Elena

  • Projekt BEA: Erneute Vorratsdatenspeicherung von Mitarbeiterdaten?

    … ELENA ist Tod, es lebe BEA. Das neue Projekt, maßgeblich von der Agentur für Arbeit betrieben, wird sukzessive zum 2014 eingeführt. Wir hatten an dieser Stelle über den “Tod der Datenkrake” berichtet. Datenschützer waren erleichtert, hätte doch das Projekt zu einer Vorratsdatenspeicherung von Mitarbeiterdaten geführt. Gleichwohl war schon 2011…

    Datenschutzbeauftragter- 104 Leser -
  • Aus rechtsteufel.de wird rechtsfokus.de

    … umgeleitet, kein Link geht verloren. Für den Leser ändert sich fast nichts, nur heißt das Projekt jetzt rechtsfokus.de Ähnliche Beiträge Verlosung für Stundenten: Übungen im Strafrecht von Otto/Bosch 7. Auflage Werk oder Beiwerk? Die Causa Kirsten Heisig Kostenexplosion durch Elena: Regierung prüft den Nutzen von Elena Ab 01.05.2013: Mietrechtsänderungsgesetz tritt in Kraft – Was ändert sich?…

    Rechtsfokusin Strafrecht- 367 Leser -


  • Marke Depreson … vom 31.10.2010 heute vom Markenamt eingetragen

    …INID Kriterium Feld Inhalt Datenbestand DB DE 111 Registernummer RN 302010063654 210 Aktenzeichen AKZ 3020100636548 540 Wiedergabe der Marke WM Depreson Nahrungsergänzungsmittel in einer infektions-und stressbelasteten Umgebung 550 Markenform MF Wortmarke 220 Anmeldetag AT 31.10.2010 151 Tag der Eintragung im Register ET 09.11.2012 730 Inhaber INH Kaploune, Elena, 10627 Berlin, DE 750 Zustellanschrift ZAN . . . → Read More: Marke Depreson … vom 31.10.2010 heute vom Markenamt eingetragen…

    Markenrechte-Blog- 15 Leser -
  • ELENA-Nachfolgeverfahren Bea und OMS mit Fokus auf Datenschutz

    … Das Elektronische Entgeltnachweis-Verfahren ELENA ist seit Dezember 2011 Geschichte. Damit ist das Kapitel des elektronischen Entgeltnachweises aber nicht beendet. Seit Mitte des Jahres finden Planungen der Bundesagentur für Arbeit für ein ELENA light Verfahren namens Bea statt. Bea steht für "Bescheinigungen (von Arbeitgebern) annehmen". Ziel…

    datenschutz nord GmbH- 31 Leser -
  • Das letzte Kapitel der Akte ELENA ist beendet

    … Nachdem im Sommer 2011 das Aus für das Elektronische Entgeltnachweis-Verfahren beschlossen wurde und am 3.12.2011 die Pflicht des Arbeitgebers entfiel, monatliche Meldungen zu Entgeltdaten im ELENA-Verfahren an die Zentrale Speicherstelle zu übermitteln, wurden zwischenzeitlich sämtliche Daten von über 35 Millionen Arbeitnehmern (ca. 700…

    datenschutz nord GmbH- 30 Leser -
  • BfDI: Löschung aller ELENA-Daten

    … Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI), Peter Schaar, hat bekannt gegeben, sich nach dem Stopp des ELENA-Verfahrens davon überzeugt zu haben, dass sämtliche personenbezogenen Daten gelöscht sind, die im Rahmen dieses Verfahrens bei der früheren Zentralen Speicherstelle und der Registratur Fachverfahren…

    Datenschutzticker.de- 26 Leser -
  • Elena-Verfahren wurde am 3. Dezember 2011 eingestellt

    …Ab dem 03.12.2011 ist die Pflicht des Arbeitgebers entfallen, monatliche Meldungen zu Entgeltdaten im ELENA-Verfahren an die Zentrale Speicherstelle zu erstatten. Gleichzeitig werden keine Arbeitnehmerdaten mehr angenommen und alle bisher gespeicherten Daten werden unverzüglich gelöscht. Weiterführende Informationen zur Einstellung und Abwicklung des ELENA-Verfahrens finden Sie unter www.das-elena-verfahren.de…

    Kanzlei.Schuck.- 27 Leser -
  • Datenschutz – Jahresrückblick 2011 – Teil 3

    … in Sachen Vorratsdatenspeicherung gab es wieder Ärger: Die EU machte Druck und forderte in einem „Brandbrief“ zu einer zügigen Umsetzung der Vorgaben auf. Das Thema Vorratsdatenspeicherung rückten außerdem die Attentate in Oslo wieder in den Fokus der Öffentlichkeit – mit lauthalsen Forderungen nach deren Einführung. Berichtet wurde außerdem über…

    Datenschutzbeauftragter- 18 Leser -
  • Datenschutz – Jahresrückblick – Teil 3

    … in Sachen Vorratsdatenspeicherung gab es wieder Ärger: Die EU machte Druck und forderte in einem „Brandbrief“ zu einer zügigen Umsetzung der Vorgaben auf. Das Thema Vorratsdatenspeicherung rückten außerdem die Attentate in Oslo wieder in den Fokus der Öffentlichkeit – mit lauthalsen Forderungen nach deren Einführung. Berichtet wurde außerdem über…

    Datenschutzbeauftragter- 24 Leser -
  • ELENA endet zum 3.12.2011

    …Das Elektronische Entgeltnachweis-Verfahren ELENA wird zum 3.12.2011 eingestellt. Nachdem das entsprechende Gesetz bereits im September durch den Bundestag beschlossen wurde und Anfang November den Bundesrat passierte, erfolgte nun am 2.12.2011 dessen Verkündung im Bundesgesetzblatt.…

    datenschutz nord GmbH -


  • Endgültige Einstellung von ELENA

    … Am 2.12.2011 wurde das “Gesetz zur Aufhebung von Vorschriften zum Verfahren des elektronischen Entgeltnachweises (ELENA)” im Bundesgesetzblatt verkündet. Die Aufhebung von ELENA ist damit am 3.12.2011 in Kraft getreten. Ab diesem Zeitpunkt besteht für Arbeitgeber keine Pflicht mehr, monatliche Meldungen zu Entgeltdaten im ELENA-Verfahren an die…

    Breuning & Winkler Rechtsanwältein Arbeitsrecht- 25 Leser -
  • Die Datenwoche im Datenschutz (KW49 2011)

    … Sie können nicht alles lesen. Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (Facebook, Vorratsdatenspeicherung, Like-Button, ELENA, IT-Gipfel, Schweiz, Logistikunternehmen). Montag, 5. Dezember 2011 Facebook steht in Deutschland sehr gut da. Weder die gewachsene Konkurrenz durch Google+ noch…

    Datenschutzbeauftragter Online- 20 Leser -
  • BfDI: Löschung von ELENA-Daten

    … Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) hat bekannt gegeben, den Datenbankhauptschlüssel des Verfahrens zum Elektro- nischen Entgeltnachweis (ELENA), mit dem ausschließlich ein Zugriff auf die verschlüsselt gespeicherten Entgeltdaten von rund 35 Millionen Arbeitnehmern möglich war, unter Beteiligung des…

    Datenschutzticker.de- 27 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK