Gesellschaftsrecht

  • Die Ltd. verpufft

    Die Ltd. verpufft PDF Version Vielleicht kann sich ja noch der ein oder andere daran erinnern:Vor einige Jahren schossen britische Limiteds wie Pilze aus dem Boden. Selbst der kleine Handwerker um die Ecke war plötzlich eine Ltd. Der Trend hat sich völlig ins Gegenteil verkehrt. Die Möglichkeit einer deutschen UG (haftungsbeschränkt) ohne Mindesstammkapital sowie die Schwie ...

    390 Leser - RECHTaktuell
  • Vorsicht bei der Beratung von US-Firmen: Haftungsfalle Visapflicht

    Da wir überwiegend Verträge in englischer Sprache prüfen und gestalten, bekommen wir häufig auch Vertragsentwürfe auf den Tisch, wonach ein deutscher Berater für ein US-amerikanisches als Freelance-Consultant (Independent Contractor) tätig werden soll, zum Beispiel als IT-Expert, Business-Consultant oder als Scientific Advisor. So weit, so gut.

    79 Leser - Bernhard Schmeilzl/ Rechthaber
  • Clarissa Nitsch ist neue Anwältin bei Binder Grösswang

    Clarissa Nitsch Ab Oktober 2014 ist Mag. Clarissa Nitsch als Rechtsanwältin bei Binder Grösswang tätig. Nitsch ist auf den Fachbereich Dispute Resolution spezialisiert und unterstützt nationale und internationale Unternehmen in Zivil- und Schiedsverfahren bei der Durchsetzung von Ansprüchen aus komplexen Sachverhalten mit internationalem Bezug.
    58 Leser - Wirtschaftsanwaelte.at
  • Revidierter „Swiss Code“ in Kraft

    Der „Swiss Code of Best Practice for Corporate Governance“ der Economiesuisse (Swiss Code) dient seit 2002 als Richtschnur für Schweizer börsenkotierte Unternehmen und gibt Empfehlungen für die Ausgestaltung ihrer Corporate Governance. Der Swiss Code hat dadurch wesentlich dazu beigetragen, dass die Schweiz heute in diesem Thema international einen Spitzenplatz einnimmt.
    40 Leser - Lawblogswitzerland.ch
  • Rezension Zivilrecht: Aktiengesetz

    Hüffer, Aktiengesetz, 11. Auflage, C.H. Beck 2014 Von RA Dr. Marcus Heinemann, Dipl.-Verw. (FH), Hamburg Zum Sommer 2014 geht der Klassiker zum Aktiengesetz mit Stand der Bearbeitung von Dezember 2013 nunmehr in die elfte Runde. Erstmals wird das Werk jedoch nicht mehr von Prof. Dr. Uwe Hüffer betreut, denn der Autor der ersten zehn Auflagen ist bedauerlicherweise am 9.
    37 Leser - Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensenten
  • Rezension Zivilrecht: Die GmbH in der Liquidation

    Passarge / Torwegge, Die GmbH in der Liquidation, 2. Auflage, C.H. Beck 2014 Von Ri’in Domenica D’Ugo, Saarbrücken Die Vielfalt des Themenkomplexes „GmbH und ihre Liquidation“ ergibt sich schon bei einem Blick auf die Zielgruppe des Buches der Rechtsanwälte Dres. Passarge und Torwegge: Angesprochen werden Geschäftsführer, Liquidatoren, Gesellschafter, Rechtsanwälte, Steuerb ...
    36 Leser - Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensenten

Aktuelles zum Thema Gesellschaftsrecht



  • Rezension Zivilrecht: Aktiengesetz

    … Heidel (Hrsg.), Aktiengesetz und Kapitalmarktrecht, 4. Auflage, Nomos 2014 Von RA Dr. Marcus Heinemann, Dipl.-Verw. (FH), Hamburg Die 4. Auflage des Nomos Kommentar zum Aktienrecht und Kapitalmarktrecht, herausgegeben von Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht und für Handels- und Gesellschaftsrecht Dr. Thomas Heidel, kommt mächtig…

    2 Leser - Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Zivilrecht -
  • fwp holt zwei Junior Partner ins Team

    … Gesellschaftsrecht. „fwp steht für eine erstklassige und nachhaltige Beratung der Mandanten. Deshalb ist es für uns essentiell, dass unsere Anwälte neben ihrer umfassenden juristischen Ausbildung auch ein hohes wirtschaftliches Verständnis mitbringen. Tanja Melber und Georg Huber sind zwei ausgewiesene Rechtsanwälte, die mit ihrem Know How eine…

    23 Leser - Wirtschaftsanwaelte.atin Arbeitsrecht -


  • Rezension Zivilrecht: M&A Litigation

    … Wächter, M&A Litigation. M&A-Recht im Streit, 2. Auflage, RWS 2014 Von RA Sebastian Schechinger, LL.M., München Vertragswerke im Bereich M&A sind üblicherweise umfangreich und komplex. Trotz sorgfältiger Verhandlungen und Vertragsausarbeitung sind spätere Streitigkeiten nicht ausgeschlossen. Mit diesen Streitigkeiten befasst sich…

    21 Leser - Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Zivilrecht -
  • Vorsicht bei der Beratung von US-Firmen: Haftungsfalle Visapflicht

    … Da wir überwiegend Verträge in englischer Sprache prüfen und gestalten, bekommen wir häufig auch Vertragsentwürfe auf den Tisch, wonach ein deutscher Berater für ein US-amerikanisches als Freelance-Consultant (Independent Contractor) tätig werden soll, zum Beispiel als IT-Expert, Business-Consultant oder als Scientific Advisor. So weit, so gut…

    79 Leser - Bernhard Schmeilzl/ Rechthaber
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK