Esports

Der Begriff E-Sport [ˈʔiːʃpɔʁt, ˈʔiːspɔʁt] (elektronischer Sport; weitere Schreibweisen im deutschsprachigen Raum sind eSport, e-Sport, E-Sports, eSports und e-Sports) bezeichnet den sportlichen Wettkampf zwischen Menschen mit Hilfe von Computerspielen. In der Regel wird der Wettkampf mit Hilfe des Mehrspielermodus eines Computerspieles ausgetragen. Die Regeln des Wettkampfes werden durch die Software (Computerspiel) und externe Wettkampfbestimmungen, wie dem Reglement des Wettkampfveranstalters, vorgegeben. E-Sport wird sowohl auf Personal Computern, als auch auf Spielekonsolen betrieben.
Artikel zum Thema Esports
  • Die urheberrechtlichen Probleme vom Twitch-“Clips”

    …Das digitale Wohnzimmer Der Streaming-Anbieter Twitch bietet seit vielen Jahren hunderttausenden Gamern die Möglichkeit, Spielszenen live und ohne Verzögerung oder zusätzlichen Aufwand an eine Vielzahl von interessierten Zuschauern zu übertragen. Längst ist Twitch die Anlaufstelle für Let’s Player und solche, die es werden wollen, die Beliebtheit fußt dabei auf der familiären Atmosphäre und der unkomplizierten...…

    GamesLaw- 87 Leser -


  • Warum sollen Lootboxen reguliert werden?

    …Die Debatte läuft öffentlich seit einigen Jahren, politisch seit knapp einem Monat: Sind Lootboxen als Glücksspiel einzustufen und wenn ja, warum? Da wir den Beitrag zur rechtlichen Bewertung von Lootboxen derzeit (hier) noch nicht veröffentlichen können, wollen wir uns zunächst allgemein ansehen, was überhaupt Glücksspiel ist, wie das mit…

    Michael Scheyhing/ GamesLaw- 136 Leser -
  • Ist Cheating strafbar? – Betrüger werden zur Kasse gebeten

    …Fast jeder Gamer hat sie schon einmal in einem Spiel benutzt: Cheats. Ob man nun den Bau in The Sims durch „rosebud“ erleichtern wollte oder eine schwierige Mission in Age of Empires durch eine Armee „Big Daddys“ lösen ließ. In einem Single Player Spiel, mit vom Hersteller eingeführten Cheatcodes ist dies auch unbedenklich. Problematisch…

    GamesLaw- 165 Leser -
  • Hitler wird Heiler – von den Absurditäten der Videospielzensur

    …Hitler wird Heiler – von den Absurditäten der Videospielzensur Im neuen Wolfenstein heisst Adolf Hitler Herr Heiler und wird dadurch vielleicht sogar glorifiziert. Dafür nimmt man ihm seinen Bart ab, schon ist alles wieder ok – oder nicht? Kann sich durch die Glorifizierung eines als solchen eindeutig zu erkennden Hitlers vielleicht sogar eine Strafbarkeit nach...…

    Michael Scheyhing/ GamesLaw- 122 Leser -
  • Marketing meets Replay – Erneutes Softwarepatent für Ingame-Verkäufe

    …Activision und die Marketing-Abteilung Vor kurzem berichteten wir über Activisions Vorstoß im Bereich des Marketing durch ein Patent, welches den Prozess des Matchmaking dazu nutzen könnte, Kaufanreize für neue Spieler zu setzen. Nun fällt ein weiteres Patent des Branchenriesen ins Auge, welches in eine ähnliche Richtung tendiert. Spielzuganalyse leicht gemacht Das Patent...…

    GamesLaw- 64 Leser -
  • Matchmaking als neues Werbe-Mittel?

    …Eines der essentiellsten Bestandteile eines modernen, auf kompetitiver Basis gespielten Mehrspieler-Titels ist wohl unbestritten der Prozess des Matchmakings. Die Algorithmen, welche Spielern gleichwertige Mitspieler zuweisen, für ausbalancierte Matches sorgen und damit sowohl für forderndes als auch möglichst wenig frustrierendes Gameplay sorgen…

    GamesLaw- 85 Leser -
  • Preisgeld im Ausland gleich doppelte Steuern?

    …Mit dem wachsenden Markt des E-Sports und steigenden Preisgeldern vergrößert sich auch das Interesse junger, ambitionierter Spieler, in den Profisport einzusteigen. Was als kleines Turnier in freundschaftlichen Umfeld beginnt, steigert sich zu großen nationalen und internationalen Wettkämpfen. Wie die Preisgelder, die bei solchen Events gewonnen…

    GamesLaw- 71 Leser -
  • Interview with Video Games Attorney Ryan Morrison

    …We had the chance to interview the famous gaming- and esports lawyer Ryan Morrison, also known by his Reddit handle “/u/VideoGameAttorney”, about practising law in the games industry and current developments in esports. The german translation can be found here. GL: Hello Mr. Morrison. Thank you for taking time for our interview! M…

    GamesLaw- 59 Leser -
  • Interview mit Video Games Attorney Ryan Morrison

    …Kürzlich hatten wir die Chance den Gaming- und E-Sports-Anwalt Ryan Morrison, auch bekannt unter seinem Reddit-Nicknamen „/u/VideoGameAttorney“ über seine Arbeit mit der Videospiele-Industrie und die aktuellen Entwicklungen im Bereich E-Sport zu interviewen. Wir sprachen mit ihm darüber, wie es ihn in die Video Game Industrie verschlug, wie er den…

    GamesLaw- 45 Leser -
  • Rezension: Eichmann, Kur – Designrecht, 2. Aufl. 2016

    …Das jetzt in 2. Auflage vorliegende Handbuch ist ein für die Praxis gedachtes Werk im Designrecht. Hierbei wird das eingetragene Design – vormals Geschmacksmuster – ebenso betrachtet, wie das nicht eingetragene Design. Das Werk wurde um die erste Auflage nicht nur in den Grundbegriffen (das Design hieß ehemals „Geschmacksmuster“) ergänzt…

    Michael Scheyhing/ GamesLaw- 55 Leser -


  • Social Media Guidelines im Unternehmen und Verein

    …Dieser Beitrag ist im Rahmen der ersten #EFARBlogparade entstanden. Thema ist der Umgang mit sozialen Medien am Arbeitsplatz. Eine Teilnahme ist noch bis zum 25. September möglich. Neuland Social Media – auch im E-Sport Social Media ist ein weites Feld. Viele Unternehmen und Vereine profitieren von den weitreichenden Möglichkeiten der Werbung und…

    GamesLaw- 107 Leser -
  • Gewährleistungs- und Haftungsrisiken bei E-Sport-Veranstaltungen

    …Haftungsrisiken bei der Veranstaltung von eSport-Events Längst ist der E-Sport auch in Deutschland angekommen und erfreut sich gleichermaßen der Beliebtheit bei Hobbygamern wie Profis. Die Entwicklung weg vom Hinterzimmer-Geheimtipp hin zu millionenschweren Veranstaltungen großer, international tätiger Firmen wie der Turtle Entertainment GmbH, die mit der Electronic Sports League (kurz: ESL) in mehr als 25 Staaten...…

    GamesLaw- 45 Leser -
  • Wann wird ein Jugendschutzbeauftragter benötigt?

    …Der Jugendschutz – das unbekannte Rechtsgebiet. Die leichte Zugänglichkeit der weltweit im Internet bereit gehaltenen Inhalte, lässt die Nutzer häufig vergessen, dass Gesetze auch dort gelten, wo man sich nur gedanklich aufhält – im Internet. Die mitunter häufigsten Straftaten, die noch nicht einmal Unrechtbewusstsein bei den Delinquenten…

    Michael Scheyhing/ GamesLaw- 89 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK