Fidler

  • Veranstaltungshinweis: Transparenz in Medienunternehmen und in der journalistischen Arbeit

    … einerseits und Transparenz in der journalistischen Arbeit andererseits gesprochen, mit interessanten TeilnehmerInnen wie Harald Fidler (Standard), Florian Philapitsch (KommAustria), Wolfgang R. Langenbucher (Uni Wien), Helge Fahrnberger (kobuk.at), Anette Novak (Norran), OliverVoigt ("Österreich") und Christian Rainer (profil); laut Website des kfj…

    e-comm- 4 Leser -
  • 2.500 Euro pro Skigebiets-Vorstellung: "Kärnten heute" befasst sich mit Pistensicherheit

    …. Dezember 2010 Skigebiete (und Pistenregeln) "im Anschluss an das Programm Kärnten heute" vorgestellt werden sollen, zum Preis von € 2.500 zuzüglich Werbeabgabe und USt (Anmeldung - mit diesem Formblatt - war bis 10.12.2010 möglich). Das "Seilbahn-Mail" der Wirtschaftskammer beginnt mit folgendem Satz: "Aufgrund einer Vereinbarung der Fachgruppe der…

    e-comm- 14 Leser -


  • EuGH: "Medienvielfalt" rechtfertigt kein allgemeines Zugabenverbot

    … des Jahres". In diesem Verfahren legte der Oberste Gerichtshof dem EuGH eine Frage der Auslegung der RL über unlautere Geschäftspraktiken (UGP-RL, 2005/29/EG) vor; in dieser Rechtssache (C‑540/08 Mediaprint Zeitungs- und Zeitschriftenverlag GmbH & Co. KG gegen "Österreich"-Zeitungsverlag GmbH) ist heute das Urteil ergangen. Für den Themenbereich…

    e-commin Medienrecht- 20 Leser -
  • Aus gegebenem Anlass: das F-Wort im (diesmal: österreichischen) Fernsehen

    … auch in Österreich einmal ein F-Wort live im frei empfangbaren TV: Dr. Hans-Peter Martin, MEP, bedachte Standard-Redakteur Harald Fidler in der ATV-Diskussionssendung Am Punkt (am späteren Abend) mit einem deutlichen "f*** you!" (siehe im Video hier bei 44'15''; via linzerschnitte). In den USA, wo im Hinblick auf "indecent content" im terrestrisch…

    e-commin Medienrecht- 3 Leser -
  • ORF: unternehmensinterne PolitikerInnen?

    … angefragt und auch damals bekam ich praktisch gleichlautende Antworten, in denen der Jahresbericht nach § 8 ORF-Gesetz mit dem ORF-Geschäftsbericht verwechselt wurde. Der Jahresbericht - immerhin das zentrale Instrument, mit dem der ORF nach dem Konzept des ORF-Gesetzes die Erfüllung seiner öffentlich-rechtlichen Aufträge dokumentiert (Harald Fidler im…

    e-commin Medienrecht- 22 Leser -
  • Fidlers Feinstes: Von Abzockfernsehen bis Zeitungssterben

    …Seit der Präsentation des neuesten Buchs von Der Standard-Medienredakteur Harald Fidler, "Österreichs Medienwelt von A bis Z", (hier ein Link zur Bestellmöglichkeit beim Verlag) sind schon gut vier Wochen vergangen. Eigentlich wollte ich eine kurze Notiz dazu in diesem Blog gleich am Wochenende nach der Präsentation schreiben, aber Fidlers Buch…

    e-comm- 24 Leser -
  • Jury im Mordprozess gespalten

    … Die Jury im Mordprozess gegen den Musikproduzenten Phil Spector hat sich nicht auf ein einstimmiges Urteil einigen können. Der zuständige Richter in Los Angeles habe am Dienstag von den Geschworenen erfahren, dass die 12-köpfige Jury gespalten ist. Nach einem viermonatigen Prozess gegen den früheren Beatles-Produzenten war der Fall am 10…

    Handakte WebLAWg- 26 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK