Frau Schmidt

  • Hat Sie Recht? Erodiert die Gesellschaft?

    … Nachrichten” hatten noch einen Tag vor der Präsidentin das Gegenteil verbreitet: Das statistische Landesamt in Bayern verzeichnet einen starken Klagerückgang. Außerdem wird kolportiert, die „Vergleichskultur“ sei gut wie nie: Die Parteien einigen sich lieber, statt durch die Instanzen zu jagen. Das ist statistisch beides im langen Trend an die…

    reuter-arbeitsrecht.de- 103 Leser -


  • Neue Betrugsmasche mit dem Namen von Anwälten

    … Gewinnspiel gewonnen haben sollen. Die Anrufer teilten mit, dass sie von einer „Frau Schmidt“ angerufen worden sein. Diese habe sich als Mitarbeiterin der Rechtsanwaltskanzlei Alexandra Braun in Hamburg ausgegeben. Die Kanzlei Alexandra Braun sei damit beauftragt worden, das Gewinnspiel abzuwickeln. Den Angerufenen wurde mitgeteilt, dass sie einen Betrag…

    Rechtsanwalt München- 88 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
  • Erklärung

    … ausgegeben. Die Kanzlei Alexandra Braun sei damit beauftragt worden, das Gewinnspiel abzuwickeln. Den Angerufenen wurde mitgeteilt, dass sie einen Betrag von 48.000,00 Euro gewonnen hätten. Um diesen Betrag zu erhalten, seien Anwalts- und Notarkosten in Höhe von 250,00 Euro mittels einer sogenannten Ukash-Karte zu zahlen. Diese Karte erhalte man…

    RAinBraun- 369 Leser -
  • Die Frau Schmidt von der ARAG

    … in ihrem Hause dazu zu bringen, ein paar Ziffern sauber abzutippen. Aber die Frau Schmidt von der ARAG, die macht es nun richtig: Sie gibt sich gar nicht mehr mit unserem Aktenzeichen ab. Die Frau Schmidt von der ARAG läßt es gleich vollständig weg. Und wo die Frau Schmidt von der ARAG gerade beim Weglassen ist, spart sie sich dann auch noch…

    RSV-Blog- 171 Leser -
  • BAG-Präsidentin warnt vor gesetzlicher Festschreibung der Tarifeinheit

    … durch Streiks durchsetzen werden, deutsche Unternehmen mithin künftig von Dauerstreiks bedroht sein könnten. Der Lokführerstreik der GDL bei der Bahn wird meist als abschreckendes Beispiel zitiert. Interessant ist in diesem Zusammenhang ein Interview der Präsidentin des BAG, Frau Schmidt, gegenüber der FAZ (Ausgabe vom 19.7., S. 13). Ihre skeptische…

    beck-blogin Arbeitsrecht- 27 Leser -
  • Wiederannahme des Geburtsnamens nach der Scheidung - und wieder zurück?

    … OLG Frankfurt, Beschluss vom 28.08.2009, 20 W 87/09 Bei der Eheschließung sollen die Ehegatten einen gemeinsamen Familiennamen (Ehenamen) bestimmen. Tun sie dies nicht, so führt jeder Ehegatte seinen Namen weiter. Beispiel: Herr Meier heiratet Frau Schmidt. Die Eheleute können "Meier" oder "Schmidt" als Ehenamen wählen. Ansonsten heißt jeder…

    arbeit-familie.de- 55 Leser -


  • Bagatellkündigung, mal nüchtern betrachtet

    … Menschen auch völlig ausreichen. Die Volksseele ist so voreingenommen bei diesem Thema also gar nicht. Der aktuelle Aufreger zum Thema Bagatellkündigung ist aber das Interview von Frau Ingrid Schmidt, Ihres Zeichens die erste Präsidentin des Bundesarbeitsgerichts. Wer von der hochangesehenen Präsidentin des höchsten deutschen Arbeitsgerichts beim…

    JuracityBlog- 208 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK