Flugzeug



  • Rückstellung für künftige Wartungsaufwendungen an Flugzeugen

    …Die Wartungsverpflichtung nach § 6 LuftBO ist wirtschaftlich nicht in der Vergangenheit verursacht, weil wesentliches Merkmal der Überholungsverpflichtung das Erreichen der zulässigen Betriebszeit ist, die den typischerweise auftretenden Ermüdungs- und Abnützungserscheinungen des Luftfahrtgeräts Rechnung trägt1. Die Notwendigkeit der Bildung einer Rückstellung kann sich aus einer privatrechtlichen Verpflichtung auf Zahlung von ……

    Rechtslupe- 63 Leser -
  • Crashlandung – und die Halterhaftung fürs Flugzeug

    …Die Luftfahrzeughalterhaftung nach § 33 Abs. 1 Satz 1 LuftVG greift im Allgemeinen nur zugunsten von solchen Geschädigten, die am Betrieb des schadensstiftenden Luftfahrzeugs in keiner Weise beteiligt waren1. Nimmt ein Flugsicherungsunternehmen auf die Landung eines Flugzeugs Einfluss und werden bei der Landung des Flugzeugs Einrichtungen zerstört, die das Flugsicherungsunternehmen ……

    Rechtslupe- 34 Leser -
  • Terrorverdacht wegen Mathe-Gleichungen

    … Weil ein italienischer VWL-Professor auf einem USA-Inlandsflug von Philadelphia nach Syracuse Mathe-Gleichungen lösen wollte, musste er nach einer Beschwerde seiner Sitznachbarin das Flugzeug kurzzeitig verlassen und sich einer Befragung stellen. Diese Hysterie gibt dem Professor zu denken: „Sie sagten mir, die Frau sei besorgt, ich könnte ein…

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichtenin Strafrecht- 114 Leser -
  • Datenschutz im Flugverkehr – Vorsicht mit der Bordkarte!

    … Gerade im Berufsleben gibt es doch etliche Vielflieger – vielleicht auch in Ihrem Unternehmen. Was aber die wenigsten wissen: Auf der Bordkarte sind sensible persönliche Daten gespeichert und an die können Dritte problemlos rankommen, wenn sie Ihre Bordkarte in die Finger bekommen. WAS KANN MAN AUS DER BORDKARTE AUSLESEN? Auf den ersten Blick…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 179 Leser -


  • Co-Pilot – GermanWings – die Hetze geht los

    … Der Co-Pilot der GermanWings ist tot, seine Rechte leben weiter. Das sehen viele Menschen anders. Viele Menschen sind erzürnt über den Co-Piloten, der das Flugzeug 4U9525 der Fluggesellschaft GermanWings absichtlich zum Absturz gebracht haben soll. Diesem Menschen werden keine Rechte zugestanden. mehrfacher O-Ton im Netz: “Scheiß auf seine…

    Karsten Gulden/ Infodocc- 1149 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK