Essen

    • Arbeitgeber verordnet zweit Stunden Pause am Stück – zulässig?

      Arbeitgeber verordnet zweit Stunden Pause am Stück – zulässig? Fachanwalt + Arbeitsrecht Ein Zuschauer auf meinem YouTube-Kanal hat vor kurzem eine Nachfrage zu einem meiner Videos zum Thema Arbeitszeit und Pause gestellt: Darf der Arbeitgeber zwei Stunden Pause am Stück anordnen? Eine durchaus interessante Frage, über die ich erstmal nachdenken musste.

      Fernsehanwalt- 279 Leser -
    • Nach sechs Wochen noch Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung?

      Nach sechs Wochen noch Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung? Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin Nach sechs Wochen endet die Entgeltfortzahlung des Arbeitgebers, danach gibt es regelmäßig Krankengeld. Immer wieder kommt die Frage von Arbeitnehmern, ob man sich dann noch beim Arbeitgeber krankmelden muss bzw. richtig ausgedrückt eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung an den Arbeitgeber senden muss.

      Fernsehanwalt- 147 Leser -
    • Änderungskündigung: vom Programmierer zum Lagerarbeiter

      Änderungskündigung: vom Programmierer zum Lagerarbeiter Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin Mit einer Änderungskündigung können Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis kündigen und dem Arbeitnehmer gleichzeitig anbieten, es unter veränderten Bedingungen fortzusetzen. Auch dagegen können Arbeitnehmer aber mit einer Kündigungsschutzklage vorgehen und die Wirksamkeit einer solchen Ä ...

      Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 125 Leser -
  • Schadensersatz nach dem AGG wegen Diskriminierung

    … Schadensersatz nach dem AGG wegen Diskriminierung Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin Nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) können Arbeitnehmer bei einer Diskriminierung aus rassistischen Gründen oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 77 Leser -
  • Ärzte im Krankenhaus immer scheinselbstständig?

    …? Dieser Beitrag wurde unter Arbeitsrecht, Video-Blog abgelegt und mit Arbeitnehmer, Arzt, Ärzte, Berlin, Bredereck, Essen, Fachanwalt, freie Mitarbeiter, Krankenhaus, Prüfung, Rechtsanwalt, scheinselbstständig, Scheinselbstständigkeit, Selbstständige verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. …

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 95 Leser -


  • Schwerbehinderung bei Bewerbung angeben?

    … unter den Gesichtspunkten des Verhaltens der Arbeitgeber in der Praxis und der Geltendmachung von Ansprüchen wegen Diskriminierung durch Arbeitnehmer mal genähert und bin dabei auch darauf eingegangen, wie man mit einer Schwerbehinderung in einem Bewerbungsgespräch umgehen sollte: Schwerbehinderung bei Bewerbung angeben? Dieser Beitrag wurde…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 41 Leser -
  • Ist geteilter Dienst zulässig?

    Ist geteilter Dienst zulässig? Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin Den sog. geteilten Dienst oder Teildienst findet man in der Praxis in verschiedenen Bereichen, so z.B. auch der Pflege. Dabei werden Arbeitnehmer nicht, wie sonst üblich, durchgängig an einem Stück beschäftigt, sondern einige Stunden morgens und einige abends mit einer längeren Unterbrechung dazwischen.

    Fernsehanwalt- 81 Leser -
  • Krankenpfleger und Krankenschwestern immer scheinselbstständig?

    … als scheinselbstständig, und damit als Arbeitnehmer einzuordnen sind. Darum geht es im folgenden aktuellen Beitrag und im Video-Blog: Krankenpfleger und Krankenschwestern immer scheinselbstständig? Dieser Beitrag wurde unter Arbeitsrecht, Video-Blog abgelegt und mit Arbeitnehmer, Arbeitsrecht, Berlin, Bredereck, Essen, Fachanwalt, Krankenhaus…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 73 Leser -
  • Kopftuchurteile des EuGH – ausführliche Einordnung

    … Kopftuchurteile des EuGH – ausführliche Einordnung Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin Der EuGH hat sich in zwei Urteilen zu der Kündigung zweier Arbeitnehmerinnen geäußert, die ihr Kopftuch am Arbeitsplatz nicht ablegen wollten. Zu dem Thema habe ich auch in den RTL II News eine kurze Stellungnahme abgegeben. Nun ging es mir in einem…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 34 Leser -
  • Unwirksamkeitsgründe bei verhaltensbedingter Kündigung

    … verhaltensbedingten Kündigung des Arbeitgebers. Diese ist nämlich in der Praxis besonders schwierig wirksam umzusetzen, sodass hier häufig Fehler auf Arbeitgeberseite passieren. Die Top 3 der Unwirksamkeitsgründe betreffen die Beweisschwierigkeiten, das Erfordernis der Abmahnung vor einer Kündigung und die Betriebsratsanhörung, die gerne…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 68 Leser -
  • Teilzeit: Darf man auch eine befristete Teilzeitbeschäftigung beantragen?

    … aktueller Rechtslage nämlich nicht. Es wird zwar über Gesetzesänderungen in dieser Hinsicht diskutiert, auf eine Befristung der Teilzeit besteht aber derzeit kein Anspruch. Genaueres im folgenden Video: Dieser Beitrag wurde unter Arbeitsrecht, Video-Blog abgelegt und mit Anspruch, Antrag, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeitsrecht, befristete Teilzeitbeschäftigung, Befristung, Berlin, Bredereck, Essen, Fachanwalt, Rechtsanwalt, Teilzeit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. …

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 38 Leser -
  • Nach Kündigung Überstunden geltend machen – was ist zu beachten?

    … erst einmal Überstunden, ohne direkt eine Vergütung geltend zu machen. Kommt es dann zur Kündigung, sieht das natürlich anders aus. Ob eine Geltendmachung dann noch möglich ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. In der Praxis ist das schwierig, trotzdem macht es Sinn, im Rahmen eines Kündigungsschutzprozesses vom Arbeitgeber auch…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 70 Leser -
  • Teilzeit – darf der Arbeitgeber die Arbeitszeiten ändern?

    … Teilzeit – darf der Arbeitgeber die Arbeitszeiten ändern? Fachanwalt + Arbeitsrecht Grundsätzlich ist der Arbeitgeber, was die Lage und Gestaltung der Arbeitszeit angeht, relativ frei. Das umfasst auch die Änderung der arbeitsvertraglich festgelegten Arbeitszeiten, sofern er dafür entsprechende Gründe hat. Bei einer Teilzeitbeschäftigung…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 112 Leser -
  • Kündigung wegen Speicherung dienstlicher Daten auf privaten Speichermedien

    Kündigung wegen Speicherung dienstlicher Daten auf privaten Speichermedien Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin In der Praxis ist es ja üblich, wenn nicht sogar erforderlich, dass Arbeitnehmer dienstliche Daten auf privaten Medien speichern (USB-Stick, eigenes Handy, Laptop etc.). Dabei kommt es in der Regel nicht zu Problemen, der Arbeitgeber wird über das Engagement des Ar ...

    Fernsehanwalt- 108 Leser -


  • Mehrfache Verwendung von Kündigungsgründen durch Arbeitgeber zulässig?

    … Arbeitgeber statt einer frsitlosen nun eine ordentliche Kündigung aussprechen will. Genaueres im folgenden aktuellen Beitrag: Mehrfache Verwendung von Kündigungsgründen durch Arbeitgeber zulässig? Dieser Beitrag wurde unter Arbeitsrecht, Video-Blog abgelegt und mit Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeitsrecht, Berlin, Bredereck, Essen, Fachanwalt, Kündigung, Kündigungsgründe, Kündigungsschutzklage, mehrfach, Rechtsanwalt, Verwandung verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. …

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 73 Leser -
  • Wie viele Überstunden darf der Arbeitgeber anordnen?

    … gewisse Ausnahmen geben. Dazu im folgenden Beitrag sowie im Video: Wie viele Überstunden darf der Arbeitgeber anordnen? Dieser Beitrag wurde unter Arbeitsrecht, Video-Blog abgelegt und mit anordnen, Anzahl, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeitsrecht, Arbeitsvertrag, Arbeitszeitgesetz, Berlin, Bredereck, Essen, Fachanwalt, Obergrenze, Rechtsanwalt, Überstunden, Umfang verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. …

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 90 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK