Eigentümer

  • Wohnungseigentumsrecht: Anfechtungsklage – Was ist zu beachten?

    … Wohnungseigentumsrecht: Anfechtungsklage – Was ist zu beachten? Fachanwalt + Wohnungseigentumsrecht Wer als Wohnungseigentümer gegen den Beschluss der Eigentümerversammlung vorgehen will, muss eine Anfechtungsklage erheben. Dafür hat man nur einen Monat Zeit ab Beschlussfassung. Dazu hatte ich bereits in einem früheren Interview mit meinem…

    Fernsehanwalt- 54 Leser -


  • Wie ein Rasenmäher-Roboter einen Polizeieinsatz auslöste

    … Am Karfreitag sorgte eine Verwechslung für einen Polizeieinsatz in Hildesheim. Ein Rasenmäher-Roboter fuhr nach der Verrichtung seiner Mäharbeit an einer frei zugänglichen Grünfläche, nicht wie sonst, zurück auf dass Gelände seines Eigentümers, sondern meldete plötzlich seinen Standpunkt aus der Ortschaft Woltershausen. Der Eigentümer vermutete…

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 357 Leser -
  • Witwe, Stiefkinder und Familienheim

    … Pflichtteilsrecht kann dem Kind nur in seltenen Fällen entzogen werden, z.B. dann, wenn es dem Elternteil oder auch dem Stiefelternteil nach dem Leben getrachtet hat. Rechtsform ist relevant Haben sich die in zweiter Ehe verheirateten Eheleute ein Hausgrundstück gekauft und jeder etwa den gleichen Anteil dazugegeben, so kann es von der Rechtsform abhängen, ob…

    Paragrafenpuzzlein Erbrecht- 122 Leser -
  • Grillen: wann und wo darf man grillen?

    … © Fotolia Nach einem bisher relativ durchwachsenen Sommer soll es nun noch einmal richtig warm und sonnig werden. Ideale Bedingungen also, um draußen den Grill anzuwerfen. Stellt sich die Frage, wann, wo und wie lange man eigentlich grillen darf. Klassische Antwort des Juristen: es kommt drauf an. Als Eigentümer kann man in seinem Garten…

    Fernsehanwaltin Mietrecht- 116 Leser -
  • Miterben haben untereinander keinen allgemeinen Auskunftsanspruch

    … Erbrecht Juli 19th, 2016 Matthias Winterstein In einer aktuellen Entscheidung aus April 2016 wohnte ein Kind zusammen mit seiner Mutter im elterlichen Haus und bewohnt dieses Haus auch nach dem Tod der Mutter weiter. Das Hausgrundstück fällt in den Nachlass und entsprechend werden beide Kinder dann hälftige Erben. Beide werden im Grundbuch…

    Paragrafenpuzzlein Erbrecht- 116 Leser -
  • Virtuelles Hausrecht: Wem steht es zu und wem nicht?

    … Wer sich unbefugt in einem Gebäude aufhält, kann von dessen Eigentümer ein Hausverbot erteilt bekommen. In Bezug auf reale Gebäude stellt das Ausüben eines solchen Hausrechts keine Probleme dar. Bezüglich des Hausrechts bei Webseiten gestaltet sich diese Thematik jedoch deutlich schwieriger. Zwar könnte einem Kunden theoretisch auch hier der…

    Internetrecht München- 80 Leser -
  • Makler sind verpflichtet in Immobilienanzeigen Pflichtangaben zum Energieverbrauch zu machen

    … Bamberg vertraten beide die Auffassung, dass der Makler im Rahmen eines Vertragsverhältnisses mit dem Eigentümer / Verkäufer der Immobilie, gewährleisten müsse, dass die Informationspflichten der EnEV nicht verletzt werden. Nachdem das OLG dies in der mündlichen Verhandlung offenbar so darlegte, nahm der Makler die Berufung zurück. Demnach müssen sowohl Eigentümer wie auch Makler die notwendigen Energieeffizienzdaten schon in der Immobilienanzeige mitteilen, wenn zu diesem Zeitpunkt ein Energieausweis vorliegt. Ähnliche Beiträge …

    Peter Ratzka/ Bella & Ratzka Rechtsanwältein Mietrecht- 62 Leser -


  • Vorschussanspruch der WEG trotz Zurückbehaltungsrecht der Erwerber

    … den Bauträger eingegangen, die die Eigentümergemeinschaft durch Mehrheitsbeschluss an sich ziehen („vergemeinschaften“) kann. Des Weiteren wird der Streitstand zu der Frage dargestellt, wie mit Zurückbehaltungsrechten einzelner Eigentümer nach einem solchen An-Sich-Ziehen von Mängelrechten durch die Gemeinschaft zu verfahren ist. Der Verfasser hält…

    Bau-BLawg- 72 Leser -
  • Grillen was ist erlaubt? Fast nix – Grundgesetzänderung muss her!

    … Es gibt kein gesetzliches Recht auf Grillen. ABER: Wenn kein Verbot existiert, wie bspw. in einem Mietvertrag, dann darf grundsätzlich gegrillt werden, wenn andere Personen nicht gestört werden. Die wichtigsten Grill-Regeln und Fragen: Wo darf ich grillen – Balkon, Garten? Man darf überall dort grillen, wo es nicht ausdrücklich verboten ist…

    Karsten Gulden/ Infodoccin Mietrecht- 198 Leser -
  • Die Eigenbedarfskündigung

    … gerichtlich durchsetzbaren Auskunftsanspruch. Dieser Auskunftsanspruch ist darauf gerichtet, vom Vermieter nachgewiesen zu bekommen, welche Alternativwohnungen er hat und ob diese vermietet sind. Die Eigenbedarfskündigung ist auch dann ausgeschlossen, wenn der Vermieter trotz Vorhersehbarkeit des eigenen Wohnungsbedarfes an Dritte vermietet hat. Hier…

    Hagen Zeitz/ WK LEGAL Online Blogin Mietrecht- 93 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus den TOP-Blogs
Weiteres
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK