George Orwell

George Orwell (* 25. Juni 1903 in Motihari, Bihar, Britisch-Indien als Eric Arthur Blair; † 21. Januar 1950 in London) war ein englischer Schriftsteller, Essayist und Journalist. Durch seine Werke Farm der Tiere und 1984 wurde Orwell weltbekannt und zählt heute mit seinem Gesamtwerk zu den bedeutendsten Schriftstellern der englischen Literatur. Orwell benutzte zeitweise auch das weitere Pseudonym H. Lewis Always.
Artikel zum Thema George Orwell
  • Buchstöckchendings

    … Ende des 7. Bandes von Potter. Alles ist dann gut. Welche drei Bücher würdest du nicht mehr hergeben wollen? Nur drei?? Ballmanns Leiden von Herbert Rosendorfer. Schon immer und ewig und aus tausend Gründen. Dann: George Orwell, Animal Farm. Ich glaube, ich kann es fast auswendig, auch auf englisch. Naja, fast. Und Shaw, Mrs Warren´s Profession. Ein…

    Der Rechthaber- 35 Leser -
  • Ob wohl wer…..?

    …Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. George Orwell Hmmmmmmmmmmm….……. Ob wohl wer und wenn wohl wer, wer dann wohl wem gegenüber heute in Berlin Freiheit praktiziert? ….geht mir so durch den Sinn und Hintersinn. Ihnen nicht ? …

    Jus@Publicum- 27 Leser -


  • BIG BROTHER IS WATCHING YOU

    … In diesem Fall war es nicht der staatliche Überwachungsapparat wie in dem Roman “1984″ von George Orwell, sondern der Arbeitgeber. Medienberichten zufolge hatte die Großbäckerei Ihle auf dem Rechner ihres Betriebsratsvorsitzenden heimlich eine Spähsoftware installiert. Der Grund: Verdacht auf Arbeitszeitbetrug. Das Arbeitsgericht Augsburg wies…

    Betriebsrat Blogin Arbeitsrecht- 40 Leser -
  • "Huck Finn und das N-Wort"

    …Marten Hahn für die Berliner Zeitung. Die Glosse "Twain bereinigt" heute in der FAZ (leider nur Print, Abo oder gesondert zu erwerben), rundet das Thema ab: Geschichte(n) verändert, Welt verändert - ein Prinzip, das bekanntlich schon George Orwell in seinem Roman 1984 beschäftigte.…

    blat.antville: Simon's Blawg- 23 Leser -
  • Preisparität bei Amazon – Die Preise sind jetzt gleicher!

    … Die Kanzlei Damm berichtete schon: Bei Amazon wird der Grundsatz der Preisparität eingeführt. Das bedeutet, dass Verkäufer die ihre Waren bei Amazon anbieten, außerhalb von Amazon keinen geringeren Preis im Fernabsatzhandel verlangen dürfen. Wer also bei Amazon und zusätzlich auf einer eigenen Homepage anbietet darf auf der eigenen Homepage…

    LBR-Blog- 64 Leser -
  • AMAZON: Nach Dr. Kindle’s Flucht nun auch noch Schadensersatz

    … Wir hatten über einen eigenartigen Zwischenfall bei Amazon berichtet, bei dem Amazon am 17.07.2009 eigenmächtig Zugriff auf die sog. Kindle-Geräte (Amazon-eigenes elektronisches Gerät zum Lesen von sog. eBooks) seiner Kunden genommen und dort kurzerhand Kopien der Romane “1984″ und “Animal Farm” des britischen Schriftstellers George Orwell…

    Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte- 55 Leser -
  • Amazon Kindle und Orwell: Ironie des Schicksals

    … Amazon kann bereits gekaufte Bücher vom Kindle-Lesegerät nachträglich löschen. Das passierte nun ausgerechnet aus Copyright-Gründen bei Werken von George Orwell. In “1984″, dem zentralen Werk des britischen Totalitarismuskritikers George Orwell, ist ein diktatorischer Staat beschrieben, der Menschen, die bei ihm in Ungnade gefallen sind, einfach…

    Handakte WebLAWg- 31 Leser -
  • Alles Retro, oder was?

    … machen." Dass man ausgerechnet in Deutschland wieder begeistert in den Fundus des Überwachungsstaates greift, ist geradezu unglaublich. Passend zu dieser Retro-Haltung im Hirn lehnt sich dann auch eines der meistverkauften Produkte in diesem Bereich mit unverhohlenem Zynismus an den Namen des 1984-Autors George Orwell an. Diese Software kann unbemerkt…

    Schnüffelblog- 15 Leser -
  • Big Brother is being watched

    … nicht die nebenstehende Illustration, die zeigt, dass das Wohnhaus des Autors von 1984, George Orwell, von nicht weniger als 32 CCTV Kameras umgeben ist: “George Orwell, Big Brother is watching your house“. [Quelle: www.thisislondon.co.uk] …

    criminologia- 39 Leser -
  • Big Brother is being watched

    … nicht die nebenstehende Illustration, die zeigt, dass das Wohnhaus des Autors von 1984, George Orwell, von nicht weniger als 32 CCTV Kameras umgeben ist: “George Orwell, Big Brother is watching your house“. [Quelle: www.thisislondon.co.uk] Verwandte Artikel: mehr CCTV = mehr Sicherheit? Laut BoingBoing ist oben stehendes Plakat in Bahnstation der…

    criminologia- 17 Leser -


  • Science Fiction Literaturwettbewerb zu Überwachung

    …"60 Jahre sind seit der Veröffentlichung von George Orwell's "1984" vergangen. Orwell schrieb aus Sicht seiner Zeit, heute gibt es andere Möglichkeiten und Szenarien, und neue Schlagworte beherrschen die Diskussion der letzten Jahre: Vorratsdatenspeicherung, Funkchips, Bundestrojaner, ... Es ist Zeit den aktuellen Stand zum Thema Bürgerrechte, Datenschutz und Überwachung zu betrachten und zu sehen, was Autoren heute zu diesen Themen schreiben. ..." Ein Literaturwettbewerb von...…

    blat.antville: Simon's Blawg- 16 Leser -
  • Online-Schnüffelei mit Zweidrittelzustimmung?

    …Wenn das stimmt, was der OSM im FAZ-Interview zum Thema Online-Schnüffelei von sich gegeben hat, könnte man das Blog hier wirklich völlig gefrustet schließen: „Seit fast allen klargeworden ist, dass es hier nicht um eine Dauerüberwachung à la George Orwell geht, gibt es in der Bevölkerung eine Zweidrittelzustimmung." Machen wir aber NICHT !!!…

    Schnüffelblog- 21 Leser -
  • George Orwell - Big Brother was watching him.

    …"... Besonders verdächtig erschien Orwell, weil er sich „sowohl im Büro wie in der Freizeit unkonventionell kleidet“. Die Akten enthüllen, dass die britischen Geheimdienste den ehemaligen Kolonialbeamten Orwell schon viel früher beobachtet haben, als bisher vermutet. Obwohl als Schriftsteller damals noch unbekannt, war Eric Blair, wie Orwell eigentlich hieß, aufgefallen, nachdem er Anfang 1928 den Dienst in der Kolonialpolizei von Burma quittiert hatte und...…

    blat.antville: Simon's Blawg- 20 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK