Fundtier

  • Kosten der Tierpflege und Ernährung bei Fundtieren

    … herrenloser Tiere besteht kein Kostenersatzanspruch. Mit dieser Begründung hat der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg in dem hier vorliegenden Streit die Gemeinde Dettingen verpflichtet, die Kosten für die Pflege einer Wasserschildkröte und einer Katze zu tragen. Geklagt hatte ein baden-württembergischer Tierschutzverein, der von der Beklagten als…

    Rechtslupein Verwaltungsrecht- 137 Leser -


  • Der bei der Polizei abgegebene Hund

    …, tierärztlich behandelt und anschließend für 28 Tage im Tierheim untergebracht worden. Der Kläger hatte hierfür zunächst eine Rechnung über 561,75 € an die örtliche Verbandsgemeindeverwaltung als Fundbehörde gestellt, die sich jedoch – ebenso wie die Veterinärbehörde des Kreises – für unzuständig erklärt hatte. Danach wandte sich der Kläger an die Polizei, die…

    Rechtslupein Verwaltungsrecht- 54 Leser -
  • Behandlungskosten eines aufgefundenen Katers

    … Um eigene Aufgaben einer Gemeinde, wie die öffentlich-rechtliche Verwahrungspflicht von Fundtieren, zur eigenverantwortlichen Wahrnehmung auf Private zu übertragen, bedarf es einer gesetzlichen Ermächtigung. Fehlt diese, so hat ein Tierarzt, der ein verletztes Fundtier behandelt und zunächst in seiner Praxis verwahrt, einen Anspruch auf Ersatz…

    Rechtslupein Verwaltungsrecht- 46 Leser -
  • Aufwendungsersatzanspruch eines Tierarztes

    … Ein Tierarzt, der die Notfallbehandlung eines Fundtiers vornimmt und dieses danach unter Benachrichtigung der Fundbehörde längerfristig unterbringt, kann gegen die Gemeinde einen Anspruch auf Ersatz seiner Aufwendungen als Geschäftsführer ohne Autrag haben. Anspruch aus Geschäftsführung ohne Auftrag Der Tierarzt hat gegen die Stadt einen…

    Rechtslupein Verwaltungsrecht- 49 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
2 Blogs zum Thema

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK