Flug

  • Sekt statt Champagner – Fluggast verklagt Airline

    … anschließen. Nach einem Bericht der kanadischen Zeitung National Post verlangt der geprellte Fluggast sowohl Schadensersatz, als auch die Preisdifferenz zwischen Sekt und Champagner von Sunwing. Schließlich ist Champagner eine geschützte Bezeichnung. So dürfen nur solche Schaumweine die Bezeichnung tragen, die in der französischen Champagne nach…

    Stefan Maier/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 165 Leser -


  • Entschädigung für Tuifly-Passagiere?

    … Seit Anfang Oktober 2016 sind Passagiere der Tuifly Fluggesellschaft von massiven Problemen mit ihren Flügen betroffen. Wegen massenhafter Krankmeldungen mussten viele Maschinen am Boden bleiben. Dies bedeutete für betroffene Passagiere erhebliche Verzögerungen. Teilweise wurden die Flüge sogar annulliert. Eine Sprecherin von TUIfly hatte…

    WK LEGAL Online Blogin Zivilrecht- 296 Leser -
  • Abwicklung von Reisen bei Verspätung oder Streichung von Flügen

    … Immer wieder kommt es zu Fragen beim Umgang mit Flugverspätungen und Streichungen von Flügen und der Anwendung von BGB bzw. und / oder VO-EG Nr. 261/2004. Dabei gilt derzeit zu unterscheiden, ob es sich um eine Pauschalreise im Sinne von § 651a I BGB handelt, in die der Flug eingebunden ist oder ob der Flug „losgelöst“ von…

    Recht • Steuern • Hamburg- 76 Leser -


  • Das Reiserecht – ein kurzer Überblick

    … des Europäischen Parlaments und des Rates über eine gemeinsame Regelung für Ausgleichs- und Unterstützungsleistungen für Fluggäste im Fall der Nichtbeförderung und bei Annullierung oder großer Verspätung von Flügen. Geprägt wird das Reiserecht aber auch durch das Werkvertragsrecht. Die §§ 631ff. BGB spielen zum Beispiel im Rahmen der bloßen…

    Recht • Steuern • Hamburg- 75 Leser -
  • Zur Preisdarstellung bei Online-Buchung von Flügen

    … Urteil des BGH vom 30.07.2015, Az.: I ZR 29/14 a) Ein Verstoß gegen Art. 23 Abs. 1 Satz 2 der Verordnung (EG) Nr. 1008/2008 kann - auch wenn er als Ordnungswidrigkeit sanktioniert ist - als Wettbewerbsverstoß verfolgt werden. b) Ansprüche wegen eines Verstoßes gegen Art. 23 Abs. 1 Satz 2 der Verordnung (EG) Nr. 1008/2008 können gemäß § 8 Abs. 3 Nr…

    kanzlei.biz- 68 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK