Elektronisch



  • Gibt es ein Verfallsdatum für Werbe-Einwilligungen?

    … Das Amtsgericht Bonn hat entschieden, dass ein Unternehmen, welches sich auf das Vorliegen einer Einwilligung für das Versenden von Werbe-E-Mails beruft, auch den Nachweis für das Bestehen dieses Einverständnisses erbringen muss. Sollte eine Einwilligung vorliegen, kann diese aber nach einer bestimmten Zeitspanne ihre Wirksamkeit verlieren…

    Sabine Heukrodt Bauer/ Das Blog für IT-Recht- 145 Leser -
  • Wie lange ist eine Online-Werbeeinwilligung wirksam?

    … Das Amtsgericht Hamburg hat entschieden, dass die Wirksamkeit einer Einwilligungserklärung nicht durch Zeitablauf erlischt, wenn eine regelmäßige Verwendung der Einwilligung stattfindet (Urteil vom 24.08.2016 – Az.: 9 C 106/16). In dem Fall hatte die Klägerin bereits im Jahr 2010 im Rahmen eines Online-Gewinnspiels eine Einwilligung dazu…

    Sabine Heukrodt Bauer/ Das Blog für IT-Recht- 100 Leser -


  • Das rechtssichere Versenden von E-Mails im Unternehmen

    … E-Mails sind rechtlich gesehen elektronische Erklärungen, die als wirksame Willenserklärungen eingeordnet werden. Das bedeutet: Fast die gesamte Korrespondenz im Unternehmen kann rechtswirksam über E-Mails erfolgen. Über E-Mails können rechtswirksame Erklärungen abgegeben, Vertragsangebote an andere versendet oder fremde Vertragsangebote…

    Florian Decker/ Das Blog für IT-Recht- 151 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK