Frust

  • Polizeibeamte als Zeugen…

    … gerechnet. Anscheinend jedoch hat der hier natürlich nicht namentlich genannte Polizeibeamte einen derart “bleibenden” Eindruck beim Richter hinterlassen, dass dieser, wohl um sich den angestauten Frust aus der Verhandlung von der Seele schreiben zu können, ein komplettes Urteil verfasste. Dabei dachte ich eigentlich, dass der Wutausbruch in der…

    Rechtsanwalt Daniel Nowack- 35 Leser -


  • Gläubiger-Frust

    … Ein Mandant, für den ich eine Forderung in der Zwangsvollstreckung beizutreiben versuche, schreibt mir: anbei gebe ich Ihnen eine interessante Information zum o.g. Schuldner … Dieser ist schon wieder Vater geworden (drei Frauen, vier Kinder!). Kann es sein, dass sich dieser Mensch, nur weil er ein Kind nach dem anderen in die Welt setzt, sich…

    Rechtsanwalt Hänsch, Dresden- 206 Leser -
  • Ehefrau verlangt die Scheidung, weil ihr Mann spielsüchtig ist

    … Fotograf: David Monniaux Nach dem Bericht der „News Guangdong“ reichte die chinesische Ehefrau Wang Juan die Scheidung von ihrem Ehemann Zhang Ping ein, weil er aufgrund der Leidenschaft zu „zocken“, nicht mehr im Haushalt half. Das sogenannte „Zocken“ begründet oft Streit zwischen Partnerschaften und Freundschaften. Vor allem sorgt das Spiel…

    RA Scheidung - Das Scheidungsblog- 78 Leser -
  • Sonntagslinks

    … Continental erhält neues Logo Wegweisendes Urteil im Kaffeekapseln-Streit Weiße und orangefarbene Streifen in alternierender Folge Die Marke als Schlüssel zur Identitätsschärfung Neues Vereinslogo für AS Rom Chinesen gründen aus Frust eigenes Ikea Grünes Licht für Orange-Weiß …

    MarkenBlog- 39 Leser -
  • Später Freispruch für einen Twitter-Scherz

    … 140 Zeichen darf eine Nachricht auf Twitter höchstens haben. Das zwingt zur Zuspitzung – und kann dementsprechend Ärger geben. Ganz massiv traf es den Briten Paul Chambers. Er wurde wegen eines angeblich bedrohlichen Tweets, in dem er scherzhaft einen Anschlag auf einen Flughafen ankündigte, zu einer Geldstrafe verurteilt. Erst vor dem höchsten…

    LawBlog- 139 Leser -
  • Eine wahre Geschichte

    … Stande. Wir alle waren der Meinung, daß von ihm als Neuzugang der erste Schritt getan werden müsse. Überhaupt brauche man sich um einen 51-jährigen keine Sorgen zu machen. Man begrüßte sich,wenn man sich im Flur oder im Treppenhaus sah - das war es dann auch schon. Wir "anderen" machten uns zwar Gedanken über seinen Lebenswandel, fragten auch beiläufig…

    Panorama- 229 Leser -
  • Meine unglaubliche Reise zum AG Lübben (und wieder zurück)

    … Gestern stand ein Termin vor dem AG Lübben an. Und zwar um 11.30 Uhr, also zu keiner unchristlichen Zeit, wenn man von weiter her (ca. 245 km) anreisen muss. Der Diesel-Tank war gefüllt, es wurde pünktlich aufgestanden. Kein Problem. Lesen Sie stichpunktartig, was dann geschah: Wagen bei -15 Grad Celsius angelassen (problemlos), Scheiben- und…

    Markentiger®- 522 Leser -
  • Abenteuer Bahnreise mit freundlichen Schaffnern

    … Die Hinfahrt nach Hamburg habe ich heute morgend stehend verbracht. Weil weder in der ersten, noch in der zweiten Klasse ein Sitzplatz frei war. Also doch montags wieder reservieren. Wenigstens durfte ich in der Gepäckaufbewahrung nahe den Toiletten der ersten Klasse stehen. Und der Schaffner war sehr freundlich. Auch bei der Rückfahrt von…

    kanzlei-hoenig.de- 266 Leser -
  • Der Todesschütze von Dachau und die Gnadenlosigkeit des Systems

    … Rechtsanwalt Jens Hänsch aus Dresden hat den Mut besessen, etwas aufzuschreiben, das auch uns hier seit dem Mord am Dachauer Staatsanwalt umtreibt. Das man schwer ins rechte Verhältnis zur Tat setzen kann, die wohl strafrechtlich, sicher aber laienhaft nur als gemeiner Mord bezeichnet werden kann und darf. Jens Hänsch schreibt etwas auf, auf das…

    reuter-arbeitsrecht.dein Strafrecht- 48 Leser -


  • Bahnmitarbeiter sind frustriert… wer hätte das gedacht?

    … Überhitzte ICEs, Zugausfälle und massive Verspätungen verärgern Bahnkunden schon seit Langem – soweit nichts Neues. Was die Geschäftsleitung der Deutschen Bahn aber noch mehr beunruhigen sollte ist das Ergebnis einer konzerneigenen Umfrage. Diese hat ergeben, dass mehr als zwei Drittel der Bahn-Mitarbeiter tagtäglich völlig frustriert zur Arbeit…

    Betriebsrat Blogin Arbeitsrecht- 54 Leser -
  • Unzufriedene Schwaben: Angestellte aus Stuttgart sind am frustriertesten

    … Interessantes hat eine Studie des Instituts Research Now an´s Licht gebracht: Nicht einmal jeder sechste Angestellte ist mit seinem Job richtig zufrieden. Das Spannende aber ist: Der Frust ist erstaunlich unterschiedlich über das Bundesgebiet verteilt. Von den zwölf untersuchten deutschen Großstädten sind die Angestellten in Stuttgart am…

    Betriebsrat Blog- 24 Leser -
  • Gut gebräunt und großes Auto

    … Arbeitssachen an – muß wohl zu Hause etwas basteln oder “Nachbarschaftshilfe” betreiben. Als er an mir vorbeiging, grinste er mich an. Der Ring in seinem Ohr funkelte gar gülden. Er stieg dann in ein relativ neues Mittelklassemodell eines deutschen Premiumherstellers und fuhr davon. Und ich stand da und mir wurde wieder einmal bewußt, in was für einem außerordentlich schuldnerfreundlichen Land wir doch leben… Frust pur heute Morgen! …

    Markentiger®- 340 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK