Eu-Datenschutzgrundverordnung - Seite 5

  • Auf halbem Weg zur DS-GVO – Das BayLDA prüft

    … Am 25. Mai 2016 ist die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft getreten. Wirksam wird sie aber erst am 25. Mai 2018. Dies bedeutet, dass am 25. Mai 2017 die Hälfte der Vorbereitungszeit auf das neue Recht abgelaufen ist. Das Bayerische Landesamtes für Datenschutzaufsicht (BayLDA) nimmt diesen Tag zum Anlass, ca. 150 bayerischen Unternehmen unter Zugrundelegung des […]…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 60 Leser -


  • Bundestag verabschiedet BDSG-Neu

    … 11. Mai 2017 Dei Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationssicherheit (BfDI) Andera Voßhoff, hat mit einer kritischen Presseerklärung auf die Verabschiedung des BDSG-Nachfolgers „Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung des Datenschutzrechts an die Verordnung (EU) 2016/679 und zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680 (Datenschutz…

    Datenschutzticker.de- 133 Leser -
  • Umsetzung der EU-DSGVO Teil 19 – Das BayLDA über den Datenschutzbeauftragten

    … Auch ab 2018 unter dem Geltungsbereich der EU-DSGVO bleibt uns der betriebliche Datenschutzbeauftragte erhalten. Das BayLDA hat sich daher im 19ten Teil seiner Reihe zur Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung in einem Whitepaper mit den Themen Benennung, Stellung, Aufgaben und Verantwortung des DSB beschäftigt. WANN IST EIN DSB ZU BESTELLEN? Nach der DS-GVO sind Datenschutzbeauftragte verpflichtend zu benennen […]…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 83 Leser -
  • Neues Datenschutzgesetz – BvD zeigt sich weitgehend zufrieden

    … Der Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. begrüßt den Gesetzentwurf des DSAnpUG-EU mit BDSG-neu in der Fassung der 2. und 3. Lesung, die am 27.04.2017 im Bundestag verabschiedet wurde. Datenschützer üben dennoch Kritik. ZUFRIEDENHEIT GEPAART MIT ZWEIFELN Laut BvD-Vizevorstand Rudi Kramer ist die Beratung der Datenschutzbeauftragten in Unternehmen und Behörden zur künftigen Rechtslage die Verabschiedung […]…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 61 Leser -
  • Reformentwurf des Bundesdatenschutzgesetzes steht in der Kritik

    … Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) geeinigt. Dieser Entwurf musste sich bereits Kritik auf nationaler Ebene aussetzen und wurde jetzt auch von der EU-Kommission im Rahmen einer Veranstaltung der Stiftung Datenschutz gerügt. Die Kabinettschefin von Justizkommissarin Věra Jourová, Renate Nikolay erklärte, nach Informationen von heise.de, dass Deutschland mit seiner…

    Datenschutzticker.de- 77 Leser -
  • Großbritannien und der Datenschutz nach dem Brexit

    … 10. April 2017 Das ‘Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland` (Großbritannien) wird aus der EU austreten. Der sogenannte Brexit ist inzwischen beschlossene Sache und hat begonnen. Mit Ablauf der nächsten zwei Jahre wird der Brexit vollzogen sein. Jetzt muss sich die Frage stellen, wie sich der Datenschutz nach dem Brexit entwickelt…

    Datenschutzticker.de- 80 Leser -
  • Datenschutzbehörden ohne ausreichend Personal für die DS-GVO

    … 6. April 2017 Vor der Geltung der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) im Mai kommenden Jahres steigt bei den datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörden des Bundes und der Länder der Bedarf an qualifiziertem Personal, denn Zuständigkeits- und Verantwortungsbereiche werden stark anwachsen. Nach einer aktuellen Umfrage des Handelsblatts zeigt…

    Datenschutzticker.de- 73 Leser -
  • Neues Buch hilft bei der Umsetzung der EU-DSGVO

    … Im Bundesanzeiger Verlag erschienen ist das Buch „Datenschutz-Compliance nach der DS-GVO“ von den Autoren Kranig, Sachs und Gierschmann. Die Herren Thomas Kranig und Andreas Sachs sind vielen sicherlich bereits als Präsident und Stellvertreter des BayLDA bekannt, Markus Gierschmann ist Datenschutzbeauftragter und -auditor. Die Autoren dieses…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 82 Leser -
  • Die DSGVO und Auswirkungen auf die IT-Sicherheit

    … Ab Mai 2018 gilt die europäische Datenschutz-Grundverordnung. Diese enthält rund 70 Öffnungsklauseln, die dem deutschen Gesetzgeber Spielraum zu eigener Ausgestaltung lassen. Dies hat das Bundesinnenministerium genutzt um die Verordnungen im Anpassungsgesetz zum Bundesdatenschutzgesetzt neu zu interpretieren. Wie wir bereits berichteten, hagelt es…

    Datenschutzblog 29- 92 Leser -
  • Personalmangel bei den Datenschutzaufsichtsbehörden

    … Die Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder erhalten immer mehr Aufgaben. Vor allem mit der Einführung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) im nächsten Jahr wächst der Zuständigkeits- und Verantwortungsbereich enorm. Allerdings wächst die Personaldecke der Behörden nicht entsprechend (wir berichteten). Nun hat das Handelsblatt…

    Daniela Windelband/ datenschutz-notizen.de- 44 Leser -


  • Die SPD zum Datenschutz-Anpassungsgesetz

    … Gestern fand im Innenausschuss des Deutschen Bundestages die Anhörung zum Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU statt. Gerold Reichenbach, zuständige Berichterstatter der SPD meldet sich in einer Pressemitteilung dazu zu Wort. KRITIK DER DATENSCHUTZEXPERTEN Bei dieser Anhörung wurde der nach langen Verhandlungen gefundene Kompromiss zur Anpassung des deutschen Rechts an die ab 2018 unmittelbar geltende Datenschutz-Grundverordnung von […]…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 72 Leser -
  • Die E-Privacy-Verordnung

    … 15. März 2017 Wir berichteten bereits Anfang des Jahres über den offiziellen Entwurf der E-Privacy-Verordnung. Dieser wurde am 10. Januar 2017 veröffentlicht. Nachdem er im November bereits geleakt wurde. Die E-Privacy-Verordnung soll die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ab Mai 2018 ergänzen und parallel zu dieser in Kraft treten. Die…

    Datenschutzticker.de- 52 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK