Fbi

Das Federal Bureau of Investigation (FBI, deutsch etwa: „Bundesamt für Ermittlung“) ist der Inlandsgeheimdienst der Vereinigten Staaten mit Zuständigkeiten in der Terrorismusbekämpfung und der Spionageabwehr und dem Schutz vor Cybercrime. Es untersteht dem US-Justizministerium und hat seinen Hauptsitz im J. Edgar Hoover FBI Building in Washington, D.C..Der ursprüngliche Schwerpunkt der Tätigkeit als Bundes-Kriminalpolizeibehörde spielt seit der Umstrukturierung in Folge der Terroranschläge am 11. September 2001 nur noch eine untergeordnete Rolle.
Artikel zum Thema Fbi
  • FBI erhält Google Mails von ausländischen Servern

    … eine Anordnung erlassen, mit der Microsoft zur Herausgabe der begehrten Informationen an das FBI verpflichtet wurde. Das New Yorker Berufungsgericht kippte die Entscheidung der Vorinstanz jedoch. Erst in diesem Jahr scheiterte die Staatsanwaltschaft mit dem Versuch, eine erneute Anhörung vor dem Berufungsgericht zu erreichen. Im Fall Microsoft…

    Daniela Windelband/ datenschutz-notizen.de- 49 Leser -


  • Die Datenwoche im Datenschutz (KW5 2017)

    … gefährden das Datenschutzniveau >>> VDS: Gesetz erfüllt Vorgaben nicht >>> Google: FBI Mails auf ausländischen Servern). Montag, 30. Januar 2017 Immer mehr Nutzer buchen ihren Urlaub über das Internet. Das ist zwar praktisch, birgt aber auch einige Gefahren. Auf ihrer Internetseite klärt die Verbraucherzentrale Nordrhein…

    Sebastian Kraska/ Datenschutzbeauftragter Online- 70 Leser -
  • Die Datenwoche im Datenschutz (KW13 2016)

    … [IITR – 3.4.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Neues Datenschutz-Zertifikat >>> Right to be delisted: 100,000 fine on Google >>> Startpage und Ixquick offiziell vereint >>> Dürfen Ermittler ein Handy knacken?). Dienstag, 29. März 2016…

    Sebastian Kraska/ Datenschutzbeauftragter Online- 80 Leser -
  • FBI knackt Iphone

    … Wie wir bereits berichteten, hatte sich Apple strikt geweigert den US-Bundesbehörden ein Hintertürchen für iphones zu liefern. Der Rechtsstreit hierum hat sich nun erledigt: Das FBI und das Amerikanische Justizministerium haben selbst einen Weg gefunden die iPhones der Attentäter von San Bernardino zu knacken. ZUGANG VERSCHAFFT Wie die Frankfurter Allgemeine online berichtet hat die US-Regierung […]…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 77 Leser -
  • Apple erhält unerwartete Schützenhilfe im Datenschutz-Kampf

    … Hat Apple sich in der Vergangenheit immer wieder in Sachen Datenschutz gegen die US-Behörden gestellt, so erhält der Konzern jetzt unerwartete Schützenhilfe von Google und WhatsApp. Eine US-Senatorin droht nun mit Gesetzesänderungen. GOOGLE WARNT VOR PRÄZEDENZFALL Im konkreten Fall, bei dem die US-Behörden verlangen, dass ein iPhone eines Nutzers…

    Gerald Lill/ Datenschutzblog 29- 24 Leser -
  • Wie privat ist die Privatsphäre?

    … Erst vor wenigen Tagen haben wir uns mit dem „Problem“ vieler Strafverfolger, Geheimdienste etc. beschäftigt: Verschlüsselung. Als eine Reaktion auf Edward Snowdens Enthüllungen wird im Allgemeinen vermehrt verschlüsselt und viele Anbieter bieten inzwischen vorinstallierte Verschlüsselungssoftware an. Das „spürt“ zurzeit auch das FBI, das…

    Daniela Windelband/ datenschutz-notizen.de- 102 Leser -
  • WhatsApp-Chats von US-Behörden überwacht

    … 11. Juni 2015 Wie heise online berichtet, soll eine US-Behörde – vermutet wird das FBI – WhatsApp-Chats von Terrorverdächtigen in Belgien überwacht haben. Dass die Polizei eine gezielte Razzia gegen mutmaßliche Jihadisten durchführen konnte, soll laut heise auch ein Verdienst der US-Kollegen gewesen sein. Diese sollen nämlich in der Lage…

    Datenschutzticker.de- 91 Leser -
  • Range-R: US Ermittler durchleuchten Wände mit tragbaren Radargeräten

    … Einem Zeitungsbericht der USA Today vom 20.01.2015 zufolge, stehen bereits 50 amerikanischen Strafverfolgungsbehörden, darunter auch das FBI und der U.S.Marshals Service, kleine Hand-Radargeräte zur Verfügung, die Hinweise darauf geben können, was hinter Mauern geschieht. Die Behörden verwenden die Geräte teilweise bereits seit mehr als zwei…

    Datenschutzticker.de- 35 Leser -
  • Die Datenwoche im Datenschutz (KW12 2014)

    …;> Nur Anonymität bringt Datenschutz >>> Verstöße gegen den Datenschutz in Bremen >>> Microsoft verkauft Nutzerdaten an FBI). Sonntag, 16. März 2014 Fast drei Monate ist Andrea Voßhoff jetzt im Amt. Die neue Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit kündigte bei ihrem Amtsantritt an, noch mehr für die Bürger…

    Datenschutzbeauftragter Online- 75 Leser -
  • Der Ehrgeiz der Strafverfolger bei der Schlachtung von Politikern …. mal anders

    … Sydney, die sich jetzt Lady Edith Greensley nennt, an einen Undercover-Agenten namens Richie DiMaso gerät, der sie bei einer Scheckübergabe festnehmen und für ein paar Tage einsperren lässt. Dann macht der FBI-Mann den beiden ein Angebot. Sie sollen ihm helfen, ein paar korrupte Politiker, darunter ein populärer Bürgermeister, ein paar Abgeordnete…

    strafblogin Strafrecht- 320 Leser -


  • US-Regierung reagiert auf Spionage-Affäre

    … Dem Handelsblatt zufolge, haben die USA eine Expertenkommission aus unabhängigen Fachleuten eingesetzt, um die in der Kritik stehende Überwachungstechnologie der US-Geheimdienste genauer zu analysieren. Überprüft wird vor allem die bisherige Praxis der elektronischen Datensammlung und in welchem Verhältnis dies zur nationalen Sicherheit zu sehen…

    Datenschutzticker.de- 26 Leser -
  • Dein Handy, eine Wanze

    … Es gibt ja Leute, die nehmen vor einem persönlichen Gespräch die Batterie aus dem Handy. Ich habe das auch schon gemacht, allerdings nur bei einigen, ganz wenigen Besprechungen. Dabei ging es um Verfahren, in denen die Beweise gegen meine Mandanten in einem umgekehrten Verhältnis zu den meist öffentlichkeitswirksam erhobenen Vorwürfen standen…

    LawBlog- 228 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK