Flensburg

  • 36 Punkte in Flensburg für dreisten Motorradfahrer

    … Nach 32 absichtlichen Verstößen an stationären Geschwindigkeitsmessanlagen konnte jetzt ein 17-jähriger Ludwigsburger Motorradfahrer ermittelt werden. Mit seiner Yamaha löste der junge Mann immer wieder dieselben Blitzanlagen aus und fuhr innerorts bis zu 43 Kilometer pro Stunde zu schnell. Dabei streckte er noch zwei Finger in Form eines Victory…

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichtenin Verkehrsrecht- 156 Leser -
  • Auf den „Punkt“ gebracht

    … Das neue Punktesystem in Flensburg! Seit Mai 2014 wurde das Straßenverkehrsgesetz (StVG) dahingehend verschärft, dass Punkte bereits bei geringeren Vergehen im Verhältnis vermehrt vergeben werden und die Entziehung der Fahrerlaubnis bereits bei einer geringerer Anzahl von Punkten erfolgt. Wir möchten Sie deshalb in Kürze über die wesentlichen…

    Rechtsanwälte Göpfert- 82 Leser -


  • 30 Punkte

    … Was ich nun in einer Führerscheinakte lesen musste, ist wirklich selten. in Flensburg – das muss man auch erst mal schaffen: Nach der Punktereform zum 01.05.2014 ist das kaum noch möglich. Wer sich trotzdem um seine Fahrerlaubnis sorgt, darf sich aber natürlich gerne an mich wenden. …

    Andreas Schwartmann/ Rheinrechtin Verkehrsrecht- 105 Leser -
  • Begriffe des Verkehrsrechts, Teil 11: das Aufbauseminar

    … Die Welt der Juristen lebt von unzähligen Fachbegriffen. In meiner Ratgeberreihe “Begriffe des Verkehrsrechts” werde ich, welch Überraschung, einige Grundbegriffe, mit denen man im Rahmen verkehrsrechtlicher Probleme immer wieder rechnen muss, verständlich erläutern bzw. dies zumindest versuchen. So sollen Sie in die Lage versetzt werden, auch…

    Daniel Nowack/ Rechtsanwalt Daniel Nowack- 47 Leser -
  • Punkte in der Probezeit: die Konsequenzen

    … Punkte in Flensburg sind unangenehm, aber kein Beinbruch. Es sei denn, man ist noch in der Probezeit. Dann nämlich sind die Folgen bedeutend schwerwiegender, sowohl für die Fahrerlaubnis als auch für das Portemonnaie. Probezeit und hohe Kosten Umsichtig fahren ist ratsam und fängt schon bei der Fahrzeugkontrolle an. Selbst bei Mofas und Rollern…

    gelernt.net » Recht- 50 Leser -
  • Verteidigung gegen Bußgeldbescheid wegen Handyverstoß

    …. bietet weite Angriffsfelder für die Verteidigung. Eine Vielzahl von Bußgeldbescheiden ist daher angreifbar und sollte mit Unterstützung eines qualifizierten Rechtsanwalts auch angegriffen werden. Dies gilt heute umso mehr, da ab dem 1.5. nach dem neuen Fahreignungsregister der eine Punkt, der auch künftig pro Handyverstoß in das Register in Flensburg…

    Rechtsanwalt Daniel Nowackin Verkehrsrecht- 235 Leser -


  • Fahren ohne Fahrerlaubnis – Boss-Move

    … Wer ein Fahrzeug ohne die erforderliche Fahrerlaubnis führt oder wem das Führen von Fahrzeugen untersagt ist (Fahrverbot), wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft. Das ist in § 21 StVG geregelt. Ein Fahrzeugführer aus dem Kyffhäuser-Kreis nahm dies offensichtlich nicht so genau und setzte, als man ihn erwischte…

    HashtagRechtin Strafrecht Verkehrsrecht- 78 Leser -
  • Bürgerinitiative gegen Blitzerabzocke

    … Beim Stöbern im Internet bin ich heute morgen auf www.blitzerabzocke.de gestoßen, die Webseite einer Bürgerinitiative gegen - wie es der Name schon sagt - Blitzerabzocke. In der Tat gewinnt man heute immer mehr den Eindruck, dass die Geschwindigkeitsüberwachung im Straßenverkehr nur noch wenig mit Gefahrenabwehr zu tun hat und vielmehr der…

    HashtagRechtin Verkehrsrecht- 180 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK