Eröffnungsbilanz

  • Unterlagen, die Sie im Jahr 2017 vernichten können

    …. Beispiel: Der Jahresabschluss für 2005 wurde 2007 erstellt. Da er ab dem Jahr der Erstellung 10 Jahre aufzubewahren ist, kann er erst ab dem 1.1.2018 vernichtet werden. Dabei sind die Fristen für die Steuerfestsetzungen zu beachten. Unterlagen dürfen nicht vernichtet werden, wenn sie von Bedeutung sind für eine begonnene Außenprüfung, für anhängige…

    Der Energieblog- 405 Leser -


  • Auflösung und Liquidation einer GmbH

    … Die Auflösung und Liquidation einer GmbH ist ein ebenso förmliches Verfahren in mehreren Schritten wie die Gründung, wobei die Einhaltung der Formalien durch das Registergericht vor der Löschung im Handelsregister geprüft wird. Während der Liquidation beenden die Liquidatoren die noch laufenden Geschäfte, erfüllen die Verbindlichkeiten und…

    Udo Schwerd/ blogmbh.de- 194 Leser -
  • Welche Unterlagen man im Jahr 2013 vernichten darf

    … oder früher erfolgt ist; Jahresabschlüsse, Eröffnungsbilanzen und Lageberichte, die 2002 oder früher aufgestellt worden sind; Buchungsbelege aus dem Jahre 2002 oder früher (§ 147 Abs. 3 AO); empfangene Handels- oder Geschäftsbriefe und Kopien der abgesandten Handels- oder Geschäftsbriefe, die 2006 oder früher empfangen bzw. abgesandt wurden…

    Der Energieblog- 173 Leser -
  • Eröffnungsbilanz der GmbH

    … Bei der Eröffnungsbilanz der GmbH handelt es sich um einen Vermögensstatus auf den Zeitpunkt der Errichtung oder des Beginns der Geschäftstätigkeit. In erster Linie bezweckt die Eröffnungsbilanz die Information der Geschäftsführer bzw. der Gründungsgesellschafter über die bedungenen bzw. bereits gezahlten Einlagen. Ferner bildet die…

    blogmbh.de- 1160 Leser -
  • Erstmalige Bilanzaufstellung für einen “nicht erkannten Gewerbebetrieb”

    … Im Fall eines “nicht erkannten Gewerbebetriebs”, für den erst in einem späteren Wirtschaftsjahr nach der Betriebseröffnung mit der Bilanzierung begonnen wird, sind, wie der Bundesfinanzhof in einem heute veröffentlichten Urteil festgestellt hat, bei erstmaliger Bilanzaufstellung die Grundsätze des formellen Bilanzenzusammenhangs unbeachtlich. Der…

    Rechtslupe- 23 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK