Firmenbestattung

  • GmbH-Insolvenz: Vorsicht vor Firmenbestattern

    … In meiner Unterstützung von Unternehmern und Geschäftsführern einer GmbH erfahren ich oft, dass sich sog. „Firmenbestatter“ oder auch „Unternehmensbestatter“ ganz offen direkt , über Anzeigen oder auch im Internet, ergänzt über (Ad-Words Google Anzeigen) andienen. „Raus aus der Firmeninsolvenz…“ – und andere Werbeversprechen… Diese…

    Oliver Gothe Syren/ Insolvenz-News und Insolvenzberatung- 156 Leser -


  • Firmenbestattung – und die Mittelvorsorgepflicht des Geschäftsführers

    … Nach ständiger Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs kommt als Haftungsschuldner i.S. der §§ 69, 34 AO grundsätzlich auch ein zwischenzeitlich ausgeschiedener Geschäftsführer in Betracht, wenn er die ihm während seiner Tätigkeit obliegenden steuerlichen Pflichten der Gesellschaft schuldhaft nicht erfüllt hat. Das kann der Fall sein, wenn der…

    Rechtslupe- 84 Leser -
  • Firmenbestattung des Flughafens Lübeck?

    … Der Flughafen in Lübeck ist schon seit langem eines der größten Sorgenkinder der schleswig-holsteinischen Landesregierung: permanente rote Zahlen, geringe Auslastung durch wenige Starts und Landungen von Flugzeugen, ständig wechselnde Geschäftsführer der Betreibergesellschaft. Ende 2012 vermeldete man stolz, den Deutsch-Ägypter Mohamad … Continue reading → The post Firmenbestattung des Flughafens Lübeck? appeared first on Pacemark Finance GmbH. …

    Pacemark Finance GmbH- 30 Leser -
  • Firmenbestattung und Insolvenzgeld

    … offensichtlich mangels Masse nicht in Betracht kommt (§ 183 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 SGB III). Maßgeblich ist stets das erste Insolvenzereignis, das gegenüber etwaigen späteren eine Sperrwirkung entfaltet. Der Kläger hatte für den Monate Februar 2008 nur anteiliges und für die Zeit danach kein Arbeitsentgelt mehr erhalten. Die Voraussetzungen für das…

    Rechtslupe- 49 Leser -
  • Firmenbestattung

    … ihm ebenfalls als faktischer Geschäftsführer beherrschte Gesellschaften unter Einschaltung eines sog. Firmenbestatters verdeckt zu liquidieren. Zum jeweils geplanten Ende des Unternehmens sollten Forderungen der Gläubiger – insbesondere die in betrügerischer Absicht durch Stoßbetankungen der Fahrzeuge begründeten – nicht mehr erfüllt und die…

    Rechtsanwalt Hänsch, Dresden- 160 Leser -
  • Strafbarkeit der Firmenbestattung

    … Mit der Strafbarkeit wegen Bankrotts (§ 283 Abs. 1 Nr. 6 und Nr. 8 StGB) in Fällen der sogenannten “Firmenbestattung” hatte sich jetzt der Bundesgerichtshof zu befassen. Anlass hierzu bot dem Bundesgerichtshof ein Fall aus Rostock: Die Strafkammer des Landgerichts Rostock hat festgestellt, beherrschte Gesellschaften unter Einschaltung eines sog…

    Rechtslupein Strafrecht- 188 Leser -
  • Beamer und kein Ende

    … Vor Jahren war es das betrügerische Geschäftsmodell der Pro Sale Marketing GmbH, das mich beschäftigte und über das ich auch hier berichtet hatte: kleinen Gewerbetreibenden wird ein “Beamer” aufgeschwatzt mit einem Leasingvertrag. Das Geschäft wird dadurch schmackhaft gemacht, dass zum einen parallel ein Mietvertrag über “Werbeflächen…

    Rechtsanwalt Hänsch, Dresden- 151 Leser -
  • Eine Amerikanerin in Berlin

    … Mandant kauft im Internet Bekleidung, widerruft Kaufvertrag und möchte sein Geld zurück. So weit, so normal. So normal leider auch noch, dass das Geld nicht zurückkommt. Die Prüfung ergibt: Verkäufer ist die Noctemwear Fontaine Noire Inc. mit Sitz in Florida, Zweigniederlassung Berlin. Selbstverständlich verzeichnet die Internetseite der Firma…

    Rechtsanwalt Hänsch, Dresden- 42 Leser -
  • aufgetaucht

    … Irgendwann taucht jeder wieder auf, so auch der Herr Gottfried Matter, nach dem ich im Jahre 2007 suchte. Jetzt ist er Geschäftsführer der Treubau Gesellschaft für Grundbesitz mbH, Hannover, Leisewitzstr. 47, 30175 Hannover (Amtsgericht Hannover Aktenzeichen: HRB 58976). In seiner polizeilichen Vernehmung vom 13.11.2007 im Ermittlungsverfahren…

    Rechtsanwalt Hänsch, Dresden- 390 Leser -
  • LG Bremen bestätigt Beamer-Urteil des AG Bremen

    … Ich hatte bereits von dem Erfolg berichtet, den ein geschädigter Kunde der Pro Sale Marketing GmbH gegen die Leasingfirma vor dem AG Bremen erzielt hatte. Nun teilen mir die Kollegen RAe Blanke, Meier, Evers aus Bremen mit, dass dieser Erfolg sich auch in der Berufungsinstanz fortgesetzt hat: Auf die Berufung der Leasingfirma meinte das LG Bremen…

    Rechtsanwalt Hänsch, Dresden- 160 Leser -
  • Das MoMiG und die Firmenbestattung

    … Als freies Werbeexemplar erreicht mich die Ausgabe 1/2009 der Zeitschrift “Neue Justiz”. Der Spitzenaufsatz vom sächsischen Justizminister Geert Mackenroth reizt mich zur Lektüre: “Die GmbH-Reform: Kampf den Firmenbestattern !” Es geht um das am 01.11.2008 in Kraft getretene MoMiG, das “Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur…

    Rechtsanwalt Hänsch, Dresden- 285 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK