Freier

  • Wollen und Können ist ein Unterschied

    … Polizeieinsatz in Aachens Sträßchen am Abend. Ein Freier rief die Polizei. Er hatte bei einer Dame 30 Euro bezahlt. Nun wolle sie gleich zwei Mal nicht mehr. Einmal keine Leistung erbringen und zum anderen sein Geld nicht mehr herausgeben. Die Sachlage stellte sich vor Ort dann kontrovers dar. Sie wolle zwar, aber er könne nicht, so die Dame. Er…

    Andreas Walker/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 254 Leser -


  • Polizei kassiert Führerschein von dämlichem Freier

    … Einen 32-jährigen Saarbrücker hat sein Geburtstagsgeschenk den Führerschein gekostet. Von seinen Freunden hatte der Mann Geld bekommen um sich damit Liebesdienste einer Prostituierten zu erkaufen. Nach der Feier fuhr er deshalb zum Burbacher Straßenstrich und lud sich eine Dame ins Auto. Mit deren Diensten war der Mann aber offensichtlich…

    Thomas Will/ STRAFSACHEN- 360 Leser -
  • Freier am Facebook-Pranger

    …Freier am Facebook-Pranger – in Deutschland undenkbar? Das Rechtssystem als auch die Methoden der Gefahrenabwehr in den USA unterscheiden sich massiv von den rechtsstaatlichen Grundsätzen in Deutschland. Viel zu oft gibt es dabei Auswüchse, die nahezu unfassbar sind. Jetzt wurde wieder ein Fall des Internet-Prangers bekannt, der seinesgleichen…

    Karsten Gulden/ Infodocc- 224 Leser -
  • IT-Verträge für Agenturen – der Freelancer-Vertrag

    … Im IT-Bereich, speziell im Projektgeschäft, kommt es häufig nicht zuletzt aus Kostengründen zu einer Zusammenarbeit mit freien Mitarbeitern. Eigentlicher Auftragnehmer des Kunden ist hierbei oft eine Agentur, die Mitarbeiter für IT-Projekte vermittelt. Der Abschluss eines Subunternehmervertrages kann für beide Seiten mit einem nicht…

    Das Blog für IT-Rechtin Arbeitsrecht- 59 Leser -
  • “Vom Tiefpunkt zum Triumph”

    … ………..ist der Tenor der SZ in diesem Kommentar zum gestrigen Ausgang der Landtagswahl in Bayern und zum Erfolg Seehofers, der die absolute Mehrheit als Wahlergebnis erringen konnte. Ein im Wahlkampf nicht immer so souverän, wie in der Stellungnahme zum Wahlausgang auftretender Christian Ude gratulierte dem Wahlsieger nicht ohne Hinweis auf den…

    Jus@Publicumin Medienrecht- 17 Leser -
  • Landesverband Hamburger Straffälligenhilfe e.V. gegründet (27.08.2013)

    … Auf der konstituierenden Sitzung am 27.08.2013 wurde der Landesverband Hamburger Straffälligenhilfe e.V. gegründet. Der Verein geht aus dem Zusammenschluss verschiedener Freier Träger sowie engagierter Einzelpersonen ‚Forum Hamburger Straffälligenhilfe e.V.’ hervor. Der neu gegründete Dachverband hat sich die Bündelung der breit gestreuten…

    criminologia- 16 Leser -
  • Bedeutungslosigkeit einer Beweistatsache

    … aller Senate des Bundesgerichtshofs ein Beweisantrag wegen Bedeutungslosigkeit der Beweistatsache schon abgelehnt werden, „wenn sie selbst für den Fall ihres Erwiesenseins die Entscheidung nicht beeinflussen kann, weil sie nur mögliche, nicht aber zwingende Schlüsse zulässt und das Gericht in freier Beweiswürdigung den möglichen Schluss nicht…

    Strafaktein Strafrecht- 14 Leser -
  • Bedeutungslosigkeit einer Beweistatsache

    … Rechtsprechung aller Senate des Bundesgerichtshofs kann ein Beweisantrag schon deshalb wegen Bedeutungslosigkeit der Beweistatsache abgelehnt werden, „wenn sie selbst für den Fall ihres Erwiesenseins die Entscheidung nicht beeinflussen kann, weil sie nur mögliche, nicht aber zwingende Schlüsse zulässt und das Gericht in freier Beweiswürdigung den…

    Strafaktein Strafrecht- 65 Leser -
  • Sexuelle Ausbeutung für die Rente

    … Modell des sogenannten „Flatrate-Bordells“ entwickelt, bei dem Freier für einen pauschalen Eintrittspreis mit beliebig vielen Frauen (…) sexuell verkehren durften. Die (…) gefügig gehaltenen Frauen hatten hierbei teilweise mehr als 30 Freier täglich zu bedienen. (…) Die vorgeschriebenen Beiträge zur Sozialversicherung für die Prostituierten führten…

    kanzlei-hoenig.de- 462 Leser -
  • Ehegattennachzug aus dem Ausland – Ehegattenunterhalt

    … Nicht nur in Deutschland sondern auch im Ausland soll es hübsche potenzielle Ehegatten geben. Gerade im Urlaub ist man im Kopf freier für die Braut- oder Bräutigamschau. Was liegt da näher, als sich im Ausland im Urlaub grenzenlos zu verlieben? Dann kommt die/der Verlobte oder auch schon Ehegatte vielleicht nach Deutschland, um die Ehe hier zu…

    Dr. Schmitz & Partner- 26 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK