Freiheitsberaubung

  • Mit entführtem Linienbus zur Disco gefahren

    …. Zur Tatzeit soll er unter Drogeneinfluss gestanden haben. Seine Schuldfähigkeit wird nun begutachtet. Das Urteil wird für Ende Februar erwartet. Im Falle einer Verurteilung drohen ihm mehrere Jahre Haft. Fundstelle: LTO Schlagworte: Bus, Drogen, Entführung, Freiheitsberaubung, gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Schuldfähigkeit, Strafrecht Kommentieren - Auch als Gast (Anleitung)…

    Andreas Walker/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichtenin Strafrecht- 81 Leser -


  • Freiheitsberaubung – und der Raub

    … 20 Minuten an Händen und Füßen fesselte, nachdem er es mit einer Pistole bedroht, massiv körperlich misshandelt und ihm mit einem Elektroschockgerät Stromstöße versetzt hatte. Bei dieser Sachlage begegnet die Annahme von Tateinheit keinen rechtlichen Bedenken. Bundesgerichtshof, Urteil vom 28. Juni 2017 – 2 StR 92/17 BGH, Urteil vom 11.09.2014 – 2 StR 269/14, StV 2015, 113; Beschluss vom 09.07.2004 – 2 StR 150/04; BGH, Beschluss vom 30.10.2007 – 4 StR 470/07 1 …

    Rechtslupe- 67 Leser -
  • Entziehung Minderjähriger – und die Dauer der Entziehung,

    … Ein Entziehen im Sinne des § 235 Abs. 1 StGB liegt vor, wenn der Täter den wesentlichen Inhalt des Rechts auf Personensorge, nämlich Pflege, Erziehung und Aufenthaltsbestimmung (§ 1631 BGB) durch räumliche Trennung von gewisser Dauer beeinträchtigt1. Den Eltern “entzogen” ist ein Minderjähriger dabei schon dann, wenn das Recht zur Erziehung…

    Rechtslupe- 47 Leser -
  • Der Wettermoderator, seine Ex-Freundin – und ein Gericht mit deutlichen Worten

    …Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat die Ex-Freundin des Wettermoderators Jörg Kachelmann verurteilt, Schadenersatz für Kosten zu leisten, die diesem dadurch entstanden sind, dass er aufgrund eines von ihr erhobenen Vergewaltigungsvorwurfs in Untersuchungshaft genommen wurde. Die Ex-Freundin hatte den Wettermoderator am 9. Februar 2010 mit…

    Rechtslupein Zivilrecht- 78 Leser -
  • Das Gewaltschutzgesetz

    … Das Gewaltschutzgesetz soll insbesondere Frauen vor Gewalttaten im Familien- und Bekanntenkreis schützen. Die weitreichenden Befugnisse, die Gerichte dafür haben, sind allerdings nicht unumstritten. Hier finden Sie eine kurze Übersicht über das Gesetz und das Verfahren: Seit wann gibt es das Gewaltschutzgesetz? Das GewSchG wurde in dieser Form…

    Sie hören von meinem Anwalt!- 132 Leser -
  • Freiheitsberaubung – wenn der Schlüssel von innen steckt

    … Eine Einsperrung im Sinne von § 239 Abs. 1 StGB muss nicht unüberwindlich sein. Es genügt, dass die Benutzung der zum regelmäßigen Ausgang bestimmten Vorrichtungen für den Zurückgehaltenen ausgeschlossen erscheint. Dazu kann es ausreichen, dass eine unüberwindliche psychische Schranke vor einer Flucht besteht, etwa aus Angst vor weiteren…

    Rechtslupein Strafrecht- 122 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK