Fahrlässigkeit



  • Distracted Boyfriend: Ein Internet-Meme und das Urheberrecht

    … Einverständnis des Rechteinhabers vorliegen muss. Man kann sich auch nicht darauf berufen, selbst der Urheber des Memes zu sein, denn diese minimalen Beschriftungen reichen nicht aus, damit (wie bspw. beim Zitatrecht) ein neues Werk entstanden wäre. Viele teure Risiken Abmahnung, Unterlassungserklärung, Anwaltsrechnung – ein dreifacher Schock…

    Sie hören von meinem Anwalt!- 200 Leser -
  • BGH: Nachstellung mit Todesfolge – Erfolgsqualifizierung

    … Der Tatbestand der Nachstellung mit Todesfolge gemäß § 238 Abs. 3 StGB setzt als sog. erfolgsqualifiziertes Delikt voraus, dass „durch die Tat“ der Tod des Opfers (oder von Angehörigen oder anderen, ihm nahestehenden Personen) verursacht worden ist, wobei dem Täter hinsichtlich dieser Tatfolge wenigstens Fahrlässigkeit zur Last fallen muss…

    examensrelevantin Strafrecht- 122 Leser -
  • Die Schenkung als Geldwäsche – und die Leichtfertigkeit

    … Leichtfertigkeit im Sinne des § 261 Abs. 5 StGB liegt nur dann vor, wenn sich die Herkunft des Gegenstands aus einer Katalogtat nach der Sachlage geradezu aufdrängt und der Täter gleichwohl handelt, weil er dies aus besonderer Gleichgültigkeit oder großer Unachtsamkeit außer Acht lässt1. Die Leichtfertigkeit ist eine gravierende Form bewusster…

    Rechtslupe- 37 Leser -


  • Bekifft Auto fahren

    …Der Bundesgerichtshof hatte sich aktuell mit dem Vorwurf eines objektiv und subjektiv sorgfalts- und damit fahrlässig ordnungswidrigen Führens eines Kraftfahrzeugs im Straßenverkehr unter Cannabis-Einfluss zu befassen: Zwischen den Oberlandesgerichten war bislang streitig, unter welchen Voraussetzungen der Tatrichter aus der Feststellung einer den analytischen Grenzwert von 1,0 ng/ml mindestens erreichenden TH- ……

    Rechtslupe- 79 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK