Garten

  • Wie ein Rasenmäher-Roboter einen Polizeieinsatz auslöste

    … Am Karfreitag sorgte eine Verwechslung für einen Polizeieinsatz in Hildesheim. Ein Rasenmäher-Roboter fuhr nach der Verrichtung seiner Mäharbeit an einer frei zugänglichen Grünfläche, nicht wie sonst, zurück auf dass Gelände seines Eigentümers, sondern meldete plötzlich seinen Standpunkt aus der Ortschaft Woltershausen. Der Eigentümer vermutete…

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 356 Leser -
  • Wohnungseinbruchsdiebstahl – und der Versuchsbeginn

    …Bei Qualifikationstatbeständen wie auch bei Tatbeständen mit Regelbeispielen ist grundsätzlich auf das Ansetzen zur Verwirklichung des Grundtatbestandes abzustellen1. Daraus folgt, dass sich bei § 244 StGB wie bei § 243 StGB gleichermaßen die einheitlich zu beantwortende Frage stellt, ob mit den festgestellten Tathandlungen zur Wegnahme im Sinne…

    Rechtslupe- 28 Leser -


  • Grillen: wann und wo darf man grillen?

    … © Fotolia Nach einem bisher relativ durchwachsenen Sommer soll es nun noch einmal richtig warm und sonnig werden. Ideale Bedingungen also, um draußen den Grill anzuwerfen. Stellt sich die Frage, wann, wo und wie lange man eigentlich grillen darf. Klassische Antwort des Juristen: es kommt drauf an. Als Eigentümer kann man in seinem Garten…

    Fernsehanwaltin Mietrecht- 116 Leser -
  • Sondernutzungsrecht: Wer darf Wohnungen Keller zuordnen?

    … Häufig behalten sich Bauträger und teilende Eigentümer vor, später noch Gemeinschaftsflächen wie Keller und Stellplätze einzelnen Wohnungen zuzuordnen. Das Kammergericht in Berlin hatte zu entscheiden, ob hierzu auch Stellvertreter mit Vollmacht des Eigentümers befugt sind. KG, Beschl. v. 14.10.2014 – 1 W 358/14 Gebäude, in denen sich Wohnungen…

    Mathias Münch/ Bau-BLawg- 114 Leser -
  • Die Nummer mit 6………beim Bundesverwaltungsgericht?

    … Kännchen Tee zu geniessen und den wunderbaren Blick in den Garten und über Murnau hin und rüber zur Kirche Sankt Nikolaus, die derzeit rundum intensiv renoviert wird. Hätte mich jemand gefragt, der für so ein Projekt zuständig und befugt ist – (Sie ahnen es), ich könnte mich glatt dazu hinreissen lassen, wieder in eine der Spitzenschürzen zu schlüpfen…

    Jus@Publicum- 29 Leser -
  • Überwachung von Personen durch GPS-Empfänger – oder durch Drohnen – ist strafbar

    … Persönlichkeitsrechte beeinträchtigen, wenn sie mit kleinsten Videosystemen in der Drohne laufend Bildmaterial des oder der Beobachteten liefern. Um es an einem Beispiel zu verdeutlichen: Den Nachbarn darf man nicht überwachen. Man darf nicht einen GPS-Empfänger an seinem PKW anbringen und man darf erst recht nicht Drohnen über dem Garten oder vor dem Fenster des Nachbarn schweben lassen. …

    itrechtblog- 23 Leser -


  • Sonntagswitz: Heute bietet sich Fußball an….

    … die ist vor drei Tagen plötzlich gestorben.” – “Hätten Sie die Karte denn nicht an Freunde oder Verwandte verkaufen oder verschenken können?” – “Das ging leider nicht, die sind doch alle heute auf der Beerdigung.” —————————————————————————- Dazu passt: Zwei Fans der Bayern treffen sich. “Du, meine Frau will sich scheiden lassen, wenn ich…

    Burhoff online Blogin Humor- 154 Leser -
  • Überraschung: Seine Blumen darf man gießen, ohne dafür zahlen zu müssen...

    …Wenn man Wasser aus der Leitung zapft, muss man dafür zahlen. Das sieht jeder ein. Und wenn man Wasser in den Ausguss schüttet, dann muss man dafür auch zahlen, Das sieht fast jeder auch noch ein; schließlich verursacht ja auch die Brauchwasserentsorgung gewisse Kosten. Aber dass man für Wasser zahlen soll, dass man nicht in den Ausguss, sondern…

    Gerhard Kaßing- 403 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK