Fahrlässige Tötung



  • Illegales Straßenrennen mit tödlichem Ausgang

    …Kann ein tödlicher Unfall bei einem illegalen Straßenrennen den (objektiven und subjektiven) Tatbestand des Mordes (§ 211 StGB) erfüllen? Das Landgericht Berlin bejahte dies für ein illegales Straßenrennen auf dem Berliner Kurfürstendamm und erntete dafür in der öffentlichen Meinung viel Lob. Aber mindestens ebenso groß sind die Fragen und…

    Rechtslupe- 100 Leser -
  • LG Köln lässt Daten aus Mietfahrzeug auslesen: Fahrer nach fahrlässiger Tötung überführt

    … einen 75 m entfernten Radfahrer erfasste, welcher seinen Verletzungen erlag. Die Firma BMW stellte dem Gericht Logdaten aus dem Car-Sharing-Modul des Fahrzeugs zur Verfügung. Mit diesen konnte der Sachverständige die Fahrtroute des Angeklagten (mittels GPS-Daten) samt Geschwindigkeitswerten rekonstruieren, woraus sich ergab, dass der Angeklagte auf Teilen der Strecke sowie bei der Kollision weit über 100 km/h gefahren sein muss (LG Köln, Urteil vom 23.05.2016 – 113 KLs 34/15, PDF-Volltext). …

    Alexander Gratz/ Verkehrsrecht Blog- 368 Leser -
  • Woher weiß die linke Hand, ob die Rechte das Richtige tut?

    …. © Strafakte.de: Twitter - Facebook - Google + | Impressum Fischer, StGB (63. Aufl. 2016) § 222 Rn. 10. BGHSt 43, 306 [310]; BGHSt 47, 224 [231] Ulsenheimer, Arztstrafrecht in der Praxis (5. Aufl. 2015) Rn. 215 Eidam, JA 2011, 912. Der Eintrag Woher weiß die linke Hand, ob die Rechte das Richtige tut? erschien im Original: Strafakte.de …

    Strafaktein Strafrecht- 127 Leser -
  • Fünf Jahre und kein Ende – die Strafverfolgung im Fall Loveparade 2010

    … in entscheidenden Punkten vernachlässigt. Bei allen drei "Akteuren" (Veranstalter, Stadt, Polizei) lassen sich meiner Meinung nach fahrlässige Handlungen und Unterlassungen feststellen, die Tod und Verletzung zurechenbar mitverursachten und zu einer Anklageerhebung wegen fahrlässiger Tötung (§ 222 StGB) oder Körperverletzung (§ 229 StGB) führen…

    Henning Ernst Müller/ beck-blogin Strafrecht- 83 Leser -


  • Medizinstrafrecht: Wann arbeitet ein Arzt sorgfältig?

    … fahrlässiger Körperverletzung oder gar fahrlässiger Tötung, auch wenn keinesfalls aus dem Misserfolg der Behandlung auf das Vorliegen eines Behandlungsfehlers rückgeschlossen werden darf. „Gerade wegen der Eigengesetzlichkeit und weitgehenden Undurchschaubarkeit des lebenden Organismus kann ein Fehlschlag oder Zwischenfall nicht allgemein ein Fehlverhalten…

    Viktoria Nagel/ strafblog- 52 Leser -
  • Loveparade 2010 - was wird aus dem Prozess?

    … fahrlässig pflichtwidrige Planung auf das konkrete Unglück auswirkte, muss klar sein, wie viele Menschen am Tag des Unglücks tatsächlich vor Ort waren, ob also die Grenzen des noch ungefährdeten Zugangs, die Still berechnet hat, wirklich ausgeschöpft bzw. überschritten wurden. Dass die geplanten (vorab geschätzten) Besucherzahlen das Nadelöhr…

    Henning Ernst Müller/ beck-blogin Strafrecht- 140 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK