Fg Niedersachsen

  • Entscheidungen des FG Niedersachsen (21.08.2013)

    … Folgende Entscheidungen hat das Finanzgericht (FG) Niedersachsen mit Datum von gestern (21.08.2013) veröffentlicht: - FG Niedersachsen Urteil vom 07.11.2012 – 2 K 135/12 (Einkommensteuer 2010: Während der sog. Probezeit sind Fahrtkosten zu einer Arbeitsstätte des Arbeitgebers, der der Arbeitnehmer grundsätzlich dauerhaft zugeordnet ist, nur nach…

    STEUERRECHT- 82 Leser -


  • Entscheidungen des FG Niedersachsen (19.06.2013)

    …. 12 UStG: 1. Ein Verzicht auf die Steuerbefreiung nach § 4 Nr. 12 UStG, dass das Grundstück ausschließlich für Umsätze verwendet wird, die den Vorsteuerabzug nicht ausschließen. An die Bagatellgrenze in Abschn. 9.2. Abs. 3 UStAE sind die Gerichte nicht gebunden. 2. § 9 Abs. 2 S. 1 UStG eröffnet nur in Ausnahmefällen die Möglichkeit einer…

    STEUERRECHT- 30 Leser -
  • Entscheidungen des FG Niedersachsen (17.04.2013)

    … Berücksichtigung der Tilgung rechnerisch Überschüsse erzielt werden. Revision eingelegt, BFH-Az.: IX R 10/13); - FG Niedersachsen Beschluss vom 15.04.2013 – 2 K 25/13 (PKH) (Bekanntgabe am 31. Dezember: Auch am 31. Dezember kann ein (Einspruchs-)Bescheid wirksam bekannt gegeben werden. Ob an diesem Tag ein Rechtsanwalts- oder Steuerberaterbüro geschlossen…

    STEUERRECHT- 18 Leser -
  • FG Niedersachsen: Steuerfreie Umsätze aus der Kryokonservierung weiblicher Eizellen

    … Niedersächsisches FG Urteil vom 14.03.2013 – 5 K 9/11 Pressemitteilung des Gerichts: “Das Niedersächsische Finanzgericht (NFG) hat mit Urteil vom 14.03.2013 (5 K 9/11) der Klage einer Arztpraxis (Gesellschaft bürgerlichen Rechts – GbR -) für Reproduktionsmedizin stattgegeben und entschieden, dass die Kryokonservierung (kühle Lagerung) von…

    STEUERRECHT- 10 Leser -
  • Entscheidungen des FG Niedersachsen (17.04.2013)

    … ergangenen Änderungsbescheid lediglich eine auf § 165 Abs. 1 Satz 2 AO gestützte Vorläufigkeit enthalten ist. Revision eingelegt, BFH-Az.: VIII R 21/13); - FG Niedersachsen Urteil vom 12.11.2012 – 7 K 10204/09 (Gewerbesteuerbefreiung für teilstationäre Rehabilitationszentren: Die Erträge aus der ambulanten Rehabilitation können gemäß § 3 Nr. 20 Buchst. d…

    STEUERRECHT- 38 Leser -
  • FG Köln: Verlängerung der Spekulationsfrist für Wertpapiere in 1999 verfassungswidrig

    … 10 Jahre (2 BvL 14/02, 2 BvL 2/04, 2 BvL 13/05) seien entsprechend auch auf Wertpapiergeschäfte anzuwenden. Der 4. Senat hat die Revision zum Bundesfinanzhof zugelassen.” Finanzgericht Köln Ähnliche interessante Beiträge: Niedersächsisches Finanzgericht hält Solidaritätszuschlag für verfassungswidrig FG Niedersachsen: Eingeschränkter Abzug von…

    STEUERRECHT- 29 Leser -
  • Entscheidungen des FG Niedersachsen (19.12.2012)

    … Folgende Entscheidungen hat das Finanzgericht (FG) Niedersachsen mit Datum von gestern (19.12.2012) veröffentlicht: - FG Niedersachsen Urteil vom 10.10.2012 – 2 K 13307/10 (Hinzuschätzungen bei einem vorrangig Bargeschäfte tätigenden Reifenhändler: 1. Bei einem vorrangig Bargeschäfte tätigenden Reifenhändler können auf Grundlage einer…

    STEUERRECHT- 119 Leser -


  • Entscheidungen des FG Niedersachsen (21.11.2012)

    … Folgende Entscheidungen hat das Finanzgericht (FG) Niedersachsen mit Datum von gestern (21.11.2012) veröffentlicht: - FG Niedersachsen Urteil vom 16.10.2012 – 3 K 251/12 (Keine Schenkungsteuerfolge bei niedrig bemessener Geschäftsführervergütung eines Komplementärs: Eine niedrig bemessene Geschäftsführervergütung des Komplementärs einer…

    STEUERRECHT- 94 Leser -
  • Entscheidungen des FG Niedersachsen (17.10.2012)

    … Folgende Entscheidungen hat das Finanzgericht (FG) Niedersachsen mit Datum von gestern (17.10.2012) veröffentlicht: - FG Niedersachsen Urteil vom 26.09.2012 – 2 K 196/11 (Abschreibungen in Zusammenhang mit der Errichtung eines Windparks: 1. Abschreibungen können erst ab dem Zeitpunkt der Anschaffung vorgenommen werden. 2. Der Klägerin obliegt die…

    STEUERRECHT- 25 Leser -
  • FG Niedersachsen zur Bewertung eines Wohnrechts

    … FG Niedersachsen Urteil vom 19.09.2012 – 3 K 194/12 Pressemitteilung des Gerichts: “Der für die Erbschaft- und Schenkungssteuer zuständige 3. Senat des Niedersächsischen Finanzgerichts hat mit Urteil vom 19.09.2012 entschieden, dass der Jahreswert von Nutzungen eines Wirtschaftsguts, das für Zwecke der Erbschaft- und Schenkungssteuer nach den…

    STEUERRECHT- 36 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK