Elbe

  • Die Entnahme und Wiedereinleitung von Kühlwasser in die Elbe

    … und Wiedereinleitung von Kühlwasser im Umfang von 64,4 cbm pro Sekunde aus der Süderelbe für die sog. Durchlaufkühlung zugelassen wird. Die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt hatte die Erlaubnis zunächst im Jahre 2008 mit einer Vielzahl von Auflagen und Einschränkungen erteilt. Nach einer Einigung im Jahre 2010 wurde die Erlaubnis neu…

    Rechtslupe- 17 Leser -
  • Strafrecht: War es Selbstmord?

    … soll der Mann sich auf das Geländer einer Brücke gesetzt und sich dort in den Leinensack gesteckt haben. Mit einem freien Arm schoss er sich dann in den Kopf, die Steine zogen die Leiche anschließend von der Brücke in die Elbe. Für diese Version spricht auch, dass der Mann bereits zuvor einen Suizidversuch beging und auch dort schon die Wohnung…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 117 Leser -


  • Leichenfund in der Elbe: Der Mann wurde erschossen

    …: Leiche drei Jahre in Kühltruhe Die Polizei hat eine Leiche in einer Tiefkühltruhe in einer Garage gefunden. Die Leiche lag vermutlich schon seit drei Jahren dort. Dabei handelt es sich nach den Ermittlungen um eine Prostituierte. Die Frau habe in einem Bordell gearbeitet und sei eines ... Offenbar Mord aus Eifersucht in Hamburg In der Nacht zum…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 38 Leser -
  • Kostenerstattung für THW-Einsatz

    … Technischen Hilfswerks auf Zulassung der Berufung gegen zwei Urteile des Verwaltungsgerichts Lüneburg abgelehnt. In den beiden hier vom Niedersächsischen Oberverwaltungsgericht in Lüneburg entschiedenen Fällen hatte das THW im April 2006 anlässlich des Elbe-Hochwassers mit mehreren Ortsverbänden Unterstützungsleistungen im Bereich der Landkreise…

    Rechtslupein Verwaltungsrecht- 18 Leser -
  • Ab ins kalte Wasser!!! - nur KV, (noch) keine gefährliche KV

    …, Pullover und Schuhen bekleideten 21jährigen Geschädigten in die Elbe zu steigen und sich stromabwärts treiben zu lassen. Der Geschädigte war ein guter Schwimmer, ortskundig und trotz der vorhandenen Dunkelheit räumlich orientiert. Nach etwa 700 m vermochte er an einem Buhnenkopf aus dem Wasser zu steigen und zeitnah ärztliche Hilfe zu erlangen. Er erlitt…

    beck-blogin Strafrecht Verkehrsrecht- 44 Leser -
  • Kostenerstattung für den THW-Einsatz beim Elbe-Hochwasser

    …-Dannenberg und der Landkreis Lüneburg den Katastrophenfall festgestellt. Das Technische Hilfswerk leistete an der Elbe insgesamt mit 79 Ortsverbänden Unterstützung. Anschließend forderte das Technische Hilfswerk vom Landkreis Lüneburg die Erstattung von rund 222.000 € für die Unterstützungsleistungen, und vom Landkreis Lüchow-Dannenberg rund…

    Rechtslupein Verwaltungsrecht- 30 Leser -
  • Steht uns das Wasser schon bis zum Hals?

    … In Barby hat der Pegel der Elbe heute 5,90 m erreicht. Bei diesem Wasserstand ist die Situation noch beherrschbar. Das Wasser sieht trügerisch idyllisch aus. Die Elbe ist in diesen Tagen deutlich breiter geworden. Blick auf den Barbyer Elbdamm und die Brücke. Bis Mittwoch soll der Wasserstand auf 6,65 m steigen. Hoffen wir, dass es nicht so schlimm kommt… …

    Markentiger®- 48 Leser -
  • Heute nicht käuflich

    …Manchmal frage ich mich doch, auf welche Weise manche Besucher auf mein Blog kommen. Eine clevere Google-Suche führte heute mittag zum Beispiel mit diesen Stichworten zum Erfolg: examen für juristen + kaufen Staatsexamina haben wir heute leider nicht mehr im Angebot. Aber fragen Sie doch mal dort drüben an der Elbe nach.…

    Obiter Dictum- 31 Leser -
  • Ranking-Erfolg

    …Das Team des Elbe-Blawgs freut sich zurecht über den fünften Platz im (sonst eher statischen) Jurablogs-Ranking. Das Elbe-Blawg hat wirklich einen fulminanten Einstieg aufs Parkett gelegt. Durch diesen Link dürfte es morgen sogar der vierte Platz sein…

    Jurabilis- 11 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK