Famili

  • 6B_497/2010: Täuschung der Behörde; bedarfsgerechte Wohnung

    …Das Bundesgericht hat die Beschwerde eines Ausländers, der wegen Täuschung der Behörde nach Art. 118 Abs. 1 AuG verurteilt worden war, gutgeheissen und ihn mit Urteil vom 25. Oktober 2010 (6B_497/2010) freigesprochen. Der Beschwerdeführer hatte ein Gesuch um Familiennachzug für seine Ehefrau gestellt und einen Mietvertrag für eine 3-Zimmer-Wohnung…

    swissblawgin Strafrecht- 4 Leser -


  • Jura oder nicht Jura? Teil II

    …Wieder haben mich einige Fragen zum Jurastudium erreicht, die ich - wie immer aus meiner ganz persönlichen Sicht - hier beantworten will: Wie kamst du eigentlich dazu Jura zu studieren? Zum einen bin ich da familiär vorbelastet, konnte also zumindest in Grundzügen erfahren, was mich im Studium und danach erwarten würde. Zum anderen, und das ist sicherlich [...]…

    JURAAA!DE- 7 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK