Facebook - Seite 4



  • BayLDA prüft Facebook Custom Audience bei Unternehmen

    … Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) hat vor Kurzem in einer bayernweiten Prüfaktion 40 Unternehmen dahingehend geprüft, ob und in welcher Weise das Marketing-Werkzeug „Facebook Custom Audience“ für gezielte Werbeanzeigen auf Facebook eingesetzt wird. CUSTOM AUDIENCE ÜBER DIE KUNDENLISTE Ein Unternehmen, z. B. ein Hersteller von Markenkleidung, erstellt eine Liste, die Name, Wohnort, E- Mail-Adresse […]…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 72 Leser -
  • Der Baum als Strafe Gottes

    … Es geht natürlich nicht um den Baum als solchen, sondern um einen umgestürzten Baum, der während des Sturms „Xavier“ am 05. Oktober 2017 in Berlin die Journalistin Sylke Tempel erschlug. Insbesondere geht es um die Äußerung des Journalisten Martin Lejeune auf Twitter "Die Gebete der Muslime wurden erhört Der Baum ist die Strafe Gottes für Sylke…

    Fachanwalt für IT-Recht- 535 Leser -
  • Drohende Sperre für Facebook in Russland

    … Facebook könnte ab nächstem Jahr in Russland verboten werden und somit für Internetnutzer in Russland nicht mehr erreichbar sein. Hintergrund ist das seit November 2015 geltende Datenschutzrecht, wonach personenbezogene Daten russischer Staatsbürger nur innerhalb der Russischen Föderation und somit auf Servern in Russland gespeichert werden…

    Daniela Windelband/ datenschutz-notizen.de- 73 Leser -
  • Häufig rechtswidriger Einsatz von gezielter Facebook-Werbung

    … 6. Oktober 2017 Anders als bei einem klassischen Flyer im Briefkasten ist es im Bereich der Online-Werbung möglich, Bedürfnisse und Interessen von potentiellen Kunden gezielt zu adressieren und somit das Verkaufspotential erheblich zu steigern. Ein solches Werkzeug für personalisiertes Marketing bietet auch der Internetriese Facebook in Form…

    Datenschutzticker.dein Wettbewerbsrecht- 71 Leser -
  • Die Datenwoche im Datenschutz (KW39 2017)

    … [IITR – 1.10.17] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Künstliche Intelligenz: Auferstehen des Kommunismus >>> Journalistenpreis der Stiftung Datenschutz >>> Russische Aufsichtsbehörde droht Facebook mit Sperre >>> Datenkrake Auto >>>…

    Sebastian Kraska/ Datenschutzbeauftragter Online- 70 Leser -
  • Dark Ads und Microtargeting – Algorithmen als Gefahr?

    …Im Jahr 2017 ist auch der Wahlkampf vollends digitalisiert. Allein die Partei “Die Grünen” investierten in diesem Bundestagswahlkampf rund € 900.000 für Aktivitäten im social media Bereich.1 Diese recht neue Art der Wahlkampfführung bietet nicht nur die Möglichkeit, einen besonderen Kontakt zu primär jüngeren Zielgruppen aufzubauen, sondern auch…

    For..Net- 47 Leser -
  • Bewerbung eines indizierten Videospiels ist wettbewerbswidrig

    …Indizierte Spiele finden sich im online-Markt zu hauf Es gibt kaum eine Plattform, auf der man nicht rechtswidrige Angebote findet. Auch kontrollierte Marktplätze wie jene von Amazon oder eBay bieten hierbei genug Treffer und auch stets lieferbereite Verkäufer. Den Verkäufern – oftmals situiert im Ausland – mag hierbei die Rechtslage völlig unklar sein. Unwissenheit aber...…

    Michael Scheyhing/ GamesLaw- 75 Leser -
  • Sentiment Analysis – Werbung passend zur Gefühlslage

    … Die automatisierten Auswertung von Äußerungen von Social Media Nutzern wird bereits seit Jahren geforscht. Der Begriff „Sentiment Analysis“ (Gefühlsanalyse) steht dabei für die Auswertung von Text oder biometrischen Informationen wie Stimme, Gesicht oder Körperhaltung der betroffenen Personen, um daraus ihre Emotionen zu bestimmen. WAS SOLL DAS NUTZEN? Beispielsweise wollen Unternehmen durch eine automatische Textanalyse bei […]…

    Gerald Lill/ Datenschutzblog 29- 103 Leser -


  • Spanische Datenschutzbehörde verhängt Geldbuße gegen Facebook

    … 12. September 2017 Die spanische Datenschutzbehörde hat aufgrund mehrerer Datenschutzverstöße eine Geldbuße in Höhe von 1,2 Millionen Euro gegen Facebook verhängt. Die Behörde wirft dem Unternehmen zwei schwere Verstöße und einen sehr schweren Verstoß gegen das spanische Datenschutzrecht vor. So habe Facebook personenbezogene Daten wie die…

    Datenschutzticker.de- 39 Leser -
  • Wieder mal Datenschutz-Bußgeld gegen Facebook

    … Diesmal hat sich Spanien gegen den Internetgiganten zur Wehr gesetzt. Facebook soll nun 1,2 Millionen Euro Bußgeld zahlen, da das Unternehmen ohne Zustimmung der Nutzer personenbezogene Daten gesammelt habe. BESONDERS SCHÜTZENSWERTE DATEN Spaniens für den Datenschutz zuständige Behörde erklärte, Facebook sammele Informationen wie Geschlecht, persönlichen Geschmack oder Browsing-Daten – und sogar besonders schützenswerte Daten wie […]…

    Gerald Lill/ Datenschutzblog 29- 61 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK