Erbrecht

    • Das muss man den Leuten doch sagen!

      Vom paar Tagen musste ich einer über 80 Jahre alten Dame erklären, dass sie nach dem Tod des Sohnes nicht nur dessen geringes Vermögen, sondern auch dessen Verbindlichkeiten geerbt hatte. Das Erbe hatte sie bereits angenommen. Sie hatte selbst verständlich auch die Kosten der Beerdigung getragen. Dass sich Schulden ebenfalls vererben, das war ihr nicht bekannt.

      RAin Hildebrand-Blume- 346 Leser -
    • Nachweis der Erbenstellung gegenüber Banken

      Nachweis der Erbenstellung gegenüber Banken In der Praxis stellt sich häufiger das Problem, wie können Erben gegenüber Banken oder Sparkassen nachweisen, dass sie tatsächlich die rechtmäßigen Inhaber von Konten oder Sparbüchern sind. Die Banken geben häufig Konten oder Sparguthaben nicht frei, so lange die Erbenstellung nicht nachgewiesen ist.

      T. Rommelspacher/ rofast.dein Erbrecht- 99 Leser -
    • Erbengemeinschaft – Erbteil verkaufen

      Erbe wird man von selbst. Dass mit dem Anfall einer Erbschaft Verantwortung verbunden ist, merkt der Erbe spätestens dann, wenn er als Mitglied einer Erbengemeinschaft Entscheidungen treffen muss und sich die vielleicht erhoffte Liquidität nicht automatisch einstellt. Wer nach Lösungen sucht, sollte in Betracht ziehen, seinen Erbteil zu verkaufen.

      Rechtslupe- 76 Leser -
  • Die Erbschaftssteuerreform – Alles Neu?

    … Am 04.11.2016 wurde das Gesetz zur Anpassung des Erbschaftsteuer- und Schenkungssteuergesetzes an die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts verabschiedet. Bereits im Dezember 2014 hatte das Bundesverfassungsgericht als höchstes deutsches Gericht die Änderung des bestehenden Erbschaftsteuer- und Schenkungssteuergesetzes gefordert. Aber…

    Rechtsanwälte Göpfert- 32 Leser -


  • Pflegeleistungen für den Erblasser

    … für Erbrecht, Tobias Rommelspacher in unseren Kanzleien in Ravensburg, Wangen oder Isny für ein Beratungsgespräch zur Verfügung. Kanzlei & Postanschrift: Rommelspacher Glaser Prüß Mattes PartG mbB Fachanwälte | Steuerberater Eywiesenstraße 6 | D-88212 Ravensburg Tel: 0751 36 33 1-0 | Fax: 0751 36 33 1-33 E-Mail: info@RoFaSt.de Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Erbrecht abgelegt und mit Ausgleich, Erblasser, Erbrecht, Isny, Pflege, Ravensburg, Wangen verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. …

    T. Rommelspacher/ rofast.dein Erbrecht- 33 Leser -
  • Stufenklage – und die Beschwer bei Verurteilung zur Auskunft

    …Wird bei einer Stufenklage eine Verurteilung zur Auskunft ausgesprochen, so ist für die Bemessung des Werts des Beschwerdegegenstandes das Interesse des Rechtsmittelführers maßgebend, die Auskunft nicht erteilen zu müssen. Abgesehen von dem – hier nicht gegebenen – Fall eines besonderen Geheimhaltungsinteresses kommt es grundsätzlich auf den…

    Rechtslupe- 21 Leser -
  • Der Streit um die Testierfähigkeit

    …An die Annahme der Testierfähigkeit sind nicht grundsätzlich geringere Anforderungen als an diejenige der Geschäftsfähigkeit zu stellen. Die Testierfähigkeit ist als spezielle Ausprägung der Geschäftsfähigkeit auf dem Gebiet des Erbrechts in § 2229 Abs. 4 BGB geregelt und fasst sachlich die allgemeinen Grundsätze der §§ 104 Nr. 2, 105 Abs. ……

    Rechtslupe- 26 Leser -
  • Pflegeleistungen eines Kindes – und die Höhe der erbrechlichen Ausgleichung

    …Nach § 2057 a Abs. 1 S. 1 und 2 BGB kann ein Abkömmling, der den Erblasser während längerer Zeit gepflegt und dadurch in besonderem Maße dazu beigetragen hat, das Vermögen des Erblassers zu erhalten oder zu vermehren, bei der Auseinandersetzung eine Ausgleichung unter Abkömmlingen verlangen, die mit ihm als…

    Rechtslupe- 67 Leser -
  • Rezension: Erbrecht

    … Rezension: Erbrecht Uricher (Hrsg.), Erbrecht, 3. Auflage, Nomos 2017 Von RA, FA für Verkehrsrecht Sebastian Gutt, Helmstedt Erbrecht ist umfangreich und komplex. Wie arbeitet man sich sinnvoll in dieses Rechtsgebiet ein? Diese Frage habe ich mir gestellt, als kanzleiintern abgesprochen wurde, dass ein weiterer Erbrechtler…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Zivilrecht Erbrecht- 36 Leser -
  • Zu unbestimmte Erbeinsetzung für den Pflegefall

    … Alleinerbe sein.” in einem gemeinschaftlichen Testament keine wirksame Bestimmung eines Erben enthält. Auf den Ersten Blick überrascht dies. Der Wille der Ehegatten, eine Person, die sich durch bestimmte Tätigkeit ausgezeichnet hat zu begünstigen ist klar erkennbar. Allerdings sind sowohl der Begriff der Pflege als auch des Begleitens zu unbestimmt, um…

    Kanzlei Potthast Rechtsanwältein Erbrecht- 43 Leser -


  • Wirksamkeit eines nicht auffindbaren Testaments

    Ein Ehepaar errichtete mehrere gemeinschaftliche Testamente. bzw. Erbverträge. In dem letzten gemeinsamen Testament erklärten die Eheleute vor einem Notar, ein gemeinschaftliches und wechselbezügliches Testament errichten zu wollen. Äußerst vorsorglich wurde auch jede eventuelle andere früher errichtete letztwillige Verfügung gleich welcher Art widerrufen.

    T. Rommelspacher/ rofast.de- 201 Leser -
  • Examensreport: ZR I 1. Examen aus dem Januar 2017 in Schleswig-Holstein

    …Sachverhalt (beruht auf einem Gedächtnisprotokoll) Der als Tierpfleger arbeitende M verstarb am 13.02.2016. M arbeitete als Tierpfleger in einem Tierpark und betreute dort ausschließlich Bären. F und M heirateten am 15.10.1995 und bekamen die Kinder Karl (K) und Ludwig (L). Auf dem Polterabend wurde F von einem befreundeten Rechtsanwalt aufgrund…

    Jura Online - 133 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK