Fahren Ohne Fahrerlaubnis

    • Falsche Kfz-Kennzeichen – und die strafrechtlichen Konkurrenzen

      Verfolgte der Täter schon bei dem Diebstahl der Kennzeichen den Plan, diese an seinem Fahrzeug anzubringen, was er sodann auch umsetzte, kann diese Verbindung durch das gemeinsame subjektive Element zur Annahme einer natürlichen Handlungseinheit führen1. Dafür muss dem gemeinsamen subjektiven Element zwischen beiden Betätigungsakten ein derart unmittelbarer räumlicher und zeit ...

      Rechtslupe- 29 Leser -


  • Zwei Mal Trunkenheit im Verkehr auf einen Streich

    … Verkehr, Kennzeichenmissbrauch, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Straftat nach dem Pflichtversicherungsgesetz, Straftat gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz, Verstoß gegen die Straßenverkehrszulassungsordnung und Verstoß gegen das Straßenverkehrsgesetz. Die Beamten stellten das Fahrzeug ordnungsgemäß am Straßenrand ab. Auf der Wache wurde dem Dortmunder eine…

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichtenin Strafrecht- 147 Leser -
  • Die Verteidigung beim Fahren ohne Fahrerlaubnis, § 21 StVG

    … Im Jahr 2014 wurden in Deutschland knapp 40.000 Personen wegen Straftaten nach dem Straßenverkehrsgesetz (StVG) verurteilt. Der Großteil der Verurteilungen erging wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Dies zeigt die große praktische Relevanz dieser Vorschrift. Wie z.B. auch bei der Unfallflucht sehen sich hier oftmals bislang unbescholtene Bürger…

    Daniel Nowack/ Kanzlei für Verkehrsrecht- 128 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK