Finanzamt

  • Arbeitszimmer oder Betriebsstätte?

    …, wenn das Arbeitszimmer den Mittelpunkt der gesamten betrieblichen bzw. beruflichen Betätigung bildet. Für eine häusliche Betriebsstätte gelten diese Beschränkungen nicht. Zu den Voraussetzungen hat der Bundesfinanzhof (BFH) kürzlich eine Entscheidung gefällt. Danach sind betrieblich genutzte Räume, die in die häusliche Sphäre eingebunden sind…

    Der Energieblog- 88 Leser -
  • „Die ganz eigene Weihnachtsbotschaft der Finanzverwaltung“

    … Eine schöne Tradition ist der sogenannte Weihnachtsfriede der Finanzämter. Danach sollen belastende Verwaltungsakte und Mitteilungen, wie zum Beispiel die Ankündigungen von Betriebsprüfungen oder Vollstreckungsmaßnahmen, während des Weihnachtsfriedens nicht verschickt werden. Leider jedoch auch ein löchriger und bundesweit unterschiedlicher Friede…

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 262 Leser -


  • Bei trockenen Brötchen geht es steuerlich um die Wurst

    … Das Finanzgericht in Münster hat entschieden, dass trockene Brötchen in Kombination mit Heißgetränken kein lohnsteuerpflichtiger Sachbezug in Form eines Frühstücks sind. Nach seiner Meinung gehöre auch ein Brotaufstrich zu den Mindeststandards eines Frühstücks. Das Finanzamt sieht die Sache anders und geht „wegen der grundsätzlichen Bedeutung…

    JUDID- 65 Leser -
  • Bundesfinanzhof: Urteil zur Domain-Pfändung

    … Pfändung einer Internet-Domain – der Bundesfinanzhof (BFH) entschied mit Urteil vom 20.06.2017, Az. VII R 27/15: Die Gesamtheit der zwischen dem Inhaber einer Internet-Domain und der jeweiligen Vergabestelle bestehenden schuldrechtlichen Haupt- und Nebenansprüche kann als ein anderes Vermögensrecht nach § 321 Abs. 1 AO Gegenstand einer Pfändung…

    RA Stefan Loebisch/ Kanzlei Stefan Loebisch Passau- 45 Leser -
  • Griechenland Steuereinnahmen und Steuerbescheide 2017

    … Erwartete Gesamteinnahmen an Steuern für 2017: ca. 4,5 Mrd. Euro Bislang verbuchte Steuereinnahmen: ca. 500 Mio. Euro Auch dieses Jahr ist die übliche Vorgehensweise der Steuerpflichtigen festzustellen: zuerst werden vorwiegend Nullerklärungen oder Anträge mit Steuerrückerstattungen eingereicht. Dies erklärt auch die niedrige durchschnittliche…

    Abraam Kosmidis/ Weblog Kosmidis & Partner- 91 Leser -
  • Finanzamt will vollstrecken – Was tun?

    … gefunden werden. Die Idee mit der Barzahlung beim Finanzamt ist zwar durchaus trickreich, verspricht allerdings keinen Erfolg. Will das Finanzamt weiterhin vollstrecken, bleibt nur noch der Rechtsbehelf. Mehr dazu lesen Sie im morgigen zweiten Teil des Beitrags. Weitere Infos: Ähnliche Beiträge Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Steuern und verschlagwortet mit Finanzamt, Pfändung, Ratenzahlung, Stundung, Vollstreckung von Matthias Trinks. Permanenter Link zum Eintrag.…

    Matthias Trinks/ NWB Experten Blog- 179 Leser -
  • Haftungsfalle Registrierkasse ab 2017

    … steuerrechtlichen Pflichten bei der Kassenführung zu beachten und einzuhalten. Wer ab dem 01.01.2017 noch eine elektronische Registrierkasse einsetzt, die den Anforderungen der Finanzverwaltung nicht genügt, risikiert Hinzuschätzungen im Falle einer Betriesprüfung durch das Finanzamt. Kassenrichtlinie 2010 zur Registrierkasse In dem BMF-Schreiben vom…

    Udo Schwerd/ blogmbh.dein Steuerrecht- 180 Leser -
  • Modernisierung des Besteuerungsverfahrens

    … Lohnsteuerbescheinigungen durch die Arbeitgeber oder die Übermittlung der Renteneinkünfte durch die Deutsche Rentenversicherung genannt. Diese diversen Pflichten zur elektronischen Übermittlung steuerrelevanter Daten an das zuständige Finanzamt wird nun in der Generalnorm des neuen § 93c AO zusammengeführt, um die Rechtsanwendung zu erleichtern und die künftige…

    Udo Schwerdin Steuerrecht- 97 Leser -


  • Was ändert sich 2017?

    … Vielleicht liegt es an den zahlreichen Krisen in der Welt, vielleicht auch an der großen Koalition, die sich häufig nur auf den kleinsten gemeinsamen Nenner einigen kann. Auffällig ist jedenfalls, dass sich die steuerlichen Änderungen in einem angemessenen Rahmen halten. Anstatt eine große Gesetzesreform nach der anderen durch den Bundestag zu…

    Lars Hofmann/ Steuerwellein Steuerrecht- 93 Leser -
  • Abschleppunternehmer wird zum Reichsbürger

    … „seine“ Regeln. Es ist nicht das einzige Auto, das verschwunden bleibt. Das Unternehmen hatte Steuerschulden, die Vollstreckung durch das Finanzamt stand an. Da scheint die Reichsbürgerszene für viele eine Art letzter Strohhalm zu sein, an den man sich klammern kann. Der Eissener Inhaber des Abschleppunternehmers ist untergetaucht und zur Fahndung…

    Stephan Weinberger/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 521 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK