Emden

  • 12. Filmfest FrauenWelten

    … marokkanisches Dorf entführt wurde, jedoch hartnäckig ihren Plan von einem Studium in Europa verfolgt. Im neunfach ausgezeichneten (London, Venedig, u.a.) Erstlingswerk Shun Li and the Poet arbeitet Shun Li in einer italienischen Kleidermanufaktur ihre Schulden bei der chinesischen Mafia ab. In einer Fischerkneipe beginnt sie eine zarte Freundschaft mit Bepi…

    Menschenrechte- 22 Leser -


  • Prozessbeginn: Prozess im Fall „Lena“ beginnt

    … für Aufsehen, weil die Polizei zuvor einen Unschuldigen festnahm und der Tat verdächtigte. Daraufhin wurde im Internet zur Lynchjustiz aufgerufen und es bildete sich ein Mob vor dem Polizeirevier. Deswegen wurden auch Verfahren gegen die Initiatoren des Mob-Aufrufes von der Staatsanwaltschaft eingeleitet. Der nun festgenommene mutmaßliche Täte…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 36 Leser -
  • Mordfall Lena: Anklage erhoben

    … Der Mordfall Lena ging wochenlang durch alle Medien und sorgte für viel Wirbel. Das elfjährige Mädchen wurde in einem Parkhaus in Emden am 24. März vergewaltigt und anschließend ermordet. Eine ganze Stadt trauerte und zeigte sich bestützt über diese Tat. Gegen den 18-jährigen Beschuldigten ist nun die Anklage erhoben worden von der…

    RA Dr. Böttnerin Strafrecht- 42 Leser -
  • Gerade noch mal so eben ne Unfallflucht

    … Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort ist bei bedeutendem Schaden eines der Regeltatbestände des § 69 Abs. 2 StGB, die zu einer Fahrerlaubnisentziehung führen können. Rechtsprechung und Literatur loten dann immer aus: Wo sind die Grenzen der Indizwirkung, die die Verwirklichung eines solchen Regeltatbestandes auslöst. Hiermit hat sich das LG Aurich…

    beck-blogin Strafrecht Verkehrsrecht- 97 Leser -
  • 2 Wochen Jugendarrest nach Aufforderung zur Lynchjustiz

    … Das wird ihm eine Lehre sein. Ein 18-Jähriger hatte Ende März per Facebook aufgefordert, dass aufgrund des Mordfalls um die 11-jährige Lena in Emden das Polizeikommissariat gestürmt und der kurz zuvor festgenommene 17-jährige Verdächtigten hingerichtet werden solle. Rund 50 Personen sind dieser Aufforderung gefolgt. Diese sammelten sich sodann vor…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 57 Leser -
  • Der Lynch-Aufruf bei Facebook bringt zwei Wochen Jugendarrest

    … Verhältnismäßig schnell hat das AG Emden gegen den 18-Jährigen Jugendlichen verhandelt, der im sog. Mordfall Lena über Facebook zur Lynchjustiz aufgerufen hatte (vgl. hier). In der gestrigen Hauptverhandlung ist, wie die Tagespresse heute berichtet, ein Jugendarrest von zwei Wochen verhängt worden. Nicht als Exempel, sondern als Warnschuss – hat der Jugendrichter begründet. Ist dann aber wohl nicht nur ein Warnschuss für den Betroffenen, sondern auch für (viele) andere. Hoffentlich …

    Burhoff online Blogin Strafrecht- 34 Leser -
  • Staat oder Markt – wer entscheidet über den Kapazitätsbedarf in Deutschland?

    … das sind andere als bisher: nämlich effizientere und vor allem flexiblere Kraftwerke. Was dafür fehlt, ist das Geld. Mit Gaskraftwerken lassen sich bereits heute kaum noch Deckungsbeiträge erwirtschaften. Alte Kraftwerke werden reihenweise stillgelegt und neue Kraftwerksprojekte abgesagt (wie beispielsweise bei Statkraft in Emden oder Repower…

    Der Energieblog- 25 Leser -
  • Presseberichterstattung im Mordfall Lena

    … im Radio keine Zweifel blieben. Schwere Folgen für den 17-Jährigen Dennoch stellte sich später heraus: Der Verhaftete war nicht der Täter. Er wurde aus der Haft entlassen. Jetzt berichtet die Presse davon, dass der 17-Jährige zur Zeit gefährdet sei. Es habe Morddrohungen gegeben und der 17-Jährige tauche vorerst mit seiner Familie unter und stehe…

    Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum (LHR)in Medienrecht- 78 Leser -


  • Keine Beweise, nur Indizien

    …Der Kollege Wings befasst sich hier mit einem Tötungsdelikt in Emden, dass derzeit die Presse beschäftigt. Mich beschäftigt daran ein Aspekt ganz besonders. Schon während der jetzt wohl ehemalige Beschuldigte sich noch in Untersuchungshaft befand, soll es eine Pressemitteilung der Ermittlungsbehörden gegeben haben. In dieser Mitteilung soll davon…

    NEBGEN- 178 Leser -
  • Das zweite Opfer

    … In Emden gibt es jetzt bereits zwei Opfer. Das 11-jährige Mädchen, welches ermordet worden ist. Und einen 17-Jährigen, den die Polizei nach derzeitigem Stand zu Unrecht verdächtigt hat und der jetzt zunächst vor dem Scherbenhaufen seiner jungen Existenz steht. Er dürfte nämlich kaum in der Lage sein, sein normales Leben weiter zu führen. Schon…

    LawBlog- 242 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK