Gesellschaftsrecht

    • Examensreport: ZR I 1. Examen aus dem Februar 2017 in Hamburg

      Sachverhalt (beruht auf einem Gedächtnisprotokoll) K und W planen, beruflich gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen. Beide sind Hundehalter. Deshalb kommen sie überein, dass sie sich wechselseitig mit der Pflege und Beaufsichtigung der Hunde unterstützen werden, um den Rücken frei für die beruflichen Aktivitäten zu haben.

      Jura Online - 68 Leser -
    • Sonderformen der KG

      Der Verlag De Gruyter stellt jeden Monat einen Beitrag aus der Ausbildungszeitschrift JURA – Juristische Ausbildung zwecks freier Veröffentlichung auf Juraexamen.info zur Verfügung. Der heutige Beitrag “Sonderformen der KG” von Professor Dr. Knut Werner Lange behandelt wichtige Sonderformen der Kommanditgesellschaft. Bei der GmbH & Co.

      Juraexamen.infoin Zivilrecht- 40 Leser -
  • Rezension: Aktiengesetz

    … Rezension: Aktiengesetz Bürgers / Körber, Heidelberger Kommentar zum Aktiengesetz, 4. Auflage, C.F. Müller 2017 Von Dipl. iur. Andreas Seidel, Göttingen Die zahlreichen Neuentwicklungen und Gesetzesänderungen machten es nach Aussage der Herausgeber nötig, den einbändigen AktG-Kommentar nun bereits in der vierten Auflage zu…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Zivilrecht- 28 Leser -
  • Pflichtenkollision im Aufsichtsrat

    … Oftmals werden Aufsichtsratsmitglieder von Gesellschaftern oder von Dritten in den Aufsichtsrat entsandt. Nicht selten üben sie zugleich bei dem Entsender eine Leitungsfunktion aus, beispielsweise im Vorstand oder der Geschäftsführung. Für diese Mitglieder kann sich eine Pflichtenkollision ergeben, wenn das Interesse des entsendenden Unternehmens…

    KÜMMERLEIN 360°- 36 Leser -


  • Keine Mindestdauer für die Bestellung von Mitgliedern des Vorstands

    … Das Oberlandesgericht München hatte in einer aktuellen Entscheidung über die Bestellung eines Interimsvorstands einer Aktiengesellschaft zu entscheiden. Dieser sollte für die Dauer von ca. acht Monaten bestellt werden. Bei der Abstimmung im Aufsichtsrat kam es zu einer Pattsituation: Es stimmten jeweils drei Mitglieder des Aufsichtsrats für und…

    KÜMMERLEIN 360°- 30 Leser -
  • Niederlegung von Aufsichtsratsmandaten

    … Die Niederlegung eines Aufsichtsratsmandates ist im Aktienrecht nicht geregelt. Eine jederzeitige Niederlegung ist daher grundsätzlich möglich. Satzung und/oder Aufsichtsrats-Geschäftsordnung sehen daher zur Ermöglichung eines geordneten Überganges Regelungen vor, wie eine Niederlegung zu erfolgen hat. Es ist empfehlenswert, entsprechende…

    Wolf M. Nietzer/ NIETZER & HÄUSLER- 29 Leser -
  • Rezension: Beck’sches M&A-Handbuch

    … Rezension: Beck’sches M&A-Handbuch Meyer-Sparenberg / Jäckle, Beck’sches M&A-Handbuch, 1. Auflage, C.H. Beck 2017 Von Maximilian Hermans, Düsseldorf Das jüngst erstmalig erschienene Beck’sche M&A-Handbuch, herausgegeben von Wolfgang Meyer-Sparenberg und Christof Jäckle, weckt bereits auf dem Titel große…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Zivilrecht- 36 Leser -
  • OLG Stuttgart zieht klare Grenzen für Wettbewerbsverbote

    … 24. April 2017 Gesellschaftsrecht / M&A OLG erklärt eine in der Praxis immer wieder vorkommende Klausel zum Wettbewerbsverbot für Minderheitsgesellschafter-Geschäftsführer (GmbH) für rechtswidrig. Das OLG Stuttgart (Urteil vom 15.03.2017, Az.: 14 U 3/14) hatte vor kurzem über ein Wettbewerbsverbot zu Lasten aller Gesellschafter einer…

    CMS Hasche Sigle- 64 Leser -
  • Der Kronkorken-Fall: Wem gehört der Gewinn aus dem Kronkorkengewinnspiel?

    …A. Sachverhalt (vereinfacht und leicht abgewandelt) K verbrachte mit vier weiteren Bekannten, darunter auch dem B, ein Wochenende vom 29.05.2015 bis zum 31.05.2015 in einer Ferienwohnung am F. Unter den Bekannten befanden sich T, U und H. Die Beteiligten fuhren gemeinsam los. H, T und B fuhren mit dem Motorrad. K und U reisten gemeinsam mit dem…

    Jura Online - 75 Leser -
  • Die richtige Rechtsform für Solo-Gründer

    … Macht man sich selbstständig, dann gibt es einige Hindernisse auf dem Weg, bevor man überhaupt starten kann. Jeder Gründer sollte daher einen Businessplan erstellen, egal ob er ihn für eine Präsentation bei Kapitalgebern, für potentielle Geschäftspartner oder den Gründungszuschuss der Agentur für Arbeit nutzt. Auf diese Weise setzt man sich mit…

    Rechtslupe- 96 Leser -


  • Rezension: SE-Recht

    … Habersack / Drinhausen, SE-Recht mit grenzüberschreitender Verschmelzung, 2. Auflage. C.H. Beck 2016 Von cand. iur. Andreas Seidel, Göttingen Der vorliegende Kommentar zur SE-VO von Prof. Dr. Habersack und Prof. Dr. Drinhausen, LL.M.ist eine der wenigen eigenständigen Besprechungen des SE-Rechts, die kein Appendix zu einem AktG…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Zivilrecht- 34 Leser -
  • Die häufigsten Fehler bei der Durchführung von Gesellschafterversammlungen 1

    …Teil 1: Versammlungsleitung Anders als im AktG legt das GmbHG nicht fest, wer die Versammlung der Gesellschafter zu leiten hat. Da der Versammlungsleiter letztlich auch inhaltlich Einfluss auf Verlauf und Beschlüsse der Gesellschafterversammlung nimmt, ist es sehr wohl von Bedeutung, wer die Versammlung leitet. Klar liegen die Dinge, wenn die…

    KÜMMERLEIN 360°- 74 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK