Fotografien

  • Reproduktionsfotografien gemeinfreier Bilder sind urheberrechtlich geschützt

    … Urteil des LG Stuttgart vom 27.09.2016, Az.: 17 O 690/15 Gegenstands- und Reproduktionsfotografien gemeinfreier Bilder, also der Versuch der originalgetreuen Abbildung von Gemälden oder Objekten, deren Urheber schon verstorben ist, unterliegen dem Urheberrechtsschutz und dürfen nicht ohne Zustimmung des Nutzungsrechteinhabers veröffentlicht werden…

    kanzlei.biz- 40 Leser -


  • Urheberschutz für gemeinfreie Gemälde?

    … abgegeben hatte. Die Wikimedia Foundation war der Auffassung, die durch Ablauf des Urheberrechtsschutzes gemeinfreien Bilder der Gemälde auf ihrer Plattform zeigen zu dürfen, da Fotografien von gemeinfreien urheberrechtlich geschützten Werken selbst keinen Urheberschutz genießen. Entscheidung des Gerichts Das Landgericht Berlin gab der Klage der…

    Christopher A. Wolf/ Kurz Pfitzer Wolf & Partner- 74 Leser -
  • Bilder von Privatpersonen in den Boulevardmedien

    … Muss eine Privatperson dulden, dass sie in den Boulevardmedien mit einer bekannten Person abgebildet wird? Damit musste sich er Bundesgerichtshof in einem Urteil vom 21.04.2015 (AZ: VI ZR 245/14) auseinandersetzen. Der Entscheidung lag folgender Sachverhalt zugrunde: Eine Frau befand sich am Strand auf einer Mittelmeerinsel. Eine Zeitung…

    Prof. Dr. Ralf Kitzberger/ rechtsportlich.net- 74 Leser -
  • Die Fotos beim Ex

    … Nach der Beendigung einer Beziehung kann gegen den ehemaligen Partner lediglich ein Anspruch auf Löschung von intimen und damit den Kernbereich des Persönlichkeitsrechts betreffende Aufnahmen bestehen. Mit dieser Begründung hat das Oberlandesgericht Koblenz in dem hier vorliegenden Fall die Entscheidung des Landgerichts Koblenz im vollen Umfang…

    Rechtslupe- 37 Leser -


  • Vervielfältigung eines Kunstwerks durch Umgestaltung

    … Jede Bearbeitung oder andere Umgestaltung im Sinne des § 23 Satz 1 UrhG stellt, soweit sie körperlich festgelegt ist, zugleich eine Vervielfältigung im Sinne des § 16 UrhG dar. In einer nur unwesentlichen Veränderung einer benutzten Vorlage ist nicht mehr als eine Vervielfältigung im Sinne des § 16 UrhG zu sehen. Eine Bearbeitung oder…

    Rechtslupein Medienrecht- 12 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK