Ferienwohnung

  • Privates Urlaubsparadies bleibt steuerfrei

    … Bereits in meinem Beitrag „Privates Veräußerungsgeschäft: Zur Besteuerungsausnahme bei Ferienwohnung“ hatte ich über eine Entscheidung des FG Köln (Az: 8 K 3825/11) berichtet, wonach eine ausschließlich selbstgenutzte Ferienwohnung unter die Regelung des privaten Veräußerungsgeschäfts fallen soll. Kurz zum Hintergrund: Ausweislich des Gesetzes…

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 80 Leser -


  • Die eigenen Wohnzwecke und die Zweitwohnung und Ferienwohnung im Steuerrecht

    … Der Bundesfinanzhof hat entschieden, dass ein Gebäude auch dann zu eigenen Wohnzwecken genutzt wird, wenn es der Steuerpflichtige nur zeitweilig bewohnt, sofern es ihm in der übrigen Zeit als Wohnung zur Verfügung steht. Unter § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 Satz 3 EStG können deshalb – so der Bundesfinanzhof weiter – auch Zweitwohnungen, nicht zur Vermietung bestimmte Ferienwohnungen und... Quelle …

    Schlosser Aktuell- 92 Leser -
  • Kombination von Dauer- und Ferienwohnungen im Sondergebiet

    … Kombination von Dauer- und Ferienwohnungen in einem Sondergebiet ist zulässig. Gemeinden dürfen mithin Sondergebiete festsetzung, die als bauliche Nutzung eine ständige Wohnnutzung und Ferienwohnungen in einem räumlich-funktionalen Zusammenhang vorsehen. Dies entschied jetzt das Bundesverwaltungsgericht in zwei bei ihm anhängigen Verfahren…

    Rechtslupe- 34 Leser -
  • Margenbesteuerung bei Ferienwohnungen – und der Umsatzsteuersatz

    … UStG regelt: “Die sonstige Leistung bemisst sich nach dem Unterschied zwischen dem Betrag, den der Leistungsempfänger aufwendet, um die Leistung zu erhalten, und dem Betrag, den der Unternehmer für die Reisevorleistungen aufwendet. Die Umsatzsteuer gehört nicht zur Bemessungsgrundlage. Der Unternehmer kann die Bemessungsgrundlage statt für jede…

    Rechtslupe- 26 Leser -
  • Ferienwohnungen – und die Prüfung der Einkünfteerzielungsabsicht

    … Im Rahmen der Prüfung der Einkünfteerzielungsabsicht bei Ferienwohnungen ist nicht entscheidend, ob die Werbungskostenüberschüsse auf persönlichen Neigungen oder privaten Motiven beruhen. Nach § 21 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 i.V.m. § 2 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 EStG ist bei einer auf Dauer angelegten Vermietungstätigkeit grundsätzlich und typisierend von der…

    Rechtslupe- 41 Leser -
  • Rechtssicherheit für Ferienwohnungen

    … Baugenehmigungen für Ferienwohnungen in reinen und allgemeinen Wohngebieten bald rechtssicher möglich. Ein derzeit im Gesetzgebungsverfahren befindlicher Gesetzesentwurf des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit sieht eine Ergänzung der Baunutzungsverordnung (BauNVO) vor, durch die klargestellt wird, dass…

    KOENEN ONLINE - Bauen & Recht- 57 Leser -
  • Ferienwohnungen – und die Einkünfteerzielungsabsicht

    … nicht vergleichbar; die Einkünfteerzielungsabsicht muss dann durch eine Prognose überprüft werden2. Auf der Grundlage dieser Rechtsprechung ist die Frage der Überschusserzielungsabsicht unter Berücksichtigung der Umstände des Einzelfalles -insbesondere eines mit der Vermittlungsagentur abgeschlossenen Vertrags- zu beantworten. Bundesfinanzhof…

    Rechtslupe- 31 Leser -
  • Ferienwohnung ist keine Wohnung

    … Ein Thema, dass die Menschen gerade am Bodensee, im Hinterland bis Ravensburg und auch im Allgäu betrifft: Die Vermietung von Einliegerwohnungen oder sonstigen normalerweise leerstehenden Gebäuden oder Gebäudeteilen an Touristen bietet eine unkomplizierte Möglichkeit, den Raum sinnvoll zu nutzen und sich ein kleines Zubrot zu erwerben. Außerdem…

    rofast.dein Verwaltungsrecht- 139 Leser -


  • Vergleich: Kühe werden mit GPS ausgestattet

    … Fall. Beim Kläger handelt es sich um einen Vermieter von Ferienwohnungen, der angab, die Tiere würden einen „Höllenlärm“ machen, wenn sie ihre Kuhglocken gegen eine blecherne Tränke schlagen, weil sie – nach seinen Angaben – kein Wasser bekommen würden. Er klagte gegen den Landwirt auf Unterlassung, weil Nachbarn und Feriengäste sich durch das…

    Stephan Weinberger/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 144 Leser -
  • Die vermietete Ferienwohnung – und die Überschussprognose

    …Von der Einkünfteerzielungsabsicht ist bei der Vermietung einer Ferienwohnung nach der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs ohne Weiteres auszugehen, wenn die Wohnung ausschließlich an wechselnde Feriengäste vermietet und in der übrigen Zeit hierfür bereitgehalten wird. Unerheblich ist es insoweit, ob die Ferienwohnung in Eigenregie vermietet oder ob mit der Vermietung -wie hier- ……

    Rechtslupe- 100 Leser -
  • Wohnungsverwalter als Treuhänder – und die Einkunftszurechnung

    …Einkünfte sind demjenigen zuzurechnen, der sie „erzielt“. Einkünfte erzielt, wer einen der in § 2 Abs. 1 EStG aufgezählten Einkunftstatbestände erfüllt. Den objektiven Tatbestand der Einkunftsart Vermietung und Verpachtung verwirklicht, wer einem anderen eines der in § 21 Abs. 1 EStG genannten Wirtschaftsgüter entgeltlich auf Zeit zum Gebrauch oder…

    Rechtslupe- 44 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK