Fristverlängerung

    • Begründungsfrist bei der Nichtzulassungsbeschwerde – und ihre rückwirkende Verlängerung

      Gemäß § 116 Abs. 3 Satz 1 und Satz 2 FGO ist die Nichtzulassungsbeschwerde innerhalb von zwei Monaten nach der Zustellung des vollständigen Urteils zu begründen und die Begründung beim Bundesfinanzhof einzureichen. Die Begründungsfrist kann gemäß § 116 Abs. 3 Satz 4 FGO von dem Vorsitzenden auf einen vor ihrem Ablauf gestellten Antrag um einen weiteren Monat verlängert werden.

      Rechtslupe- 28 Leser -
  • BGH: Anforderungen an einen Antrag auf Fristverlängerung

    … Im Wiedereinsetzungsverfahren kann sich der Berufungsführer nur dann mit Erfolg auf sein Vertrauen in die Gewährung der beantragten Fristverlängerung berufen, wenn diese mit großer Wahrscheinlichkeit erwartet werden konnte Dies wiederum ist bei einem ersten Antrag auf Verlängerung der Berufungsbegründungsfrist dann der Fall, wenn dieser auf…

    examensrelevantin Strafrecht- 103 Leser -
  • Die unter einer Bedingung verlängerte Berufungsbegründungsfrist

    … der Berufung ist wiederholt verlängert worden, und zwar erstmals bis zum 9.12 2015 und weitere Male mit Zustimmung der Beklagten bis zum 8.01.2016 und 8.02.2016. Am 8.02.2016 hat der Prozessbevollmächtige der Klägerin erneut die Verlängerung der Frist bis zum 8.03.2016 beantragt und anwaltlich versichert, der Prozessbevollmächtigte der Beklagten…

    Rechtslupe- 40 Leser -


  • Verlängerung einer bereits abgelaufenen Begründungsfrist

    …, grundsätzlich darauf vertrauen, dass die betreffende richterliche Verfügung wirksam ist. Grenzen ergeben sich allerdings aus dem Gebot der Rechtssicherheit und der Rechtsklarheit2. Verlängert der Vorsitzende die Rechtsmittelbegründungsfrist aufgrund eines vor deren Ablauf gestellten Antrags, ist seine Verfügung auch dann wirksam, wenn der…

    Rechtslupe- 87 Leser -
  • Fristverlängerung – und die fehlende Unterschrift des Richters

    …Eine Verlängerung der Rechtsmittelbegründungsfrist durch eine richterliche Verfügung ist auch ohne die Unterschrift des Vorsitzenden wirksam. In dem hier entschiedenen Fall hatte die Beklagte beim Landgericht Berufung gegen ein amtsgerichtliches Urteil eingelegt und die Verlängerung der Berufungsbegründungsfrist beantragt. Eine vom…

    Rechtslupe- 66 Leser -
  • Beiderseitige Berufung – aber nur eine Fristverlängerung für die Berufungsbegründung

    …Bei einer von beiden Prozessparteien eingelegten Berufung bezieht sich eine vom Berufungsgericht gewährte Fristverlängerung für die Berufungsbegründungsfrist allein auf die laufende Berufungsbegründungsfrist derjenigen Partei, die die Fristverlängerung beantragt hat. Anderes könnte allenfalls dann gelten, wenn sich eine Erstreckung auf die für den Kläger laufende Frist aus dieser Verfügung ergäbe1. Der ……

    Rechtslupe- 42 Leser -
  • Die versehentlich gewährte Verlängerung der Revisionsbegründungsfrist

    …Eine Verlängerung der Frist zur Begründung der Revision ist unbeachtlich, weil die gesetzliche Handlungsfrist des § 345 Abs. 1 StPO nicht verlängert werden kann; eine gleichwohl gewährte Verlängerung ist wirkungslos1. Allerdings begründet die aufgrund eines gerichtlichen Versehens gleichwohl gewährte Fristverlängerung ein für den Angeklagten…

    Rechtslupe- 77 Leser -
  • Die fehlerhafte Fristverlängerung

    …Die durch den Vorsitzenden des Berufungsgerichts verfügte Verlängerung der Frist zur Begründung der Berufung ist unwirksam, wenn der Antrag auf Fristverlängerung erst nach Fristablauf bei Gericht eingegangen ist. Nach der gefestigten Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs ist bei der Prüfung der Frage, ob eine fehlerhafte Fristverlängerung wirksam ist, in erster Linie auf ……

    Rechtslupein Zivilrecht- 114 Leser -
  • (Mindest-)fristen im Vergabeverfahren

    … cosinex Blog Das Thema Fristen im Vergabeverfahren ist auch für uns ein Dauerbrenner. Mit unterschiedlichen Funktionen in unseren Lösungen unterstützen wir seit Jahren bereits die Fristermittlungen bei Ausschreibungen unter Berücksichtigung zum Teil regionaler Feiertage, interner Vorgaben und vielem mehr. Mit neuen Funktionen rund um die…

  • Der Fristverlängerungsantrag – und die Postulationsfähigkeit

    … Ein Antrag auf Verlängerung der Frist zur Einreichung der Revisionsbegründung ist unwirksam, wenn er nicht durch einen vertretungsberechtigten Bevollmächtigten gestellt worden ist. Die auf den derart gestellten Antrag vom Vorsitzenden verfügte Fristverlängerung ist jedoch trotzdem wirksam und deswegen dem weiteren Verfahrensfortgang zugrunde zu…

    Rechtslupein Steuerrecht Zivilrecht- 244 Leser -
  • Massive Erschöpfungszustände des Prozessbevollmächtigten

    … Die Krankheit eines Prozessbevollmächtigten schließt das Verschulden der Versäumung einer Frist nur dann aus, wenn die Erkrankung für den Prozessbevollmächtigten nicht vorhersehbar war. Ist der krankheitsbedingte Ausfall dagegen vorhersehbar, muss sich der Rechtsanwalt durch konkrete Maßnahmen darauf vorbereiten1. Im vorliegenden Fall war…

    Rechtslupe- 205 Leser -


  • Berufungszulassung in Notardisiziplinarsachen – und die Frist zur Antragsbegründung

    … verlängerbare gesetzliche Frist gehalten hat, wofür sein Ersuchen im Fristverlängerung spricht, schließt der darin liegende Rechtsirrtum sein Verschulden im Sinne von § 60 Abs. 1 VwGO gerade nicht aus. Rechtsirrtümer kommen als Entschuldigungsgrund für eine Fristversäumnis grundsätzlich nicht in Betracht4. Es gehört zu den Aufgaben des als Rechtsanwalt…

    Rechtslupe- 45 Leser -
  • Berufungsbegründungsfrist – und die erkrankte Partei

    … Die Erkrankung einer Partei kann eine Wiedereinsetzung in den vorigen Stand rechtfertigen. Voraussetzung hierfür ist aber, dass sie infolge der Erkrankung nicht mehr in der Lage ist, den Rat ihres Rechtsanwalts einzuholen und diesen sachgemäß zu unterrichten1. Dabei kann die grundsätzliche Notwendigkeit einer Rücksprache des…

    Rechtslupein Zivilrecht- 179 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Themen
Weiteres
Aktuelles Amtsgericht Anwaltsverschulden Arbeitsüberlastung Bedingung Begründungsfrist Berufung Berufungsbegründung Berufungsbegründungsfrist Berufungszulassung Beschleunigungsgrundsatz Beschluss Beschlüsse Beschwerdebegründung Beschwerdebegründungsfrist Bgh Bundesgerichtshof Disziplinarverfahren Dringlichkeit Einkommensteuer Einstweilige Verfügung Entscheidung Erhebliche Gründe Erkrankung Finanzgerichtsverfahren Flucht In Die Berufung Flucht In Die Säumnis Flucht In Die Widerklage Frist Fristablauf Fristberechnung Fristen Fristenkontrolle Fristverlängerungsantrag Fristversäumnis Früher Erster Termin Gericht Großbritannien Justizportale Kanzlei Und Beruf Klageerwiderung Kollegen Konkludente Darlegung Landgericht Ller Luftqualität Luftqualitätsplan Mindestfrist Nachfragepflicht Nichtzulassungsbeschwerde Notar Notarrecht Notfristen Offensichtlich Olg Organisationsverschulden Postulationsfähigkeit Prozess, Prozessrecht Und Prozesstaktik Prozessrecht Prozesstaktik Präklusionsvorschriften Real Estate & Public Rechtsanwaltszwang Rechtsmittel Rechtsmittelbegründung Rechtspolitik Und Methode Rechtzeitig Revisionsbegründung Revisionsbegründungsfrist Revisionsverfahren Richterliche Fristen Richterliche Verfügung Schadstoffe Schriftliches Vorverfahren Schriftsatz Signatur Steuerberater Steuerrecht Strafprozess Strafrecht Unterschrift Urteile & Beschlüsse Verfahrensrecht Vergaberecht Vergabeverfahren Verschulden Verteidigungsanzeige Verwaltungsprozess Verwaltungsrecht Wettbewerbsrecht Wiedereinsetzung Wiedereinsetzung In Den Vorigen Stand Wiedereinsetzungsverfahren Zivilprozess Zivilrecht Zpo Zpo / Gvg Zulassungsantrag
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK