Erklärungspflicht

  • “Nicht bekannte Einstellung zur Organspende” ?

    … weniger Personen in Niedersachsen auf der Warteliste? Das ist nicht nur in Vergleichen von Monatsstatistiken, sondern generell auch bei Jahresstatistiken entscheidend. Denn die Gründe, die sich aus Jahresberichten von Eurotransplant und der DSO erkennen lassen müssten, zu denen die Vermittlungs- und die Koordinierungsstelle auch…

    Liz Collet/ Jus@Publicumin Medienrecht Zivilrecht- 67 Leser -


  • Behinderung: Keine Inklusion bei Warteliste für Organtransplantation?

    … einen Platz in einer Grundschule oder Gymnasium um einen Platz im Leben und für ihr Leben, nämlich um einen Platz auf der Warteliste für Organe geht. Was sagen die gesetzlich vorgeschriebenen Jahresberichte von Eurotransplant und der Deutschen Stiftung Organtransplantation und der Transplantationszentren dazu aus? Oder was die Statistik der…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 105 Leser -
  • Behinderung: Keine Inklusion bei Warteliste für Organtransplantation?

    … Kein Tag, an dem nicht in den Medien irgendein Online- und Printbericht über Organspende, Wartelistenpatienten, erfolgreich transplantierte Patienten (mit dem Appell zur Steigerung der Organspendebereitschaft) veröffentlicht wird. Bei transplantierten Patienten sowohl für die Fälle der Lebendorganspende unter Verwandten oder Nichtverwandten, als…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 26 Leser -
  • Schwarz, rot, ………………….ach, goldig!

    … Cave. Dieser Beitrag gefährdet vielleicht ein paar Ihrer Lachmuskeln. Oder Ihr Tränenreservoir. Oder beides, wenn Ihnen vor lauter Lachen die Tränen in die Augerl schiessen und diese nicht in der Tränen- oder anderen Flut unter- sondern womöglich aufgehen. Für diesen Fall habe ich nachfolgend gleich noch genug Stoff. Auch zum Nachdenken. Und…

    Jus@Publicumin Medienrecht- 108 Leser -
  • Ab 1.11.2012 : Von der erweiterten zur engen Zustimmungslösung [de facto]

    …Ein Kunstfehler des Gesetzgebers und der Wünsche der Transplantationsmedizin(er)? WERDEN SOLLTE (nach dem Wunsch des Gesetzgebers und der Tx-Mediziner) aus der erweiterten Zustimmungslösung die Entscheidungslösung. Was es WURDE, ist de facto die enge Zustimmungslösung. Am 01. November 2012 wird die bisher bei der Organspende im TPG geltende…

    Jus@Publicumin Medienrecht- 46 Leser -
  • Task Force, Krisenstab und ………?

    … Und was kommt dabei raus? DIESEN Satz bitte mehrmals lesen. Und unterschiedlich betonen. Und mal wirken lassen. In jeder denkbaren Bedeutung, bitte. Denn wenn auch manches derzeit am Rechts der Isar raus kommt, was vorher vorgeblich alles tadellos dort gewesen sein soll und an anderen Transplantationszentren tadellos und gesetzeskonform…

    Jus@Publicumin Medienrecht- 44 Leser -
  • Heute im Bundestag: Patientenrechte

    … Über eine Stärkung der Patientenrechte diskutiert der Bundestag ab 9 Uhr. Den Abgeordneten liegen dazu ein Gesetzentwurf der Bundesregierung (17/10488) sowie Anträge der Linksfraktion (17/6489) und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (17/6348) vor. Ziel der Regierung ist es, die Patientenrechte “transparent, verlässlich und ausgewogen” zu gestalten…

    Jus@Publicumin Medienrecht- 31 Leser -
  • Neuer Verdacht bei der Organvergabe

    … Die Meldungen gehen soeben frisch über die Nachrichtenagenturen und Medien – nach den Vorfällen in Göttingen und Regensburg vor Wochen soll es nun auch Verdachtsfälle im Klinikum Rechts der Isar geben. An diesen nun – wie man glauben könnte – erstmals auch dort aufgefallenen Unregelmässigkeiten und den Meldungen dazu über die ersten Reaktionen…

    Jus@Publicumin Medienrecht- 11 Leser -
  • Neuer Verdacht bei der Organvergabe

    … Die Meldungen gehen soeben frisch über die Nachrichtenagenturen und Medien – nach den Vorfällen in Göttingen und Regensburg vor Wochen soll es nun auch Verdachtsfälle im Klinikum Rechts der Isar geben. An diesen nun – wie man glauben könnte – erstmals auch dort aufgefallenen Unregelmässigkeiten und den Meldungen dazu über die ersten Reaktionen…

    Jus@Publicumin Medienrecht- 23 Leser -


  • Transparenz, Organspende und der Gesundheitsausschuss des Bundestages

    … Ein nicht öffentliches Expertengespräch zu den aktuellen Ereignissen im Bereich Organspende an den Universitätskliniken Göttingen und Regensburg findet in der 84. Sitzung des Ausschusses für Gesundheit am Freitag, dem 14.09.2012, statt, bei dem die A-Drs. 17(14)313-314 verteilt werde. Was uns dazu einfällt? Hmmm… Ach ja, rischtisch. Transparenz…

    Jus@Publicum- 23 Leser -
  • “Menschenhandel mit besonders sensiblen Patienten”

    … Falls Sie den Beitrag über “Patienten als Renditeobjekte”, mit denen sich mancher scheinbar mehrere Häuser kaufen kann, verpasst haben, der sich nicht nur um Beatmungspatienten dreht und manchem den Atem nehmen könnte, HIER können Sie ihn noch ansehen. Zum weiteren Themenbeitrag der Lebendnierenspende sind dem Beitrag noch zwei Anmerkungen…

    Jus@Publicumin Verwaltungsrecht Zivilrecht- 58 Leser -
  • “Menschenhandel mit besonders sensiblen Patienten”

    … Falls Sie den Beitrag über “Patienten als Renditeobjekte”, mit denen sich mancher scheinbar mehrere Häuser kaufen kann, verpasst haben, der sich nicht nur um Beatmungspatienten dreht und manchem den Atem nehmen könnte, HIER können Sie ihn noch ansehen. Zum weiteren Themenbeitrag der Lebendnierenspende sind dem Beitrag noch zwei Anmerkungen…

    Jus@Publicumin Verwaltungsrecht Zivilrecht- 13 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK