Gabriel

  • Verbraucherschützer wollen Merkel zur Räson bringen

    … Zuletzt machte Bundeskanzlerin Merkel in Datenschutzkreisen negative Schlagzeilen, indem sie den Datenschutz erheblich aufweichen möchte. vzbv Chef Klaus Müller äußerte jetzt öffentliche Kritik an diesem Vorhaben. KANZLERIN AUF IRRWEG Klaus Müller, Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), sieht die Bundeskanzlerin mit solchen Äußerungen einen Irrweg beschreiten. Gegenüber der dpa sagte er: „Technischer Fortschritt und meine selbstbewusste […]…

    Christian Blume/ Datenschutzblog 29- 59 Leser -
  • Die Datenwoche im Datenschutz (KW46 2016)

    …;>> Merkel will Datenschutz aufweichen >>> Wenn Google weiß, wie krank ich bin >>> Merkel: Aufweichung EU-Datenschutzgrundverordnung >>> Datensparsamkeit war gestern). Sonntag, 13. November 2016 Global industry groups voice opposition to China cyber security law. (Reuters) – More than 40 international business…

    Sebastian Kraska/ Datenschutzbeauftragter Online- 83 Leser -


  • Kommentar: Erhöhung der EEG-Umlage - Folge falscher Politik

    …, beginnen, sachlich über die Hintergründe zu berichten und sich eben nicht in den fast schon hysterischen Chor der Ökostromkritiker einreihen, wie zum Beispiel BDI Präsident Grillo. Wirtschaftsminister Gabriel hatte groß angekündigt, die Kosten für die Verbraucher gering zu halten. Nun zeigt sich, dass seine Politik versagt hat, die Kostenbremse wirkt…

    Dr. Peter Nagel/ LEXEGESE- 41 Leser -
  • Sigmar Gabriel und sein Stinkefinger

    …Politiker als Vorbild Der Mann, den nicht wenige seiner Parteigenossen „fettes Frettchen“ nennen, zeigt pöbelnden und beleidigenden Bürgern, möglicherweise Nazis, einen – seinen – Stinkefinger An dieser Stelle frag ich mal nicht, ob er das juristisch „durfte“. Aber ich frage … Weiterlesen…

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 144 Leser -
  • Ab 2016: Die Frauenquote

    … Die Koalitionsparteien haben den Streit über die Frauenquote in großen Unternehmen beigelegt. Noch am späten Abend haben sich Union und SPD bei ihrem Treffen im Kanzleramt in Berlin auf eine 30-Prozent-Quote für gut 100 börsennotierte und mitbestimmungspflichtige Unternehmen ohne Ausnahmen geeinigt. Am 11. Dezember ist die Verabschiedung des…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 34 Leser -
  • Aus dem Hause Sigmar Gabriels: “Er spricht die er[n]sten Worte!”

    … Es ist eine Weile her, als einer meiner Beiträge hier im Blog lautete Aus dem Hause Sigmar Gabriels: “Er spricht die ersten Worte!”. Das war seinerzeit nicht der Frischling im Hause Gabriels, als es dort Nachwuchs gegeben hatte. Und Sigmar Gabriel das Zwitschern entdeckte. Nabelschnur zu Aussenwelt, von der er damit nicht gänzlich…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 27 Leser -


  • Gabriel heuchelt wieder: Gegen Google aber nicht gegen die NSA

    … Was hat Sigmar Gabriel im Wahlkampf zur NSA-Affäre nicht alles von sich gegeben. Er hat Merkel als Marionette amerikanischer Geheimdienste bezeichnet und u.a. auch eine Vernehmung Snowdens gefordert. Kaum an der Macht, versucht er das zu praktizieren, was die Politik in der Vor-Snowden-Ära stets getan hat. Man tut so, als ginge es ausschließlich…

    Thomas Stadler/ Internet-Law- 138 Leser -
  • Erst denken, dann reden, Herr Oppermann – Ein paar Spekulationen zum Fall Edathy

    … Sonntag dann auch gekommen ist. Oppermann, Ziercke, Gabriel, Steinmeier – einige von denen stehen derzeit mehr oder weniger mit dem Rücken an der Wand und müssen sich selbst schützen, auch wenn die Wahrheit dabei auf der Strecke bleibt. Der eine lügt und der andere sagt die Unwahrheit, könnte man denken, wenn man die zum Teil reichlich rabulistischen…

    strafblog- 399 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK