hamburg Zum Sommer 2014 geht der Klassiker zum Aktiengesetz mit Stand der Bearbeitung von Dezember 2013 nunmehr in die elfte Runde. Erstmals wird das Werk jedoch nicht mehr von Prof. Dr. Uwe Hüffer betreut, denn der Autor der ersten zehn Auflagen ist bedauerlicherweise am 9. Dezember 2012 verstorben.

    37 Leser - Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensenten
  • Revidierter „Swiss Code“ in Kraft

    … verabschiedet. Der Swiss Code sieht namentlich spezifische Anpassungen zur Zusammensetzung des Verwaltungsrats (einschliesslich der Frauenvertretung) und zum Risikomanagement (inkl. Compliance) vor. Zudem wird der Grundsatz „comply or explain“ (vgl. die Ausführungen hiernach) eingeführt. Der neue Swiss Code nimmt bei den Neuerungen zudem auf internationale…

    40 Leser - Lawblogswitzerland.ch
  • Rezension Zivilrecht: Vorstands- und Aufsichtsratshaftung

    Pitkowitz, Praxishandbuch Vorstands- und Aufsichtsratshaftung, 1. Auflage, C.H. Beck 2014 Von David Eckner, Düsseldorf In erster Auflage erschien jüngst ein weiteres Handbuch für die Praxis im Münchener C.H. Beck Verlag unter dem vielversprechenden Titel „Praxishandbuch Vorstands- und Aufsichtsratshaftung“. Das Werk kommt daher wie eine Monographie, ihr Autor Dr. Matthias M. Pitkowitz, LL.M.

    17 Leser - Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensenten
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK