• Filesharingklagen beim AG München: Ein Hoffnungsschimmer?

    Informationen zufolge, die mich gerade erreicht haben, wurden bei einem Sammeltermin heute vor dem Amtsgericht München angeblich alle von Waldorf Frommer angestrengten Klagen abgewiesen. Das wäre eine positive Überraschung, denn bislang galt das Münchner Amtsgericht für die Kanzlei Waldor...

    1013 Leser - Rheinrecht -

  • Abmahnung-Filesharing: Stirb Langsam – Ein guter Tag zum Sterben

    … Ein guter Tag zum Sterben! denken sich vermutlich viele Betroffene, wenn sie eine Abmahnung wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen in ihrem Briefkasten finden. Und genau dieser Titel oder um genau zu sein […] Ähnliche Artikel zu diesem Thema: Abmahnung-Filesharing: Evangelion: 3.33 durch Waldorf… Escape Plan – Filesharing-Abmahnung…

    101 Leser - André Stämmler - André Stämmler -
  • Abmahnung-Filesharing: Evangelion: 3.33 durch Waldorf Frommer

    … Die Kanzlei Waldorf Frommer aus München versendet derzeit urheberrechtliche Abmahnungen im Auftrag der Universum Film GmbH. Abgemahnt wird die angebliche Verbreitung des Anime-Films Evangelium: 3.33 – You can (not) redo. […] Ähnliche Artikel zu diesem Thema: Escape Plan – Filesharing-Abmahnung durch Waldorf Waldorf Frommer Rechtsanwälte…

    91 Leser - André Stämmler - André Stämmler -


  • Aus: Filesharing-Vermutung vermutlich immer öfter zum Scheitern verurteilt

    …Einem pauschalen Filesharing-Verdacht gegen Internetanschlussinhaber bei Familien- oder WG-Anschluss hat auch das Amtsgericht Hannover eine klare Absage erteilt. Mit ganz aktuellem Urteil vom 02.04.2014 (Az. 539 C 827/14) wurde nach Abmahnung und Mahnverfahren nun auch eine urheberrechtliche Klage der Savoy Film GmbH wegen angeblichem Filmwerk…

    208 Leser - PETRINGS.DE -
  • Schadensersatz bei Filesharing – 10 Euro pro Titel reichen!

    … Eine weitere Meinung zur Frage der Höhe des Schadensersatzes, welchen Filesharer an die Rechteinhaber zu leisten haben, hat kürzlich das Amtsgericht Köln abgegeben. In dem Rechtsstreit ging es um Schadensersatz für das Feilbieten von 13 Musiktiteln auf einer Filesharing-Börse. Die Klägerin “erstritt” in diesem Verfahren gegen den Beklagten ein…

    93 Leser - Daniel Nowack - Rechtsanwalt Daniel Nowack -
  • Escape Plan – Filesharing-Abmahnung durch Waldorf

    … Die Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer aus München versendet derzeit Abmahnungen im Auftrag der Tele München Fernseh GmbH mit dem Vorwurf urheberrechtlich geschützte Inhalte über sogenannte Filesharing-Netzwerke zum Download angeboten zu haben. Abgemahnt wird […] Ähnliche Artikel zu diesem Thema: Filesharing-Abmahnung: FAREDS – “Sex…

    50 Leser - André Stämmler - André Stämmler -
  • Monumentales von Waldorf Frommer

    … Die Kanzlei Waldorf Frommer mahnt aktuell für die Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH angebliches Filesharing an dem deutsch-amerikanischen Spielfilm " Monuments Men - Ungewöhnliche Helden (Film)" des Regisseurs George Clooney, der auch das Drehbuch schrieb, den Hauptdarsteller gab und als Co-Produzent auftrat aus dem Jahr 2014…

    110 Leser - Tönsbergrecht -
  • Redtube-Abmahnungen: Versäumnisurteil gegen The Archive

    … Im Zusammenhang mit den Redtube-Abmahnungen, die Ende letzten Jahres für ein großes mediales Echo gesorgt haben, berichten die Kollegen ANKA über ein Versäumnsiurteil gegen die Abmahner von The Archive. Die Kanzlei ANKA hatte für Mandanten eine (negative) Feststellungsklage zum AG Potsdam erhoben, um die Rechtswidrigkeit/Unwirksamkeit der…

    201 Leser - Thomas Stadler - Internet-Law -
  • Watschen für Abmahner – AG Bielefeld (42 C 368/13)

    … Tweet In Filesharing-Angelegenheiten ist eine klare Tendenz hin zu einer „abmahnkritischen Rechtsprechung“ zu erkennen – München mal ausgenommen. In diese kritische Rechtsprechung reiht sich nun auch das Amtsgericht Bielefeld mit […] The post Watschen für Abmahner – AG Bielefeld (42 C 368/13) appeared first on . …

    123 Leser - André Stämmler - André Stämmler -


  • Unerlaubte Rechtsdienstleistungen durch Verbrauchervereine?

    … Im Netz finden sich immer mehr Vereine, die Verbrauchern gegen Entgelt helfen wollen, Filesharing Abmahnungen abzuwehren. Es stellt sich die Frage, ob die Grenzen zur erlaubnispflichtigen Rechtsdienstleistung überschritten werden. Die “Verbrauchervereine” haben in der Regel keine Erlaubnis zur Erteilung von Rechtsdienstleistungen. Keine…

    201 Leser - Karsten Gulden - Infodocc -
  • Bei Filesharing nur noch EUR 10,- pro Musiktitel

    … gleiche Sachverhalt: Musikindustrie lässt Privatperson wegen angeblichem Filesharing abmahnen, der Abgemahnte gibt Unterlassungserklärung ab, verweigert aber die Erstattung von Anwaltskosten und Schadensersatz. Daraufhin erhebt das abmahnende Musikunternehmen Klage auf Zahlung von EUR 2.500,- Schadensersatz und EUR 1.379,80 Abmahnkosten. Der…

    104 Leser - Kurz Pfitzer Wolf -
  • AG Köln - Begrenzung von Lizenzschäden und Abmahnkosten in Filesharingfällen

    … Das Amtsgericht Köln (Urteil v. 10.03.2014, Az: 125 C 495/13) deckelte  die Höhe des Schadensersatzes bei Filesharing auf 10,00 € pro Musiktitel. Tenor1.) Der Beklagte wird verurteilt, an die Klägerin 260,50 € nebst Zinsen i. H. v. 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz seit dem 3. September 2013 zu zahlen. 2.) Im Übrigen wird die…

    91 Leser - Tönsbergrecht -
  • Gerichte urteilen zum Filesharing weiter uneinheitlich

    … Während das Amtsgericht Bielfeld in einer neuen Entscheidung zum Thema Filesharing die Grundsätze der Darlegungs- und Beweislast zutreffend anwendet und außerdem auch die Lebenswirklichkeit berücksichtigt, hat das LG München I nahezu zeitgleich einen vergleichbaren Sachverhalt gegenteilig entschieden. In beiden Fällen ging es zentral um die Frage…

    161 Leser - Thomas Stadler - Internet-Law -
  • Neues Filesharing-Urteil zu lebensfremdem Verdacht und ausreichender Verteidigung

    …Wirklich erhellende und brillante sowie lebensnahe Bewertungungen und Einordnungen zum Filesharing-Verdacht bei familiär genutztem häuslichen Internetanschluss kann man im aktuellen Urteil des Amtsgerichts Bielefeld vom 06.03.2014, Az. 42 C 368/13, lesen. Zu Recht stellt das Gericht die tatsächliche Vermutung einer Täterschaft des beklagten…

    333 Leser - PETRINGS.DE -


×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

100 Blogs zum Thema
Online-Medien zum Thema
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK