Entgeltfortzahlung

    • Krankmeldung von Minijobbern – AU-Bescheinigung nötig?

      In den Wintermonaten häufen sich die Fragen zur Krankmeldung von Minijobbern. Hier stellt sich vielfach die Frage, ob auch Minijobber eine Krankmeldung benötigen und ob und ab wann ein ärztliches Attest vorzulegen ist. Krankmeldung von Minijobbern ist Pflicht Natürlich müssen sich auch Minijobber krankmelden, wenn sie arbeitsunfähig erkranken.

      Minijobs aktuellin Arbeitsrecht- 138 Leser -
    • AU-Bescheinigung bei Minijob als Nebenjob

      Natürlich ist die Vorlage einer AU-Bescheinigung bei Minijob als Nebenjob beim Nebenjob-Arbeitgeber ebenfalls notwendig. Allerdings stellt sich für die Beschäftigten oft die Frage, wo sie diese zweite AU-Bescheinigung überhaupt herbekommen. Erkrankt ein Arbeitnehmer arbeitsunfähig, dann geht er in aller Regel zu seinem Arzt und lässt sich dort untersuchen.

      Minijobs aktuell- 127 Leser -
    • Machen Sie auch die 5 häufigsten Fehler bei Minijobbern in der Lohnabrechnung?

      Das sind die 5 häufigsten Fehler bei Minijobbern. Was sich zuerst vollmundig anhört, ist leider oft Realität in der Lohnabrechnung. Im Eifer des Gefechts wird schnell mal ein Antrag vergessen oder eine Bescheinigung oder ein Beleg wird nicht in die Entgeltunterlagen abgelegt. Das muss aber nicht sein, wie Ihnen die folgende Übersicht zeigt.

      Minijobs aktuell- 88 Leser -
  • Entgeltfortzahlung – und die Rufbereitschaften der Krankenhausärzte

    … Bei der Berechnung der Entgeltfortzahlung für Krankheits- und Urlaubszeiten ist das im Referenzzeitraum erzielte Entgelt für die tatsächliche Inanspruchnahme während einer Rufbereitschaft nach § 22 Satz 2 TV-Ärzte/VKA einzubeziehen. § 22 des Tarifvertrags für Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern im Bereich der Vereinigung der…

    Rechtslupe- 28 Leser -


  • Lohnabrechnung Oktober 2017 für Minijobber

    … ab dem ersten Krankheitstag auch von Ihren Minijobbern ein ärztliches Attest als Nachweis. Werbung: Medizinbälle als Fitnessgerät – hier online bestellen Lohnabrechnung Oktober 2017: Herbstferien und Ferienjobber Haben Sie Ferienjobber in den Herbstferien beschäftigt, prüfen Sie unbedingt die Vorbeschäftigungszeiten der kurzfristigen Aushilfen…

    Minijobs aktuell- 75 Leser -
  • Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung für Minijobber

    … Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung für Minijobber fehlt Legt Ihnen ein Minijobber eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung nicht vor, so sind Sie berechtigt die Entgeltfortzahlung zu verweigern. Es fehlt dann nämlich der Nachweis der krankheitsbedingten Arbeitsunfähigkeit. Allerdings dürfen Sie das fortzuzahlende Entgelt nur solange zurückhalten bis die…

    Minijobs aktuell- 78 Leser -
  • Am Feiertag nicht gearbeitet…

    … Am Feiertag nicht gearbeitet… Bekomme ich trotzdem Lohn? Die Höhe der Entgeltfortzahlung an Feiertagen bestimmt sich – soweit kein höherer tariflicher oder vertraglicher Vergütungsanspruch besteht – nach § 2 EFZG iVm. § 1 MiLoG. Sieht ein Tarifvertrag einen Nachtarbeitszuschlag vor, der auf den tatsächlichen Stundenverdienst zu zahlen ist, ist…

    Anja Gotsche/ Kanzlei Samnée & Gotschein Arbeitsrecht- 89 Leser -
  • Mindestlohn am Feiertag und Nachtarbeitszuschlag

    …Die Höhe der Entgeltfortzahlung an Feiertagen bestimmt sich – soweit kein höherer tariflicher oder vertraglicher Vergütungsanspruch besteht – nach § 2 EFZG* iVm. § 1 MiLoG**. Sieht ein Tarifvertrag einen Nachtarbeitszuschlag vor, der auf den tatsächlichen Stundenverdienst zu zahlen ist, ist auch dieser mindestens aus dem gesetzlichen Mindestlohn zu berechnen. Die Klägerin ist langjährig bei […]…

    Olaf Moegelin/ Rechtsanwalt Olaf Moegelin- 101 Leser -
  • Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall – und die vereinbarte Treueprämie

    … Dem Arbeitnehmer ist bei Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit das ihm bei der für ihn maßgebenden regelmäßigen Arbeitszeit zustehende Arbeitsentgelt fortzuzahlen (§ 4 Abs. 1 EFZG). Das Arbeitsentgelt des Arbeitnehmers umfasst dabei neben dem Grundlohn und ggfs.einer Schichtzulage auch eine in einer betrieblichen Gesamtzusage enthaltene…

    Rechtslupe- 59 Leser -
  • Höhe der Lohnfortzahlung im Krankheitsfall

    … der krankheitsbedingten Arbeitsunfähigkeit anfallen und feststeht, dass der erkrankte Arbeitnehmer im Falle der Arbeitsfähigkeit daran teilgenommen hätte (vgl. BAG AP Nr. 78 zu § 2 LFZG). Provisionen Auch Provisionen können zum Entgeltfortzahlungsanspruch hinzuzählen. Hierbei ist darauf abzustellen, ob der Arbeitnehmer im Zeitraum der Arbeitsunfähigkeit voraussichtlich eine Provision erwirtschaftet hätte. Beitrag wird fortgesetz … Rechtsanwalt Andreas Martin …

    Andreas Martin/ Rechtsanwalt Arbeitsrecht Berlin Blog- 169 Leser -
  • Auch Minijobber erhalten Feiertagsvergütung

    … Für Feiertage, die auf einen Arbeitstag fallen, erhalten auch Ihre Minijobber und kurzfristigen Aushilfen Feiertagsvergütung. Es gilt der Grundsatz, dass der Arbeitnehmer für Feiertage, an denen er nicht arbeiten „kann“, die Vergütung erhält, die er bei tatsächlicher Arbeitsleistung erhalten hätte. Ein Feiertag darf also nicht zum Nachteil des…

    Minijobs aktuell- 51 Leser -
  • Nach sechs Wochen noch Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung?

    … Beitrag und im Video: Nach sechs Wochen noch Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung? Dieser Beitrag wurde unter Arbeitsrecht, Video-Blog abgelegt und mit Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeitsrecht, Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, Berlin, Bredereck, Entgeltfortzahlung, Essen, Fachanwalt, Krankenkasse, Krankmeldung, Rechtsanwalt, sechs Wochen verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. …

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 177 Leser -
  • Höhe der Entgeltfortzahlung bei Minijobbern

    … Die Höhe der Entgeltfortzahlung bei Minijobbern ist in vielen Betrieben eine lästige Pflicht, die nicht eindeutig geregelt ist. Oft herrscht dabei eine sehr große Unsicherheit, in welcher Höhe die Höhe der Entgeltfortzahlung bei Minijobbern überhaupt zu zahlen ist. Auch Minijobber bekommen Entgeltfortzahlung Unstrittig ist, dass Ihre…

    Minijobs aktuellin Arbeitsrecht- 49 Leser -


  • Krank ohne Entgeltfortzahlung und Krankengeld?

    … Ein Gastbeitrag von Rechtsanwältin Gabriele Brandenburg, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Sozialrecht Im Rahmen eines bestehenden Arbeitsverhältnisses arbeitsunfähig erkrankt und weder Arbeitgeber noch Krankenkasse zahlen. Kann das sein? Gemäß § 44 Abs. 1 SGB V haben Versicherte Anspruch auf Krankengeld, wenn die Krankheit sie arbeitsunfähig…

    Justiz-und-Recht- 124 Leser -
  • Glatteis im Arbeitsrecht

    … Noch nie war ein Beitrag in meinem Blog aktueller und regionaler angehaucht. Es war der Morgen des 31.01.2017. Über Nacht hat ein lang andauernder Eisregen die gesamte Stadt Regensburg (und weite Teile der Oberpfalz wie auch Niederbayern) mit einer mehrere Zentimeter dicken Eisschicht überzogen. Ein Fortkommen war gefahrlos nicht mehr möglich…

  • Feiertagszuschläge für Minijobber berechnen

    … Ob und in welcher Höhe Feiertagszuschläge für Minijobber zu zahlen sind, werde ich immer wieder gefragt. Daher soll es in diesem Blogeintrag um das Thema Feiertagszuschläge für Minijobbern gehen. Wie werden die Feiertagszuschläge berechnet und worauf müssen Sie in der Lohnabrechnung achten. Müssen Feiertagszuschläge für Minijobber überhaupt…

    Minijobs aktuell- 75 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK